FritzBox: Plant AVM ein neue Billig-Fritzbox mit WiFi 6?

2 Minuten
AVM ist dafür bekannt, gute und für den Massenmarkt geeignete Router herzustellen. Der Nachteil: Meistens sind die WLAN-Geräte nicht gerade Schnäppchen. Nun arbeitet AVM aber offenbar an einem Nachfolger der FritzBox 4040 – dem Einsteiger-WLAN-Router.
Das Logo von AVM umrahmt von grünem Efeu
Bildquelle: Thorsten Neuhetzki

Der Modellname des neuen Routers wird allem Anschein nach FritzBox 4060 heißen. Das deutet auf einen unmittelbaren Nachfolger der FritzBox 4040 hin. Dieser Router ist nicht nur günstig, er ist von AVM auch auf die Kernfunktionen eines WLAN-Routers reduziert. Das heißt, im Gegensatz zu den Flaggschiffen im Kabel und VDSL-Bereich hat die FritzBox 4040 kein Modem an Bord. Auch Telefonieren ist mit dem Router nicht möglich.

Die Spekulationen gehen zurück auf einen Tweet, der sich auf eine aufgetauchte sogenannte Inhaus-Software bezieht. Dabei handelt es sich offenbar um eine interne Software für einen Router, dessen Modellbezeichnung es bisher nicht gibt – eben die FritzBox 4060.

Die Firmware mit der Bezeichnung FRITZ.Box_4060.07.26-89738-Inhaus.image soll laut Deskmodder auch darauf hinweisen, dass die FritzBox WiFi 6 unterstützt. Das ist der neueste WLAN-Standard, der deutlich schnellere Datenraten als bisher ermöglicht und auch mehr Geräte gleichzeitig bedienen kann. Weitere Spekulationen gehen in Richtung 2,5 Gigabit-WAN-Port und DECT – zumindest letztes halten wir aber für unwahrscheinlich. Es würde dem Konzept der 40xy-Reihe widersprechen.

Wann kommt die FritzBox 4060?

In jedem Fall sind die Gerüchte zu der FritzBox 4060 – so es sie denn gibt – in einem sehr frühen Stadium. Üblicherweise würde AVM ein solches Produkt zur IFA im September ankündigen. Diese Messe ist aber pandemiebedingt abgesagt, sodass AVM hier keinen zeitlichen Druck hat. Üblicherweise dauert es auch noch der Vorstellung eines neuen Routers auf einer Messe noch mehrere Monate bis hin zu einem Jahr, bis dieser in den Regalen steht. Möglich also, dass ein neuer Router erst im kommenden Jahr zu kaufen sein wird.

Auf unsere Anfrage bei AVM, wie es um eine FritzBox 4060 bestellt ist, hieß es von dem Berliner Hersteller wie in solchen Fällen üblich, dass man derzeit keine Ankündigungen zu machen habe. Ein Dementi gab es aber auch nicht. Letztlich bleibt nun also nur abzuwarten, ob und wann es einen Nachfolger der FritzBox 4040 gibt und wie viel sie kosten wird. Die 4040 ist in der Regel für unter 80 Euro zu haben.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL