Fritzbox 6660 Cable vs. FritzBox 6690 Cable: Wo sind die Unterschiede?

3 Minuten
Die FritzBox 6690 Cable ist verfügbar. Die wird als neues Flaggschiff im Kabelbereich der Nachfolger der 6591 Cable. Die 6660 Cable bleibt weiterhin verfügbar, sodass du dich nun zwischen den verschiedenen Kabel-Routern entscheiden musst. Doch wo liegen eigentlich die Unterschiede?
Fritzbox 6690 Cable vs. Fritzbox 6660 Cable
Fritzbox 6690 Cable vs. Fritzbox 6660 CableBildquelle: Bilder AVM, Montage inside digital

Am auffälligsten ist sicherlich das äußere Erscheinungsbild. Während die FritzBox 6660 Cable im eher klassischen, flachen AVM-Design daherkommt, hat sich AVM bei der neuen 6690 Cable für die aufrechte Bauweise entschieden, die schon bei der 6591 Cable zum Einsatz kam.

Ein Blick auf die Rückseite zeigt: Die Anschlüsse der 6591 und 6690 sind augenscheinlich identisch. Doch das ist nur der erste Schein. Denn während der Vorgänger mit vier Gigabit-LAN-Ports ausgestattet war, so sind es beim aktuellen Flaggschiff nur noch drei. Ein vierter RJ45-Stecker steht für einen 2,5 Gigabit/s-Anschluss bereit. Diesen Anschluss kennt man schon von der 6660 Cable. Im Vergleich mit diesem Router muss die neue 6690 Cable dennoch zurückstecken: Sie hat nur drei statt vier Gigabit-Ports. Je nach Heimnetz-Konfiguration kann das einen zusätzlichen Switch notwendig machen, wenn ein LAN-Port fehlt, um Fernseher, restliches Heimnetzwerk oder die Spielekonsole anzuschließen.

Unterschiede gibt es auch bei zwei weiteren Anschlüssen. So hat die neue FritzBox 6690 Cable zwei USB-3.0-Anschlüsse an Bord, während es bei der älteren 6660 Cable nur ein USB 2.0-Anschluss ist. Für viele Anwender kann das ein entscheidender Punkt sein. Weiterer Unterschied: An die neue FritzBox kannst du zwei analoge Telefone, Anrufbeantworter oder Faxe anschließen, an der 6660 Cable nur eins. Ob dieser zusätzliche Anschluss im Jahr 2022 wirklich gebraucht wird, darf man aber zumindest mal hinterfragen.

Unterschiede der 6690 Cable und 6660 Cable vor allem beim WLAN

FritzBox 6660 Cable
FritzBox 6660 Cable

Vergleicht man die FritzBox 6660 Cable (hier unser Testbericht) weiter mit der FritzBox 6690 Cable, so fallen hauptsächlich Unterschiede beim WLAN auf. Denn hier hat AVM eine Schippe draufgelegt. Zwar kam die inzwischen fast zwei Jahre alte 6660 als einer der ersten Router bereits mit Wifi 6 daher, doch war bei 3.000 Mbit/s Bruttodatenrate Schluss. Auf dem 5-GHz-Band schaffte die Box theoretisch bis zu 2.400 Mbit/s, auf dem 2,4 GHz-Band 600 Mbit/s. In der Praxis kommen davon netto 1.800 Mbit/s am Endgerät als nutzbare Datenrate an – im besten Fall!

Die neue 6690 Cable unterstützt 4×4 Multi-User-MIMO (6660 Cable: 2×2 Multi-User-MIMO) und kommt so auf Datenraten von bis zu 4.800 Mbit/s brutto im 5-GHz-Band und 1.200 Mbit/s brutto im 2,4 GHz-Band, also bis zu 6 Gbit/s. Als Nettodatenrate verbleiben unter Idealbedingungen gewaltige 3,6 Gbit/s.

Die größten Unterschiede im Überblick

 FritzBox 6660 CableFritzBox 6690 Cable
Bauweiseflach, liegendstehend
LAN-Anschlüsse1 x 2,5 Gbit/s
4 x 1 Gbit/s
1 x 2,5 Gbit/s
3 x 1 Gbit/s
USB1 x USB 2.02 x USB 3.0
Telefonanschlüsse 1 x analog a/b-Port TAE/RJ112 x analog a/b-Port TAE/RJ11
WLANWiFi 6 mit
2.400 MBit/s brutto bei 5 GHz und
600 Mbit/s brutto bei 2,4 GHz
2x2 MU-MIMO
WiFi 6 mit
4.800 MBit/s brutto bei 5 GHz und
1.200 Mbit/s brutto bei 2,4 GHz
4x4 MU-MIMO
Preisetwa 200 Euroetwa 320 Euro

Weitere Unterschiede womöglich im Detail

FritzBox 6690 Cable auf Tisch
Premium-Router für Kabelanschlüsse: die FritzBox 6690 Cable.

Keine Unterschiede gibt es beim Internet per Kabel. Beide Kabelrouter unterstützen 2 x2 DOCSIS 3.1 Kanalbündelung und 32×8 DOCSIS 3.0 Kanalbündelung. Auch in Bezug auf DECT-Unterstützung, den integrierten Kabel-TV-Tuner und die üblichen FritzBox-Features gibt es keine Unterschiede. Am Ende werden aber vermutlich im Detail noch einige Unterschiede zu finden sein. So verfügt die 6591 beispielsweise über die Funktion Zero Wait DFS, die die Nutzung der WLAN-Kanäle um 5 GHz Bereich deutlich verbessert. Es ist aber nicht bekannt, ob die 6690 Cable dieses Feature beherrscht. Die 6660 Cable unterstützt es nicht.

Last not least: Es gibt einen preislichen Unterschied. Die 6660 Cable ist vor zwei Jahren zur unverbindlichen Preisempfehlung von 229 Euro auf den Markt gekommen. Aktuell ist sie in der dritten Hardware-Revision zu haben und kostet etwa 200 Euro. Für die 6690 Cable musst du mehr als 100 Euro mehr ausgeben: Der Preis liegt bei 320 Euro. Ein Austausch einer 6660 Cable durch die neue 6690 Cable dürfte also aufgrund des geringen Mehrwertes nur für wenige infrage kommen.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein