Apple überarbeitet Tablets: iPad Pro mit mehr Leistung – iPad mit neuem Design

4 Minuten
Wie erwartet hat Apple in den vergangenen Stunden seine Tablets runderneuert vorgestellt. Neu ist das iPad (10. Generation) mit dem kantigen Design sowie zwei überarbeitete Modelle des iPad Pro im 11- und 12,9-Zoll-Format.
Die 10. Generation von Apples iPad
Die 10. Generation von Apples iPadBildquelle: Apple

Apple-Flüsterer Mark Gurman hatte wieder einmal recht. Es gab kein Oktober-Event zur Vorstellung der neuen Hardware im Oktober. Stattdessen hat Apple wie vorausgesagt mithilfe diverser Pressemitteilungen ein iPad (10. Generation) und zwei Pro-Modelle in den altbekannten Dimensionen vorgestellt. Während sich die Neuheiten bei dem iPad Pro in Grenzen halten, spendiert der iPhone-Hersteller dem „iPad“ endlich ein kantiges Gehäuse, welches der Designsprache der Geschwister folgt.

iPad Pro mit M2-Chip und neuer „Flugmodus“

Das Top-Modell von Apples Tablet-Reihe wird ab sofort mit einem M2-Chip ausgeliefert. Dieser ist bereits vom MacBook Air und dem 13-Zoll-MacBook-Pro bekannt. Die neue CPU ist laut Apple bis zu 15 Prozent schneller als im M1; bei dem integrierten Grafikchip ist die Rede von bis zu 35 Prozent.

Der M2 bietet aber auch eine integrierte Beschleunigung von ProRes-Videos. Das Transcodieren derartige Aufnahmen ist laut dem Unternehmen damit beispielsweise bis zu dreimal schneller. Gleichzeitig ist aber auch die direkte Aufnahme von Videos im ProRes-Format mit den Kameras des iPad Pro möglich. Passend dazu soll noch in diesem Jahr eine iPad-Version der beliebten Schnittsoftware DaVinci Resolve von Blackmagic Design erscheinen.

Apples iPad Pro 2022
Apples iPad Pro 2022

Im Inneren steckt außerdem ein überarbeiteter Wi-Fi-Chip, der nun auch Wi-Fi 6E unterstützt. Optional kann das iPad Pro wie gehabt auf Wunsch mit einem 5G-Chip geordert werden.

Eine weitere Neuheit ist die Schwebefunktion des Apple Pencil (2. Generation). Die Spitze des Stifts wird dabei ab sofort auch dann erkannt, wenn sie bis zu 12 mm über dem Display schwebt. Dieser „Flugmodus“ kann in Apps in verschiedenen Formen unterstützt werden. Laut Apple erweitern sich beispielsweise beim Kritzeln die Textfelder nun automatisch, wenn der Stift in die Nähe des Bildschirms kommt.

Das neue iPad Pro ist ab dem 26. Oktober 2022 im Apple Store verfügbar. Die Preise für das 11-Zoll-Modell mit LCD-Technik beginnen bei 1.049 Euro. Die 12,9-Zoll-Variante bietet weiterhin einen mini-LED-Bildschirm und kostet mindestens 1.449 Euro. Beide Modelle sind in den Farben Silber und Space Grau verfügbar. Zur Wahl stehen Konfigurationen mit 128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB und 2 TB internem Speicher.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Apples iPad zeigt Kante mit vier Farben

Die größeren Neuheiten sind beim schlicht iPad genannten Tablet zu finden. Hier hat Apple nun auch endlich zum kantigen Design gegriffen, welches einige weitere wichtige Änderungen mit sich bringt. So gehört Lightning jetzt bei den Tablets zum alten Eisen, auch das Basismodell kommt ab sofort mit USB-C.

Das neue Gehäuse, welches in den Farben Blau, Rosé, Silber und Gelb verfügbar ist, bedeutet aber auch, dass die traditionelle Home-Taste der Vergangenheit angehört. Stattdessen wandert der Touch-ID-Sensor wie beim iPad Air oder iPad mini in die Taste am oberen Displayrand. Im Gegensatz zu den anderen Tablets ist die FaceTime-Kamera in der langen Seite zu finden. Damit sind Anrufe in der horizontalen Orientierung, etwa im neuen Magic Keyboard Folio, nun angenehmer, da der Sensor zentriert ist.

Ein weiterer Unterschied zum iPad Pro und Air ist die Unterstützung des Apple Pencil. Wie beim Vorgänger ist das neue iPad 10 nur mit der ersten Generation kompatibel. Dies erfordert daher einen weiteren Adapter, da der alte Pencil lediglich via Lightning geladen werden kann. Der “USB-C auf Apple Pencil Adapter” kostet 10 Euro.

Apple iPad 10 mit Apple Pencil
Das iPad (10. Generation) ist weiterhin mit dem Apple Pencil der ersten Generation kompatibel

Im Inneren, hinter dem nun 10,9 Zoll großen Display, ist ein A14 Bionic zu finden. Auf Wi-Fi 6E musst du jedoch verzichten, optional kannst du aber auch hier eine Variante mit 5G-Chip auswählen.

iPad 10: Preise und Verfügbarkeit

Das iPad 10 kannst du ab sofort bei Apple bestellen, ausgeliefert wird es aber ebenfalls erst ab dem 26. Oktober. Die Preise beginnen bei stolzen 579 Euro für das Wi-Fi-Modell mit 64 GB. Optional kannst du für 200 Euro Aufpreis eine 256-GB-Version ordern. Die Modelle mit 5G-Chip kosten ebenfalls jeweils 200 Euro mehr.

Wohl nicht zuletzt aufgrund des Preises bleibt das alte Modell weiterhin im Angebot. Aber auch hier hat das Unternehmen an der Preisschraube gedreht. Kostete es bislang noch 379 Euro bei Apple, sind ab sofort mindestens 429 Euro fällig.

Termine für iPadOS 16.1 und macOS Ventura

Apple hat neben der neuen Hardware auch die Termine für die nahenden Software-Updates genannt. So sollen iPadOS 16.1 für die Tablets und macOS Ventura am kommenden Montag, den 24. Oktober 2022, verfügbar sein. Gleiches gilt wohl auch für iOS 16.1 fürs iPhone. Die Uhrzeit nannte Apple nicht, üblicherweise erscheinen die Updates jedoch gegen 19:00 Uhr deutscher Zeit. Tester der Betriebssysteme können bereits seit einigen Stunden die Release Candidates herunterladen und installieren.

Bildquellen

  • Apples iPad Pro 2022: Apple
  • Das iPad (10. Generation) ist weiterhin mit dem Apple Pencil der ersten Generation kompatibel: Apple
  • Die 10. Generation von Apples iPad: Apple

Jetzt weiterlesen

Irre billig: Dieses Galaxy-Tablet kostet jetzt nur 139 Euro
Egal, ob fürs Streaming unterwegs und daheim auf der Couch, fürs Malen und Zeichnen oder als E-Reader und zum Zocken – ein hochwertiges Tablet bietet dir schier unzählige Einsatzmöglichkeiten. Aktuell kannst du dir mit dem Galaxy Tab A9 ein solches Samsung-Gerät unfassbar billig sichern.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein