/WhatsApp

WhatsApp

WhatsApp ist ohne Zweifel der in Europa bekannteste Messenger. Höchstens der Facebook Messenger kann hierzulande noch den Erfolg teilen. Und so verwundert es nicht, dass WhatsApp heutzutage auf fast jedem Smartphone zu finden ist.

WhatsApp: Der meistgenutzte Messenger in Europa

Wie lange das Text-Chat-Programm als eigenständige App noch nutzbar ist, muss man abwarten. Denn nach der Übernahme durch Facebook arbeitet das größte soziale Netzwerk der Welt daran, die App immer stärker mit dem Facebook Messenger zu verzahnen.

Doch bis das passiert, dürften noch viele Monate vergehen. Und so steht einer Nutzung unter Android und iOS nichts im Wege. WhatsApp war übrigens dafür verantwortlich, dass die SMS heutzutage kaum noch eine Bedeutung hat. Vor allem die Mobilfunk-Provider haben daran zu knabbern. Denn mit dem Versand von SMS haben sie viel Geld verdient.

WhatsApp-Status teilen: So kommt der Status zu Facebook, Twitter und Instagram
WhatsApp-Nachrichten-Flut auf dem Mate 20 Pro
Nicht nur Instagram hat seine Storys. Auch bei WhatsApp kansnt du Bilder und Videos im "Status" teilen. Das Besondere ist hier: Mit dem Messenger-Dienst kannst du deinen Status auch über Facebook oder anderen Social-Media-Apps teilen. Wir zeigen dir, wie das geht.
Mieser WhatsApp-Trick: Mit diesem Code verlierst du dein Konto
WhatsApp ist immer wieder Ziel von Hackern. Kein Wunder, schließlich ist die App doch die Mutter aller Messenger und das Kommunikationstool schlechthin. Nun steht WhatsApp erneut im Fokus von Angreifern. Und dieses Mal geht es um dein Konto, das du verlieren kannst.
WhatsApp Support ab heute eingestellt: Diese Smartphones sind betroffen
Logo WhatsApp
Dieser Schritt wurde schon vor ein paar Monaten angekündigt: Ab dem 1. Februar 2020 streicht WhatsApp den Support für zahlreiche ältere Android Smartphones und ein iPhone. Wir zeigen dir welche Smartphones betroffen sind und was du tun kannst.
WhatsApp Pay: Geld verschicken statt Fotos
WhatsApp-Alternative: Gibt es sie?
WhatsApp kann schon viel mehr, als die einstigen Textnachrichten: Bilder, Videochats und Gruppen sind nur einige Beispiele. Bald wirst du mit WhatsApp auch bezahlen können. Noch dieses Jahr soll es so weit sein.
WhatsApp Nachrichten weiterleiten und zitieren: So geht’s
WhatsApp-Icon auf dem iPhone
Die einen lieben sie, die anderen hassen sie: Gruppen bei WhatsApp. Doch auch im Getümmel der Nachrichten behältst du mit nützlichen Funktionen ganz einfach den Überblick. Wir zeigen dir, wie du auf einzelne Mitteilungen in einer Gruppe oder privat antwortest und wie du Nachrichten an andere Kontakte weiterleitest – am Smartphone sowie am Desktop.
WhatsApp: Vorsicht, Dark Mode ist eine Falle
WhatsApp Icon auf Smartphone Homescreen
WhatsApp ist der beliebteste Messenger in Deutschland. Das wissen auch Betrüger. Immer wieder missbrauchen sie die App, um Nutzer abzuzocken. Nun nutzt man auf perfide Weise den Dark Mode aus, den WhatsApp gerade in die Beta-Version der App installiert hat.
WhatsApp: So lassen sich Kontakte blockieren – und wieder freigeben
WhatsApp bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, um mit Freunden und Bekannten im Kontakt zu bleiben. Manchmal ist es jedoch zu viel des Guten und es hilft nur eins: Kontakt blockieren. Wir verraten dir, wie es geht. Auch, wie du Kontakte wieder freigibst sowie Anzeichen, die einen Hinweis darauf geben, dass du von jemanden blockiert wurdest, erfährst du hier.
WhatsApp GIFs: So einfach lassen sie sich erstellen und verschicken
GIFs auf einem iPhone vor grünem Hintergrund
WhatsApp ist der beliebteste Messenger der Welt. Als die App im November 2009 an den Start ging, war der Funktionsumfang noch überschaubar. In den vergangenen acht Jahren hat sich jedoch viel getan. So auch bei den animierten Bildchen. GIFs lassen sich mittlerweile nicht nur versenden, sondern auch direkt in WhatsApp erstellen. Wir zeigen dir, wie es geht.
WhatsApp: Chats und Nachrichten endgültig löschen
WhatsApp-Alternative: Gibt es sie?
Hast du eine Nachricht an die falsche Person geschickt? Wir zeigen dir wie du in wenigen Schritten einzelne Nachrichten oder ganze Chats löschen kannst. Sogar bereits verschickte Nachrichten lassen sich wieder zurückholen.
WhatsApp-Update: So bekommt man die neueste Version früher
Der beliebte Messenger WhatsApp wird ständig weiterentwickelt. Für die Android-Plattform ist eine offene Beta-Version verfügbar, die Nutzern vorab zum Beispiel Zugang zu einem neuen Kamera-Interface, der Freisprechfunktion für Sprachnachrichten oder dem Löschen von Textnachrichten gewährte. Wir zeigen dir, wie man WhatsApp-Beta-Tester werden und die neusten Features noch vor dem finalen Update im Play Store erhalten kann.
1 2 3 4 56 7 8 9 10

NEUESTE HANDYS