Amazon Echo Show 5 (2021) im Test: So gut ist die 2. Generation

8 Minuten
Lautsprecher sollen vor allem eines können: Musik in einer guten Qualität abspielen. Doch was, wenn sie noch mehr können? Den Zugriff auf Videos erlauben zum Beispiel. Das haben wir getestet - mit dem Amazon Echo Show 5 (2. Generation) aus dem Jahr 2021.
Amazon Echo 5 (2. Generation) Frontansicht
Amazon Echo 5 (2021 / 2. Generation) im Test von inside digital.Bildquelle: Hayo Lücke / inside digital

Smarte Lautsprecher, die sich per Sprachbefehl steuern lassen, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Amazon setzt mit dem Echo Show noch einen drauf. Denn diese Art von Smart Speaker lässt sich nicht nur über den Sprachassistenten Alexa bedienen, sondern auch über einen Touchscreen. Darauf werden nicht nur Uhrzeit und Wetter angezeigt, sondern auf Wunsch des Nutzers noch sehr viel mehr Inhalte. Wir haben uns die zweite Generation des Amazon Echo Show 5 aus dem Jahr 2021 genauer angesehen und in einem Test auf die Probe gestellt.

Gedacht ist der kleinste der aktuell verfügbaren Amazon Echo Show Lautsprecher zum Beispiel für den Nachttisch im Schlafzimmer. Du kannst ihn aber auch sehr gut in der Küche oder im Bad nutzen. Denn aufgrund seiner vergleichsweise kompakten Abmessungen (148 x 86 x 73 Millimeter) nimmt er nicht viel Platz in Anspruch. Wichtig zu wissen: Entscheidest du dich für eine Nutzung im Schlafzimmer, kannst du das Display nachts per Sprachbefehl auf Wunsch auch komplett ausschalten.

Amazon Echo Show 5 2019 / 2021: Welche Unterschiede gibt es?

Schon im Jahr 2019 stellte Amazon eine erste Generation des Echo Show 5 vor. Schnell stellt sich da natürlich die Frage, was sich bei der zweiten Generation aus dem Jahr 2021 verbessert hat. Kurz und knapp könnte man sagen: nicht viel. Denn die Abmessungen und auch das Gewicht haben sich nicht verändert. Auch das Touch-Display (5,5 Zoll bei 960 x 480 Pixeln) und der Prozessor (MediaTek MT 8163) sind gleich geblieben. Schaut man aber etwas genauer hin, finden sich doch einige Verbesserungen.

Die wohl wichtigste Änderung: Im Echo Show 2021 hat Amazon die verbaute Kamera verbessert. Sie löst jetzt mit 2 Megapixeln statt nur mit 1 Megapixel auf. Der Vorteil: Eine vor allem bei guten Lichtverhältnissen bessere Bildqualität bei Videoanrufen. Über einen manuellen Schieber kannst du Kameralinse bei Nichtgebrauch hinsichtlich der Wahrung deiner Privatsphäre auf Wunsch auch abdecken. Komplett gestrichen hat Amazon bei der zweiten Generation einen 3,5-Millimeter-Audioausgang auf der Rückseite. Der Möglichkeit, externe Lautsprecher anzuschließen, entfällt dadurch.

Amazon Echo Show 2021 Kameraabdeckung
Auf Wunsch kannst du die Kamera des Amazon Echo Show 5 (2021) jederzeit manuell deaktivieren.

Auch hinsichtlich der Umwelteigenschaften kann der Amazon Echo Show 2021 punkten. Er trägt nämlich das Siegel „Climate Pledge Friendly“. Rund 30 Prozent der verwendeten Kunststoffe wurden nach Herstellerangaben durch die Wiederverwertung von Verbraucherabfällen gewonnen. Bei den verwendeten Textilien verspricht Amazon sogar zu 100 Prozent auf die Wiederverwertung von Verbraucherabfällen zu setzen. Und das verbaute Aluminium soll ebenfalls zu 100 Prozent recycelt sein.

Amazon Echo Show 5 2021 im Test – So schlägt sich der Lautsprecher im Alltag

Die vielleicht wichtigste Botschaft vorab: Einrichtung und Betrieb sind auch für Laien kein Problem. Alles, was du benötigst, sind die Zugangsdaten für ein WLAN-Netz und eine freie Steckdose. Denn ein Akku-Betrieb ist mit dem Amazon Echo Show 5 (2021) ebenso wenig möglich wie über einen LAN-Anschluss. Wozu der Micro-USB-Anschluss auf der Rückseite dienen soll, dazu macht Amazon selbst keine Angaben – nicht einmal in der Bedienungsanleitung. Im Internet finden sich aber Hinweise, dass mithilfe eines passenden Micro-USB-zu-LAN-Adapters eine Internetverbindung auch per klassischem Netzwerkkabel herstellen lassen soll.

Amazon Echo Show 5 (2021) Rückseite mit Micro-USB-Anschluss.
Auf der Rückseite des Amazon Echo Show 5 (2021) ist nur ein Micro-USB-Anschluss zu finden.

In der Praxis ist die Installation über ein WLAN-Signal aber die deutlich einfachere Lösung. Die Einrichtung selbst erfolgt über den gut reagierenden Touchscreen. Koppeln musst du den Echo Show nicht nur mit deinem WLAN-Netzwerk, sondern auch mit einem Amazon-Konto. So kannst du über den Lautsprecher nicht nur per Sprachbefehl Bestellungen bei Amazon aufgeben, sondern auch komfortabel in der Alexa App auf deinem Smartphone oder Tablet PC weitere Einstellungen vornehmen.

Für die Bedienung kannst du einerseits auf den Touchscreen oder die Alexa-App auf dem Handy zugreifen. Am komfortabelsten ist die Bedienung aber per Sprachbefehl. Alexa kann auf Zuruf nicht nur dein Lieblingsradio starten, sondern auch auf Musikstreamingdienste wie Apple Music, Deezer Spotify oder Amazon Music zugreifen. Die Qualität der Musikstreams ist gut, aber nicht überragend – zuweilen etwas hohl.

Das ist bauartbedingt aufgrund des recht kleinen Lautsprechers aber so auch zu erwarten. Vor allem bei höheren Lautstärken wird das Musikerlebnis zunehmend blechern. Ein Genuss ist das dann nicht mehr, als Partylautsprecher dient der Echo Show 5 also weniger. Immerhin: Manuell kannst du über einen integrierten Equalizer am Gerät selbst oder über die Alexa App Bass, Mitten und Höhen individuell nach deinem persönlichen Geschmack einstellen.

Integrierte Kamera für Videochats und die Raumüberwachung

Die integrierte Kamera lässt sich nicht nur für Videotelefonate mit anderen Echo-Nutzern nutzen, sondern auch als Überwachungskamera. Qualitativ darf man von der verbauten 2-Megapixel-Kamera vor allem bei weniger guten Lichtverhältnissen aber keine Wunderdinge erwarten. Ein gewisses Bildrauschen ist unübersehbar. Die Gesprächsqualität ist aber als gut einzustufen. Von unterwegs lässt sich die Kamera nur aktivieren, wenn sich der Lautsprecher nicht im „Bitte-nicht-stören“-Modus befindet. Ist die Kamera aktiv, erscheint im Display des Echo Show ein entsprechender Hinweis.

Amazon Echo Show 5 (2021) Videoüberwachung
Ist die Kamera des Amazon Echo Show 5 (2021) aktiv, erscheint im Display ein Hinweis.

Darüber hinaus ist es über den smarten Lautsprecher möglich, ins Heimnetzwerk integrierte Smart-Home-Produkte zu steuern, sofern diese mit Alexa kompatibel sind. Im Test hat das etwa im Zusammenspiel mit Heizkörperthermostaten von Tado fehlerfrei funktioniert. Du kannst Alexa über den Echo Show 5 (2021) aber zum Beispiel auch nutzen, um schlaue Lampen zu steuern.

Am Kopfende des smarten Lautsprechers finden sich zwei Drucktasten für die Regulierung der Lautstärke. Über eine dritte Taste lassen sich zudem die Mikrofone und die Kamera komplett deaktivieren. Dann ist aber natürlich auch eine Steuerung per Sprachbefehl nicht mehr möglich. Das Display selbst kann auf Wunsch seines Nutzers auch eine Diashow mit persönlichen Fotos oder nach einer entsprechenden Verknüpfung auch den nächsten Termin aus dem Kalender anzeigen.

Amazon Eche Show (2. Generation) Bedienknöpfe.
An der Kopfseite befinden sich unter anderem Knöpfe zur Lautstärkeregulierung und zwei Mikrofone.

Wenn du magst, kannst du den Amazon Echo 5 sogar nutzen, um Videos abzuspielen. YouTube, Inhalte von Prime Video oder Netflix, ja sogar die „Tagesschau in 100 Sekunden“ oder das aktuelle Free-TV-Programm lassen sich über zugehörige Skills abspielen. Das bereitet zum Beispiel in der Küche während des Kochens Freude. Hier kann man zum Beispiel auch ein neues Rezept per angezeigtem Video nachkochen oder während des Zubereitens mit Freunden per Videochat plaudern. Dazu reicht bei deinen Freunden im Zweifel auch die Alexa App auf dem Smartphone.

Fazit: Klein und fein für viele Gelegenheiten

Du suchst einen smarten Lautsprecher mit Display für dein Schlafzimmer, den du auch als Radiowecker nutzen kannst? Oder ein Küchenradio, das etwas mehr kann, als nur Musik abspielen? Eines, das dir sogar Videos darstellt und mit dem du Videotelefonate mit Freunden führen kannst? Dann ist der Amazon Echo Show (2. Generation 2021) genau das richtige Modell für dich. Die Soundqualität ist für den Alltag in Ordnung, aber keinesfalls berauschend. Für kurzweilige musikalische Unterhaltung erfüllt der smarte Lautsprecher voll und ganz seinen Zweck. Vor allem für dein Arbeitszimmer im Homeoffice solltest du jedoch eher zum größeren (aber auch teureren) Amazon Echo 8 oder gar Amazon Echo 10 greifen.

Vorteile

  • guter Lautsprecher für Schlafzimmer, Bad und Küche
  • zuverlässig reagierender Touchscreen
  • einfache Bedienung per Sprachbefehl (Alexa)
  • spielt auch Videos von Netflix, Prime Video und Youtube ab
  • integrierter Helligkeitssensor

Nachteile

  • nur ein (veralteter) microUSB-Anschluss
  • integrierte Wettervorhersage oft ungenau
  • Kameraqualität nur bei ordentlichen Lichtverhältnissen gut
  • Soundqualität ebenfalls gut, aber keinesfalls ein Ohrenschmaus
  • langsamer Webbrowser (Amazon Silk)
Amazon Echo Show 5 (2021) Kameraausrichtung
Die Kamera des Amazon Echo Show 5 (2021) ist ziemlich weit nach oben ausgerichtet. Nur wenn man sich genau davor positioniert, ist man im Bild gut sichtbar.

Was kostet der Amazon Echo Show 5 (2. Gen. 2021)?

Als Produkt aus dem Hause Amazon kannst du den Amazon Echo Show 5 (2. Generation 2021) natürlich bei Amazon selbst kaufen. Aktuell kostet das smarte Lautsprecher-Display dort und in anderen namhaften Onlineshops in aller Regel 84,99 Euro, ist im Rahmen von Sonderaktionen oft aber auch zu einem reduzierten Preis zu haben. Im Rahmen des Prime Day 2021 kostete die zweite Generation des Echo Show 5 beispielsweise nur 49,99 Euro.

Bei der Farbe hast du die Wahl zwischen Anthrazit, Blau und Weiß. Die weiße Variante solltest du aber nach Möglichkeit eher nicht in einer Küche verwenden. Zu groß die Gefahr, dass das Gerät durch Fettablagerungen mit der Zeit ziemlich unansehnlich aussieht.

Abschließend noch ein Tipp: Solltest du an Videotelefonaten kein Interesse haben und mit einem noch etwas mehr hallenden Sound leben können, kannst du dich auch (noch) für die erste Generation des Echo Show 5 entscheiden – im Angebot bei Amazon derzeit für knapp 50 Euro zu haben. Regulär werden sonst 75 Euro fällig. Hier findest du einen aktuellen Preisvergleich des Geräts.

Hinweis: Dieser Testbericht basiert auf Firmware-Version FireOS 6.5.4.6 des Amazon Echo Show 5 (2021).

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Amazon Echo Show 2021 Kameraabdeckung: Hayo Lücke / inside digital
  • Amazon Echo Show 5 (2021) Rückseite: Hayo Lücke / inside digital
  • Amazon Echo Show 5 (2021) Kamera-Hinweis: Hayo Lücke / inside digital
  • Amazon Eche Show (2. Generation) Knöpfe: Hayo Lücke / inside digital
  • Amazon Echo Show 5 (2021) Kameraausrichtung: Hayo Lücke / inside digital
  • Amazon Echo 5 (2. Generation) Test: Hayo Lücke / inside digital
Amazon Kindle Paperwhite - E-Reader mit einer Frau im Pool
UMTS-Abschaltung: Funkstille bei Amazon-Geräten
Die UMTS-Abschaltung läuft weltweit an und auch in Deutschland wird das alte Netz abgeschaltet, um Frequenzen freizuräumen. Nun gibt es erste "Opfer" der Abschaltung. Denn einige Geräte von Amazon können bald nicht mehr vernünftig genutzt werden. Doch es gibt einen Ausweg.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen