Spotify Premium kündigen: So klappt die Online-Kündigung

2 Minuten
Spotify ist einer der großen Musik-Streaming-Dienste. Doch wie kannst du Spotify kündigen, wenn du den Dienst nicht mehr brauchst oder den Anbieter wechseln möchtest. Wir zeigen dir, du Spotify kündigen kannst.
Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside digital

Besonders einfach ist die Kündigung von Spotify über die Webseite von Spotify. Wenn du die 9,99 Euro pro Monat für ein einfaches oder 14,99 Euro für ein Familienabo nicht mehr zahlen möchtest, gehst du einfach auf die Spotify-Seite. Hier kannst du Spotify kündigen.

  • Bei Spotify einloggen
  • Unter „Dein Abo“ auf „Abo ändern“ klicken“
  • Scrolle herunter bis zu „Spotify Free“ und klicke dort den Button „Spotify Premium kündigen“

Du wechselst mit diesem Schritt von deinem kostenpflichtigen Spotify-Abo zum kostenlosen Spotify-Abo. Du kannst also weiterhin Musik hören – allerdings zu den Bedingungen des Spotify Free Abos. Das heißt, du kannst dir keine Musik herunterladen. Du kannst mit Spotify Free auch nur eingeschränkt gezielt Musik abrufen und du hörst Werbung. Außerdem werden nicht alle Endgeräte vom kostenlosen Spotify unterstützt.

Eine Kündigungsfrist musst du übrigens nicht beachten. Eine Kündigung ist ist jederzeit zum Ende des bezahlten Zeitraums möglich.

Wenn die Spotify-Kündigung nicht möglich ist

Wenn du übrigens dein Konto nicht direkt bei Spotify betreibst, sondern beispielsweise über deinen Mobilfunkanbieter gebucht hast, musst du auch dort kündigen. Wer dein Vertragspartner ist, zeigt dir Spotify an. Du kannst es aber auch herrausfinden, indem zu nachschaust, auf welcher Rechnung es dir in Rechnung gestellt wird. Bei der Telekom beispielsweise kannst du Spotify über das Telekom-Kundencenter kündigen.

Spotify-Konto löschen

Willst du dein Spotify-Konto komplett löschen, so musst du dich auf den Kontaktseiten von Spotify durchklicken. Nach dem Login klickst du dort auf Konto und „Ich möchte mein Konto schließen“. Nachdem dich Spotify noch einmal versucht, zumindest im Free-Abo zu behalten, kann du den Kundenservice zum Schließen kontaktieren.

Mit der Löschung des Kontos löschst du aber natürlich auch all deine Lesezeichen, Playlisten und favorisierten Songs. Diese lassen sich auch bei einer erneuten Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt nicht wieder herstellen. Diesen Schritt solltest du dir also gut überlegen.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen