Kostenlose Alternative zu Netflix und Co: Dieser geniale Streaming-Dienst ist ein Geheimtipp

3 Minuten
Ob Netflix, Disney+ oder Amazon Prime Video: Alle Streaming-Dienste haben eines gemeinsam: Sie kosten Geld. Alle? Nein, nicht alle. Wir zeigen dir eine kostenlose Alternative, die über 1.000 Filme und Serien auf Abruf bietet. Das ist aber längst nicht alles.
Kostenlose Alternative zu Netflix und Co: Dieser geniale Streaming-Dienst ist ein Geheimtipp
Kostenlose Alternative zu Netflix und Co: Dieser geniale Streaming-Dienst ist ein GeheimtippBildquelle: Blasius Kawalkowski / inside digital

Zwar hat Netflix ein neues, günstigeres Abo-Modell eingeführt. Dennoch kostet es rund 5 Euro im Monat. Und Werbung vor und während Filmen muss man sich auch noch gefallen lassen. Amazon hat derweil für seinen Prime-Dienst erst kürzlich die Preise angehoben und denkt ebenso über Werbung bei Prime Video nach. Doch es gibt einen Streaming-Dienst, der komplett kostenlos ist. Mehr noch: Es gibt unheimlich viele Inhalte in HD und du musst noch nicht einmal ein Konto erstellen.

Für Android, iOS und den Fire TV

Pluto TV gibt es seit Anfang 2019 in den USA. Eigenen Angaben zufolge ist Pluto TV der führende Free-Streaming-Dienst in Amerika. Seit einiger Zeit gibt es den Dienst auch in Deutschland – ebenfalls kostenlos. Du kannst Inhalte wie Filme und Serien auf Abruf streamen, wann und wo immer du willst – genauso wie bei Netflix und Co.

Pluto TV gibt es für Android-Smartphones und –Tablets, fürs iPhone und iPad sowie als App für den Fire TV. Du kannst sogar ohne Anmeldung Filme und Serien über den Browser auf dem PC und Mac gucken. Registrieren musst du dich bei dem Streaming-Dienst nirgends.

Das bietet der kostenlose Streaming-Dienst

Pluto TV bietet mehr als 1.000 Filme und Serien. Auf dieser Seite bekommst du einen Überblick über die aktuell verfügbaren Inhalte. Hinzu kommen eigenen Angaben zufolge über 100 Live-TV-Sender. Somit bietet der Streaming-Dienst auch Kanäle, in die du reinzappen kannst. Neben Doku-, Natur und vielen Kinder-Sendern gehören zum aktuellen Aufgebot die folgenden Kanäle:

  • Star Trek
  • Comedy Central South Park
  • Spongebob Schwammkopf
  • Top Gear
  • BBC Travel
  • Comedy Central
  • Sci-Fi
  • Crime

Kostenlos, aber auch gut?

Der Streaming-Dienst ist zwar kostenlos, muss sich aber trotzdem irgendwie finanzieren. Das macht Pluto TV mit Werbung. Während du bei Netflix, Amazon Prime Video oder Disney+ bislang beim Film streamen nicht von Reklame unterbrochen wirst, ist das bei Pluto TV anders. In regelmäßigen Abständen läuft, wie im linearen Fernsehen, Werbung. Diese kannst du weder pausieren noch überspringen.

Hättest du es gewusst? So viele Filme und Serien gibt es bei Amazon, Netflix und Co.

Fans von Dokumentationen ist Pluto TV sehr ans Herz zu legen. Die Auswahl ist groß und kommt von BBC, dem History Channel oder dem ZDF und von N24. Das Filme-Angebot ist deutlich kleiner als bei Netflix und Co. Zudem wirkt es hier und da etwas angestaubter. Dennoch bietet der Streaming-Dienst oft großartige Klassiker an. Das Gleiche gilt auch für Serien. Hochkaräter und Exklusiv-Inhalte, die wie „Squid Game“ überall für Gesprächsstoff sorgen, wirst du hier eher nicht finden. Aber schau doch einfach selbst mal rein.

glyph-sponsored-shopping-venture glyph-sponsored-eye Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

41 KOMMENTARE

  1. Nutzerbild Alex7367

    Das kann man auch ohne Werbung haben, die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen haben ebenfalls gute Filme, Serien und Dokus im Angebot, ebenfalls gratis (wenn man mal die GEZ ausser Acht lässt) und ohne Werbung! Mögen nicht so hochwertig produzierte Eigenprodukte sein, wie sie Amazon, Netflix oder Apple im Programm hat, aber durchaus gute Unterhaltung! Ich sage nur Tatort usw.!

    Antwort
    • Nutzerbild as140

      Ich finde nicht, dass es entweder oder sein muss. Da die Mediatheken der Öffis eh schon bezahlt wurden und Pluto werbefinanziert ist, kann man sich doch auf beiden die Serien rauspicken, die man mag.

      Antwort
    • Nutzerbild Matze ohne Glatze

      Fazit: Öffentlich – rechtliche sind NICHT GRATIS…. Bezahlt ist bezahlt, egal in welcher Art und Weise.

      Antwort
      • Nutzerbild Marco T.

        Es gibt auch nichts „Gratis“ auf diesen Planeten. Nichts!!! Diente verursachen Kosten, alle wollen für ihre Arbeit entlohnt werden. Auf irgendeiner Weise wird immer bezahlt. Ich gehe auch nicht gratis arbeiten…

        Antwort
    • Nutzerbild Du

      Ciao

      Antwort
  2. Nutzerbild Sascha

    Das mit den alternativen ist ja immer schön und gut, wenn man aber halt Eigenproduktionen gucken will kommt man halt nicht drumrum.

    Mediatheken der öffentlich rechtlichen sind nicht wirklich kostenlos, weil man natürlich die gez bedenken muss. Somit sind die sogar der teuerste Anbieter mit dem miesesten Angebot…

    Antwort
    • Nutzerbild Nobody

      Die GEZ muss so oder so gezahlt werden, auch wenn man deren Angebote gar nicht in Anspruch nimmt.

      Antwort
      • Nutzerbild Miteinander

        Stimmt null! Das ist was man den Menschen glauben machen will!

        Es gibt so viele Initiativen mittlerweile und die zahlen alle schon länger net mehr.

        Schau Mal nach der Aktion „Leuchtturm“. Die unterstützen dabei die richtigen Schreiben zu erstellen um die Beitragszahlung zu verweigern.

        Wir haben einen Anspruch auf Wahrheit und solange die Öffentlich Rechtlichen diesem Auftrag net nachkommen können wir unsere Zahlungen verweigern.

        Es gibt auch noch andere Initiativen in Telegramm, die auch erfolgreich unterstützen, aber da muss man sich wirklich selbst schlau machen.

        Hör einfach auf die ÖR zu konsumieren und du wirst sehen, dass sich Deine Sicht auf vieles ändern wird. 🙂

        Antwort
      • Nutzerbild Miteinander

        Stimmt null! Das ist was man den Menschen glauben machen will!

        Es gibt so viele Initiativen mittlerweile und die zahlen alle schon länger net mehr.

        Schau Mal nach der Aktion „Leuchtturm“. Die unterstützen dabei die richtigen Schreiben zu erstellen um die Beitragszahlung zu verweigern.

        Wir haben einen Anspruch auf Wahrheit und solange die Öffentlich Rechtlichen diesem Auftrag net nachkommen können wir unsere Zahlungen verweigern.

        Es gibt auch noch andere Initiativen in Teleg…., die auch erfolgreich unterstützen, aber da muss man sich wirklich selbst schlau machen.

        Hör einfach auf die ÖR zu konsumieren und du wirst sehen, dass sich Deine Sicht verändert. 🙂

        Antwort
    • Nutzerbild Manu

      Da muss ich dir absolut zustimmen. Es ist echt schön ne Frechheit was die verlangen. Da gibt es bei Spotify und Co für weniger Geld extrem viel an Auswahl

      Antwort
  3. Nutzerbild Jonas

    Relativ günstig ist auch filmfriend der Bibliotheken. Vor allem gibt es dort viele preisgekrönte Filme. Der Jahresbetrag ist ca. 25€ um alles Leihen zu können + filmfriend und musicapp.

    Antwort
  4. Nutzerbild OldHunta88

    Sorry aber um etwas geheimtipp zu nennen sollte schon auch was dahinter sein, was bei plutotv leider nicht der fall ist, kann man nicht mal annähernd vergleichen mit netflix prime oder disney, kostenlos hin oder her. Da haben die mediatheken der öffis (wie schon einige bemerkten) besseres im angebot.

    Antwort
    • Nutzerbild as140

      Also für mich hat Pluto sehr viel im Angebot. Gerade wenn man was nostaligisches sucht, wird man dort in der Regel fündig.

      Antwort
  5. Nutzerbild Marc

    Ich finde PlutoTV echt super klar könntees weniger Werbung sein, aber dafür sieht man hier Serien Filme etc. die man so schon länger nicht mehr gesehen hat. Es gibt Kanäle die nur eine bestimmte Serie zeigen. Neue Kanäle kommen auch immer wieder dazu

    Antwort
  6. Nutzerbild sack

    Auf Star Trek läuft so gar Freitags die 4 Staffel von Star Trek Discovery immer 2 Folgen

    Antwort
  7. Nutzerbild AntiGEZ

    Tatort…. Und deswegen müssen wir die blöde Gebühr bezahlen weil es leider Menschen gibt die das Angebot dieser Medienmafia auch noch annimmt.

    Antwort
    • Nutzerbild Miteinander

      Dann hör auf zu meckern und Zahl net mehr! So wie es viele andere inzwischen machen.

      Bei „Leuchtturm“ gibt’s z.B. Musterschreiben. Wer was verändern möchte muss auch was tun!

      Antwort
  8. Nutzerbild Andy 1412

    Ich muss sagen, dass Pluto TV schon ein toller Anbieter ist. Erstens laufen dort Filme, die weder im öffentlichen noch bei den Privaten gezeigt werden, siehe „House Arrest“ oder „The Experts“, geschweige dass sich ein Anbieter physischer Filmträger mal erwärmt, solche Klassiker mal auf DVD oder BluRay zu pressen. Daher ist Pluto TV top, was Filme anbelangt 👍 👍 👍

    Antwort
  9. Nutzerbild Uwe

    Ich abonniere Dienste wie Netflix und Disney+ (meine beiden Dauerbrenner) um der Werbung aus dem Weg zu gehen und weil beide Streamingdienste die besten Inhalte anbieten die es sonst nirgendwo zu sehen gibt. Dazu wenn verfügbar in 4K UHD.

    Aber letztlich muss jede/r für sich entscheiden was sie/er sehen will. Und was sie/er bereit ist zu zahlen. Wem Werbung nicht stört, bitteschön. Ich bin da raus. Werde auch die Werbefinanzierten Angebote, wenn es so kommt, von Netfix und Disney+ nicht nutzen.

    Antwort
  10. Nutzerbild Der Kapitän

    Installiert Pi hole in eurem Netzwerk, dann hat sich das Problem mit der Werbung erledigt.

    Antwort
  11. Nutzerbild Marc Rattmann

    Was heißt da Eigenproduktion vieles geben die in Auftrag und bezahlen nur dafür. So machen es doch alle egal wie sie heißen. Bei Pluto laufen auch Sache die schon lange nicht mehr irgendwo zu sehen waren.

    Antwort
  12. Nutzerbild Nadine Erzberger

    @Der Kapitän, nicht ganz richtig. Wenn die Werbung in den Stream eingebettet ist, dann nützt Dir Dein Pi hole herzlich wenig.

    Antwort
  13. Nutzerbild Rekow

    Pluto habe ich mal getestet, war aber nichts für mich. Deswegen bleiben wir lieber bei Prime, Netflix(Sommerpause) und natürlich ARD/ZDF. Ohne diese Öffis würde unsere Medienlandschaft ins unerträgliche Sinnlos-TV abdriften. Deswegen hetzen die Putinfreunde von der AfD so gegen den seriösen Journalismus.

    Antwort
    • Nutzerbild Miteinander

      Ist das so? Sind Sie 100% sicher, dass es so ist was Sie hier von sich geben? Ich sage nämlich „nein“. Haben Sie jetzt genug gehetzt und Falschinformationen verteilt? Ich wünsche Ihnen, wenn Sie jemals aus Ihrem Dornröschenschlaf erwachen sollten, dass es Sie nicht all zu hart trifft.

      Wer lesen, eigenständig denken und hinterfragen kann ist klar im Vorteil. Nur weil einige null dazu in der Lage sind muss man net die Selbstdenkenden in irgendeine Ecke stellen, damit man weiterhin sein „nicht erwachsen werden wollen und weiterhin eigene Verantwortung abgeben können“ sich schön reden kann.

      Antwort
  14. Nutzerbild Marco

    Kostenlos ist dann ja wohl bald vorbei. Paramiunt +kommt zu uns.

    Antwort
  15. Nutzerbild Karl

    Oh je, dieses Thema scheint ein Reizthema zu sein. Alles hat Vor- und Nachteile. Ich mag Pluto TV, auch wenn ich es noch seltener anschaue wie die Bezahlangebote von Netflix und Co. ARD/ZDF kann ich nicht beurteilen, weil ich das schon lange nicht mehr kucke, aber sicher gibt es auch da gute Sachen (sollte auch sein bei den total überteuerten Preisen der GEZ)

    Antwort
  16. Nutzerbild Kissa

    Ich zahle die Gebühren der Streaming Dienste eben um, unter anderem keine Werbung sehen zu Müssen! Fürs KabelTV bezahlt man auch monatlich + GEZ Hat man SatTV kostet die Karte fürs HD 50EUR im Jahr+ gez & dann auch noch Werbung Danke aber nein danke! ich zahle sogar freiwillig das YouTube abo nur um keine Werbung sehen zu müssen!!! 😀 🙈😅

    Antwort
    • Nutzerbild Miteinander

      Was halten Sie davon, wenn Sie einfach allem Mal ihre Energie/ ihr Geld/ ihre Zeit entziehen.

      Glauben Sie mir sie haben plötzlich wieder so viel Zeit für Dinge, die Ihnen auch noch gut tun und wofür Sie nie Zeit hätten.

      Die Streamingdienste wissen das, verdienen sich eine goldene Nase an jedem einzelnen Abonnenten und lachen sich ins Fäustchen. Außerdem machen Sie nur einzelne Menschen zu Milliardäre, denn Abonnemte verkaufen ist die Geldmachmaschine der Digitalisierung und die Reichsten wissen das schon sehr lange und nutzen es um noch reicher zu werden.

      Warum zahlen so viele ihr hart erarbeitetes Geld in Services, die null essentiell sind und eigentlich unsere Lebenszeit nur stehlen? Genau selektieren und lieber einen Film/ Reportage oder Buch ganz gezielt auswählen und kaufen.
      Werbung kann man überspringen und man sieht nur das an, was einem wirklich gut tut.

      Nur Mal so am Rande.

      Antwort
  17. Nutzerbild ToniPizikata

    Also wer hier allen ernstes GEZ bezahlt tut mir leid. Ich habe in meinen bisherigen 49 Jahren noch niemals auch nur einen Pfennig oder Cent an diese Verbrecher bezahlt.
    PlutoTV hab ich auch bereits ausprobiert und muss sagen das deren Angebot ausbaufähig ist, aber zum jetzigen Zeitpunkt auf jeden Fall um einiges besser als die Mediatheken des ÖRR. Wer sich freiwillig ARD, ZDF und Co. gibt, dem ist halt nicht mehr zu helfen. Und das hat ichts mit AfD und/oder Putin Freund zu tun (wie hier so altklug jemand schrieb).

    Antwort
    • Nutzerbild GEZeichneter

      Erkläre uns GEZ Geknechteten bitte mal, wie Du das gemacht hast, die GEZ zu umgehen?

      Antwort
    • Nutzerbild Manu

      Wie schafft man das so lange ohne Mahnung und schlimmeres nicht bezahlen zu müssen?

      Antwort
      • Nutzerbild Miteinander

        Inzwischen zahlen viele net mehr. Gab erst ganz aktuell ein Urteil, Da der Rundfunk null staatlich ist dürfen sie diese Verfügungen, die sie immer androhen null anwenden!

        „Leuchtturm“ ist eine Initiative, die den Öffentlich Rechtlichen durch den Gebührenentzug dazu bringen wollen, dass dieser seine Aufgabe der 4. Gewalt tatsächlich wieder ausübt, was seit 3-5 Jahren ja net mehr der Fall ist.
        Die Aufgabe der 4 Gewalt ist es der Regierung auf die Finger zu schauen und kritisch zu hinterfragen und net wieder im Interesse der Regierung zu berichten und damit öffentlich Angst und Schrecken zu verbreiten. Das wurde eingeführt, nachdem Hitler die Medien zur Manipulation der Massen genutzt hatte. Genau die selbe Situation haben wir nun wieder nur dieses Mal können wir durch das verweigern der Zahlung klar und spürbar Stellung beziehen und ihnen unsere Energie entziehen! Wer nicht zahlt nutzt auch automatisch diese Programme net mehr. Ohne Nutzung null Einfluss. Das ist der wahre Grund warum immer mehr net mehr bereit sind zu zahlen.
        Sie wollen ihre Energie nur noch den Dingen geben, die Ihnen auch wirklich gut tun.

        Und Amazon, Netflix, Spotify und Co. verlieren ihre Abonnenten, weil sie genauso Manipulation betreiben und den Rachen net voll genug bekommen.

        Ich schenke nur noch den Dingen meine wertvolle Lebenszeit, die mir wirklich gut tun und mich wachsen lassen d.h. alles was Angst und Schrecken verbreitet ist das Werk des Teufels und keine Sekunde meiner Aufmerksamkeit Wert. Ich wähle bewusst Bücher und Filme aus und kaufe sie mir dann gebraucht oder leihe aus. Das ist letztendlich günstiger, weil man sich net einfach nur berieseln lässt sondern sich vorher bewusst dafür entscheiden muss. Und die gewonnene Zeit kann ich dann für Dinge verwenden, für die ich sonst gar keine Zeit hatte.

        Und mitspielen und müssen muss man eben null Komma null. Das sind nur faule Ausreden um für sich selbst nicht aufstehen und Haltung beziehen zu müssen. Mitlaufen ist vielleicht erstmal viel bequemer, aber am Ende wird es diejenigen die persönliche Freiheit kosten.

        Wer „Faust“ von Goethe kennt weiß wovon ich rede.

        Also nur Mit. Es ist nur die geschürte Angst die die meisten am tun hindert. Die Angst ist aber nur erschaffen um die Menschen am tun zu hindern. Es ist JETZT die Zeit um für sich einzustehen und bestimmt Nein zu sagen!

        Antwort
  18. Nutzerbild Frank

    Ganz einfach; Er ist Hartz IV Empfänger oder hat keinen Wohnsitz 😂

    Antwort
    • Nutzerbild Miteinander

      Nö, es gibt sehr, sehr viele die nimmer zahlen.

      Aktion Leuchtturm erklärt z.B. genau das Prozedere.

      Nur Mut.

      Antwort
      • Nutzerbild Sofie

        @Miteinander,
        Sie werben ja schon sehr massiv für die Aktion Leuchtturm. Und eine Lebensberatung erhalten wir durch Sie ebenfalls. Wann wollen Sie Geld dafür haben?

        Antwort
  19. Nutzerbild Froschkoenig84

    Die Auswahl ist meist sehr in die Jahre gekommen. Von „Doctor Who“ bspw. gibt es nur die uralten Classics, ebenso „StarTrek“ und vieles mehr.

    Die Filme unterschreiten zumeist sogar die Kategorie „B-Movie“ um Weiten und sind meist noch aus den 80ern oder billiger Abklatsch solcher.

    Ein günstiger Tipp… Viele DVDs bekommt man gebraucht günstig auf diversen Plattformen ganz legal. Ab und an gibt es sogar ganze Sammlungen oder 100-Filme-Packs für nur wenige EUR. Das ist zwar meist etwas teurer als ein Monatsabo eines zusätzlichen Prime-Channels, aber offiziell gehören einem die DVDs dann. Aufpassen muss man natürlich bei den Kopierschutzen, falls man eine Digitalisierung bzw. einen Rip auf USB-Speichermedien plant. Wobei es hier sowieso ein rechtliches Problem gibt, denn wer hat heute schon noch einen DVD-Player am TV-Gerät abgeschlossen?

    🤔 Na ja, ein anderes Thema. Dennoch sind gebrauchte DVDs eine günstige Alternative zum Streamingdienst.

    Antwort
  20. Nutzerbild Karl

    Ganz ehrlich wer eh schöne keine Lust hat irgendwas zu zahlen sollte nicht so ne Ramsch App wie Pluto.tv nutzen. Da läuft ja nuuuuuuuuuuur Schrott und 80er Zeug. Keine Ahnung was die Redaktion da für’n Müll redet das nach eigenen Angaben der führende Streaming Dienst in den USA 🤣🤣🤣 mit was für Serien denn? Buffy und Baywatch?

    VAVOO.TO APP LADEN DANN DAS ILLEGALE BUNDLE VAVOO.TV REINLADEN UND MAN HAT ALLE WIRKLICH ALLE FILME AUCH DIE AUS’M KINO (IN AUGENKREBSVERSION WIE FRÜHER) IN EINER APP!! NEIN MAN MUSS NICHT DEREN BOX KAUFEN! DIE APP LÄUFT PRIMA AUF GOOGLE TV STICKE UND CO!! UND DAS ALLER BESTE ALLE SENDER DER WELT SIND AUCH NOCH DRIN! NACH LÄNDERN SORTIERT! INKLUSIVE SKY UND ALLEM!

    DAS IST QUASI KINOX.TO NEW STYLE !!

    Antwort
  21. Nutzerbild Karl

    Anfänger 🤣🤣🤣

    Antwort
  22. Nutzerbild Mad

    Schmutz, man schaut auf netflix etc. weil das Programm ansprechend ist. Sonst könnte man genauso gut Fernsehen, da findet man auch nichts gutes und muss sich mit dem Dreck zufrieden geben.

    Ich würde Mal gerne legale kostenlose Anime streaming Dienste sehen.

    Antwort
  23. Nutzerbild Andreas

    Also ich hatte Pluto durch einen Freund bzw Bekannten entdeckt…Finde es eigentlich ganz gut, wenn man überlegt wie viel Sachen gleichzeitig live gestreamt werden, dann gibt es ja noch das Archiv.
    .Klar die Filme sind eher so lala, aber die Serien und Dokus gehen und jeder kann ja entscheiden was er mag. Auf jeden Fall einen Blick wert. Und das schöne ist es kommt kein Sinnlos TV mit Leuten die Promis werden wollen oder andere die nie Promi waren und die sich dann in ein Haus, Strand,Urwald setzen,stehen,nackig rumwälzen u alle sich profilieren wollen. Auf Belehrungs TV mit (un)echten Polizisten und geskriptetes Real TV wird auch verzichtet und wenn es doch iwann mal Angeboten wird kann man einfach ins Archiv oder nen anderen Kanal nehmen…Also es ist ok… Geheim ist es nicht ein Tipp wert..Davon aber mal abgesehen schauen wir kaum Fernsehen, vielleicht alle 2 Wochen mal ein Film.
    Solange Werbung sich in Grenzen hält ist es ja ok, aber wenn aus einem 90 Minuten Film der um 20.00 Uhr anfängt eine Session bis kurz vor Mitternacht wird, dann ist es einfach eine loose loose Situation, für Zuschauer und die werbenden, denn der Zuschauer ist genervt und die Werbung verliert ihren Zweck, einzig der Sender kassiert und hat was davon…

    @Miteinander bitte höre doch auf die Leute zu bekehren…
    Rein Interesse halber:Wo steht übrigens das wir ein Recht auf Wahrheit haben?

    Antwort
  24. Nutzerbild Andreas

    @Miteinander: Zitat von Ihnen:Ich schenke nur noch den Dingen meine wertvolle Lebenszeit, die mir wirklich gut tun und mich wachsen lassen…

    Also auf Kommentar Spalten Überzeugungen verbreiten 🤣

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein