Hättest du es gewusst? So viele Filme und Serien gibt es bei Amazon, Netflix und Co.

2 Minuten
Ob Amazon Prime Video, Netflix oder Disney+: Streaming-Dienste haben das lineare Fernsehen längst abgelöst. Doch welcher Anbieter hat die meisten Filme und Serien im Programm und warum belegt Apple den letzten Platz?
Amazon Prime Video, Netflix und andere Streaming-Anbieter auf einem Smart-TV
Hättest du es gewusst? So viele Filme und Serien gibt es bei Amazon, Netflix und Co.Bildquelle: Blasius Kawalkowski

Wer einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime Video, Netflix oder Disney+ abonniert, würde gerne vorher wissen, wie viel man für sein Geld bekommt. Denn beim Preis gibt es deutliche Unterschiede. So zahlst du für Apple TV+ oder TVNOW nur 4,99 Euro im Monat, während Sky Ticket 14,99 Euro monatlich kostet. Doch ist ein höherer Preis auch mit mehr Inhalten gleichzusetzen? Nicht unbedingt, wie die folgende Auswertung ergibt.

Das schmutzige Geheimnis von Netflix: Diese Zahlen sind schockierend

Amazon, Netflix, Disney+: Hier gibt es die meisten Filme und Serien

Netflix hat einer Untersuchung der Website Casinoonline die meisten Filme und Serien im Angebot. Knapp dahinter auf Rang zwei: Amazon Prime Video. Beide Streaming-Dienste kommen auf über 5.000 Filme und Serien. Die drei günstigsten Streaming-Anbieter (TVNOW, Rakuten TV und Apple TV+) haben der Auswertung zufolge die wenigsten Inhalte. Apple landet mit nur 63 Filmen und Serien weit abgeschlagen auf dem letzten Platz. Die folgende Liste zeigt die Top 8 Anbieter und die Anzahl der in den Portalen verfügbaren Filme und Serien.

  1. Netflix: 5.306
  2. Amazon Prime Video: 5.288
  3. Joyn+: 2.185
  4. Sky Ticket: 1.914
  5. Disney+: 1.582
  6. TVNOW: 825
  7. Rakuten TV: 274
  8. Apple TV+: 63

Ist Netflix die beste Wahl? Das Fazit

Wer viel will und dabei vergleichsweise wenig zahlen möchte, wird mit Amazon Prime Video glücklich. Hier bekommst du für 7,99 Euro im Monat fast genau so viele Filme und Serien wie bei Netflix. Wer Inhalte in HD-Qualität sehen möchte, muss bei Netflix mit 12,99 Euro gleich fünf Euro im Monat mehr bezahlen. Mit zwei Euro im Monat mehr ist Sky Ticket der teuerste Streaming-Service. Mit nicht einmal 2.000 Filmen und Serien im Programm ist das Preis-Leistungs-Verhältnis damit nicht besonders gut. Insbesondere dann nicht, wenn man es mit Amazon Prime Video oder Netflix vergleicht.

Amazon oder Netflix? Diese Karte überrascht alle Deutschen

Doch am Ende geht es nicht nur darum, wie viele Filme und Serien Amazon, Netflix, Disney+ und Co. auf ihrer Plattform zum Streamen anbieten. Für viele sind die einzelnen Inhalte wichtiger. Wer also Amazon Prime Video abonniert, bekommt zwar für wenig Geld ziemlich viele Inhalte. Filme von Disney gibt es aber eben nur bei Disney+.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Avatar as140

    Da fehlen noch ein paar Details finde ich. Filme und Serien kann man schlecht zusammenzählen, da es zwei verschiedene Kategorien sind. Prime hat separat betrachtet mehr Spielfilme und Netflix mehr Serien. Wobei man bei Prime das Angebot über die zubuchbaren Channels erweitern kann. Und beim Sky Ticket sind auch die Livesender beinhaltet. Auch nicht ohne Wert.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL