WhatsApp: Alle wollten diese Funktion, jetzt ist sie da

2 Minuten
Dieses Jahr hat WhatsApp Gas gegeben und bereits viele neue Funktionen freigeschaltet. Doch die Nutzer des Messengers wollten ein ganz besonderes Feature. Nach unheimlich vielen Anfragen macht es WhatsApp jetzt für alle verfügbar.
WhatsApp: Alle wollten diese Funktion, jetzt ist sie da
WhatsApp: Alle wollten diese Funktion, jetzt ist sie daBildquelle: Blasius Kawalkowski / inside digital

WhatsApp hat für 2022 eine ganze Reihe neuer Funktionen geplant. Darunter befand sich auch das Emoji-Feature, an dem man bereits seit September des vergangenen Jahres gearbeitet hat. Vor ein paar Wochen hat man die Funktion allen Nutzern des Messengers freigeschaltet. Doch das Ende der Fahnenstange ist noch längst nicht erreicht. Meta – ehemals Facebook – arbeitet weiter daran, seine Nutzer von WhatsApp zu überzeugen und sie nicht an Telegram, Signal und Co. zu verlieren.

Alle WhatsApp-Nutzer wollten diese Funktion

Statt mit einem „Ja“ oder „Nein“ kannst du seit Kurzem mit der neuen Emoji-Funktion auf eine Nachricht im WhatsApp-Chat mit einer Reaktion antworten. Bedarf es also keiner Antwort auf eine Nachricht, kannst du sie einfach mit einem Daumen nach oben, einem Herz oder einem lachenden Emoji markieren. So sieht dein Kontakt, dass du seine Nachricht gelesen hast und kann anhand der Reaktion erkennen, wie deine Meinung dazu ist. Besonders sinnvoll ist das in Gruppen-Chats. Der Vorteil: Alle Mitglieder können deine Reaktion auf eine Nachricht, einen geposteten Link oder ein Foto sehen. Ganz nach dem Motto: Ein Emoji sagt mehr als tausend Worte.

→ WhatsApp: 15 Tipps und Tricks, die nicht alle kennen

Doch das Aufgebot ist stark begrenzt. So gibt es nur sechs Emojis zur Auswahl, die man als Reaktion an eine Nachricht kleben kann. Neben einem Daumen als Emoji-Reaktion für „Gefällt mir“ gibt es auch ein Herz, einen lachenden, traurigen und überraschten Emoji sowie die gefalteten Hände, die ein „Danke“ signalisieren. Offenbar zu wenig – sowohl für die WhatsApp-Entwickler als auch für Nutzer des Messengers, die mehr forderten. Nun geben die Entwickler Nutzern mehr.

Das Update ist bereits da

Wie WhatsApp nun selbst verkündet hat, können Nutzer ab sofort mit den Emojis reagieren, die sie mögen. Zu den sechs genannten Emojis gesellt sich ein Plus-Icon. Tippt man darauf, kommt man zur kompletten Emoji-Auswahl. Hier lässt sich jetzt, ebenso wie beim Facebook Messenger oder Instagram, jedes Emoji als Reaktion auswählen. Ab sofort hat man also nicht nur 6, sondern weit mehr als 2.500 Emojis zur Verfügung. Kannst du aktuell noch keine weiteren Emojis auswählen, musst du dich noch ein paar Tage gedulden. Am besten schaust du im Play Store oder App Store nach, ob bereits ein Update wartet.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Paul

    Weg von Whatsapp, hin zum sicheren „Signal“ oder Threema. Fast schon fahrlässig, wer immer noch nicht darüber kommuniziert.
    PS: Die Emoji-Reaktionen hat Whatsapp ebenfalls von Signal abgekupfert 😉

    Antwort
  2. Karl

    Alle WhatsApp Nutzer? Sicher nicht. Ich nutze WhatsAjpp (noch) und ich wollte das sicher nicht und werde es auch nicht nutzen, da es aus meiner Sicht einfach überflüssig ist. Was mir wirklich fehlt ist die Mehrfachnutzung wie es Telegram z.B. bietet. Aber dazu konnte sich WhatsApp nicht durchringen. Wenn das käme dann könnte inside-digital auch gerne mal ihre vollmundigen Übertreibungen in der Überschrift nutzen.

    Antwort
  3. Andres

    Sorry. Aber A. Denke ich nicht das gerade diese Funktion gefordert wurde, dann wohl eher das nutzen auf mehreren Geräten.
    Und B. Ich nutze WA nur noch bei 3 unverbesserlichen Personen.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein