Upgrade: Volle Power für Mittelklasse-Smartphones

2 Minuten
Sehen wir hier das Herzstück für neue, beliebte Mittelklasse-Smartphones? Unter anderem das Samsung Galaxy A74 könnte mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 782G ausgestattet sein, der jetzt heimlich, still und leise neu vorgestellt wurde. Wir verraten dir, was der Smartphone-Prozessor kann.
Junge spielt ein Spiel auf einem Smartphone.
Mehr Leistung auch für Handyspiele: Qualcomm hat den Snapdragon 782G als neues Handy-SoC vorgestellt.Bildquelle: Shift Drive / ShutterStock.com

Die wichtigste Nachricht direkt zu Beginn: Das System-on-a-Chip (SoC), wie Smartphone-Prozessoren eigentlich genannt werden, ist in drei CPU-Cluster mit insgesamt acht Kernen aufgeteilt. Der Prozessor wird von TSMC im 6-nm-Verfahren hergestellt und bietet einen besonders leistungsfähigen Single-Core (bis zu 2,7 GHz / Cortex A78). Dazu gesellen sich drei weitere A78-Kerne mit einem Spitzentakt von 2,2 GHz. Ergänzt werden sie von vier Effizienzkernen (Cortex A55), die mit bis zu 1,9 GHz takten. Damit ist der Qualcomm Snapdragon 782G der direkte Nachfolger des Snapdragon 778G+ 5G, der eine identische Cluster-Aufteilung bietet, dessen Premium-Core aber nur eine Taktung von bis zu 2,5 GHz erreicht.

Qualcomm Snapdragon 782G: Weitere Details

Doch Leistung allein ist nicht alles, was bei einem hochwertigen SoC wichtig ist. Entsprechend ist der neue Snapdragon 782G mit weiteren Premium-Funktionen bestückt, die man in der Regel nur von Oberklasse-Smartphones kennt. So kommt zum Beispiel mit dem Spectra 570 Triple ISP ein Bildsignalprozessor zum Einsatz, der für leistungsstarke Kamerafunktionen sorgen soll. Mit ihm lassen sich auf einem Smartphone drei Kamerasensoren gleichzeitig nutzen. In der Spitze darf die maximale Auflösung einer Kamera bei 200 Megapixeln liegen. Zudem verspricht Qualcomm über eine verbesserte Low-Light-Architektur bessere Bilder bei weniger optimalen Lichtverhältnissen.

Auch die künstliche Intelligenz (KI) des SoCs hat sich nach Angaben des Herstellers verbessert. Aktualisierte GPU-Treiber für blitzschnelles Gaming inklusive einer Unterstützung von 144-Hz-Displays darf natürlich ebenso wenig fehlen wie ein schnelles 5G-Modem. Beim Snapdragon 782G hat sich Qualcomm für das Snapdragon X53 Modem entschieden. In der Spitze ermöglicht es Downloadraten von bis zu 3,7 Gbit/s und Uploads mit bis zu 1,6 Gbit/s. Zudem ist der neue Smartphone-Prozessor mit WiFi 6E und Bluetooth 5.2 ausgestattet. Auch ein NFC-Chip für mobiles Bezahlen steht bereit.

Erste Smartphones mit neuem SoC dürften Anfang 2023 starten

Wann die ersten Smartphones der oberen Mittelklasse, die mit dem Qualcomm Snapdragon 782G (SM7325-AF) ausgestattet sind, in Europa in den Vertrieb starten, hat Qualcomm offiziell noch nicht verraten. Das Honor 80 5G, das am Mittwoch in China das Licht der Welt erblickte, ist mit dem neuen SoC aber bereits ausgestattet. Erst vor wenigen Tagen hatte Qualcomm mit dem Snapdragon 8 Gen 2 seinen neuen Top-Prozessor vorgestellt. Dieses SoC soll in künftigen Premium-Smartphones zum Einsatz kommen und taktet mit bis zu 3,2 GHz.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Raimund Guggenberger

    habe schon paar mal gesehen im Geschäft aber finde aber teuer für mich erstmal abwarten. Ich genau ist Betrag und wenn Vertrag mit Netz abgeschlossen ist.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein