Telekom überarbeitet Magenta TV: Das steckt hinter den RTL-Plänen

3 Minuten
Die Telekom überarbeitet ihr TV-Angebot Magenta TV und kooperiert mit der Mediengruppe RTL. Im Kern der Zusammenarbeit: Mehr Inhalte und Magenta TV für alle. Aber auch höhere Kosten. Wir zeigen dir, was sich ändert.
Magenta TV der Telekom
Magenta TV der TelekomBildquelle: Telekom

Ab sofort gelten bei Magenta TV neue Konditionen. Dabei macht die Telekom künftig keinen Unterschied mehr, ob du direkter Telekom-Kunde bist oder deinen Internetanschluss bei einem anderen Anbieter nutzt. Die Tarife seien immer identisch, verspricht die Telekom. Der Unterschied beschränkt sich künftig auf die Empfangstechnik und einige Funktionen wie die Aufnahmen. Allerdings: Es gibt Magenta-TV-Tarife, die du nur als Telekom-Kunde buchen kannst.

HD ist der neue Standard

Mit den neuen Tarifen entfällt auch der Zuschlag für HD-Sender. HD sei ab sofort Standard bei der Telekom. Mehr noch: In den sogenannten Magenta TV Smart Tarifen ist auch TV Now Premium enthalten. Das ist das Video on Demand-Angebot von RTL. Es kostet, wenn du es direkt bei RTL buchst, 4,99 Euro im Monat.

Mit der Integration von TV Now Premium bekommen Kunden von Magenta TV Zugriff auf das mit aktuell 47.000 Programmstunden „größte Inhaltepaket im deutschen Streamingmarkt“, wie es aus der Pressestelle von RTL und der Telekom heißt. Neben On-Demand-Inhalten sind auch die Pay-TV-Sender von RTL enthalten.

Magenta TV enthält künftig bis zu drei parallele TV-Signale auf bis zu fünf verschiedenen Geräten. Der Media Receiver zählt dabei als einziges Gerät nicht mit. Generell kann zum Schauen der Magenta TV Stick oder eine App für den Smart-TV, Fire-TV, das Tablet oder das Smartphone genutzt werden. Auch der Receiver steht weiterhin zur Verfügung, wie gehabt aber nur für Telekom-Festnetzkunden.

Die neuen Magenta TV Tarife

 Magenta TV BasicMagenta TV FlexMagenta TV SmartMagenta TV Smart FlexMagenta TV Smart Netflix
Buchbar mit jedem Internet-Anschlussneinjajajanein
Kosten/Monat5 Euro10 Euro10 Euro15 Euro
Magenta Eins Plus: 10 Euro
20 Euro
Laufzeit24 Monate1 Monat24 Monate1 Monat24 Monate
TV-Sendermehr als 100 TV-Sender, davon 20 in HDIPTV: mehr als 100 TV-Sender, davon 50 in HD
OTT: 50 HD-Sender
TV Now Premiumneinneinjajaja
ARD/ZDF Megathekjajajajaja
NetflixneinneinneinneinStandard Abo enthalten
Aufnahme in der Cloudnein24 Stunden50 Stunden50 Stunden50 Stunden
Timeshift & Restartjajajajaja
Nutzung-Smart-TV, Fire TV, Smartphone, Tablet oder über Magenta TV Stick
Receiver mit zusätzlichem Aufnahmespeicherjaneinnur für Telekom-Festnetz-Kunden, 4,95 Euro extra
Mobile Nutzungneininklusive
Parallele Nutzungnein2 Streams, bis zu 5 Geräte 3 Streams, bis zu 5 Geräte (Receiver ausgenommen)3 Streams, bis zu 5 Geräte (Receiver ausgenommen)3 Streams, bis zu 5 Geräte (Receiver ausgenommen)
Netflix: nur 2 parallele Streams
hier informieren & bestellen

Alle genannten Preise und Funktionen gelten nur in den genannten neuen Tarifen. Bestandskunden von Magenta TV sollen aber die Möglichkeit haben, zu wechseln. Die genannten Preise beinhalten 19 Prozent Mehrwertsteuer, die Telekom bewirbt die Tarife mit dem derzeit reduzierten Mehrwertsteuersatz, der nur noch bis Ende des Jahres gilt.

Zusätzlich zu diesen Tarifen können Film- und Serien- sowie Sportfans Angebote wie Disney+, Netflix, Sky oder MagentaSport zubuchen – teils aber nur als Telekom-Anschluss-Kunden.

Mit Blick auf die Kosten zeigt sich, dass unter anderem die bisherige App-Variante für Nicht-Telekom-Kunden ohne Mehrwert teurer geworden ist. Statt wie bislang 7,95 Euro monatlich zahlst du für Magenta TV Flex nun 10 Euro – ohne Mehrwert.

Magenta TV Box mit integrierter Mesh-WLAN Technologie

Ab dem 1. Dezember wird es außerdem eine neue MagentaTV Box geben. Sie hat zusätzlich Mesh-WLAN-Technologie integriert und soll so direkt dein WLAN vom Telekom-Router verbessern. Die Magenta TV Box ist für einmalig 349,99 Euro oder monatlich 6,95 Euro (mit 19 Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich. Der neue Zweitreceiver MagentaTV Box PLAY kostet einmalig 269,99 Euro oder monatlich 5,95 Euro.

Hast du einen Magenta TV Mediareceivern MR 201, MR 401 oder MR 601 zu Hause, kannst du ihn künftig auch per Sprachbefehle über die virtuelle Fernbedienung der kostenlosen MagentaTV App steuern. Die Fernbedienung der neuen MagentaTV Box wird auch eine Taste für die Sparachsteuerung haben.

Deine Technik. Deine Meinung.

8 KOMMENTARE

  1. Welche App soll es sein die gibt es schon lange nicht mehr
    Also entweder richtigen Name dem App Schreiben oder sich selbst erst mal informieren den die MagentaTv ist nicht kostenlos und hat keinen Zugriff auf die MR 401 usw Boxen

      • „Hast du einen Magenta TV Mediareceivern MR 201, MR 401 oder MR 601 zu Hause, kannst du ihn künftig auch per Sprachbefehle über die virtuelle Fernbedienung der kostenlosen MagentaTV App steuern.“

        Magenta TV App kostenlos (siehe Zitat)
        Habt ihr doch geschrieben !!!

        • Die App ist kostenlos. Der Dienst Magenta TV kostet. Die App gibt es unter dem Namen „Magenta TV“ in den Appstores von Apple und Google.

    • Hallo,
      danke für den Hinweis. Die Telekom hatte das gestern anders kommuniziert. Auf Nachfrage und internes Rückversichern bestätigt die Telekom jetzt aber: Der Media Receiver zählt nicht mit. Ich passe die entsprechenden Passagen an.

      • Hallo Thorsten,
        ich habe genau das Thema mehrfach an der Hotline und im Chat als Frage vorgetragen und alle 3 Antworten haben den Media Receiver als einen der 3 zur Verfügung stehenden Streams gesehen. Hast du da weitergehende Informationen bzgl. deiner Aussage hier?

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL