Kostenloses Upgrade: Mobilfunk-Discounter im Telekom-Netz drehen auf

3 Minuten
Gute Nachrichten für Kunden von insgesamt vier Mobilfunk-Discountern im Netz der Deutschen Telekom. Die Upload-Geschwindigkeit wird angehoben. Und zwar ab sofort und ohne Aufpreis. Es gibt aber auch Dinge, die du in diesem Zusammenhang beachten solltest.
Smartphone in der and einer Person in der Sonne.
Unter anderem bei congstar kannst du jetzt von einer höheren Upload-Geschwindigkeit in vielen Tarifen profitieren.Bildquelle: Sherise VD / Unsplash

Überraschende Ankündigung von mehreren Anbietern, die das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom für die Bereitstellung ihrer Dienste nutzen. Ab sofort ist es unter anderem beim Premium-Discounter congstar möglich, eine schnellere Upload-Geschwindigkeit zu nutzen. Und das, ohne dafür einen Aufpreis zahlen zu müssen. Doch Vorsicht: Das kostenlose Upload-Upgrade gibt es nicht in allen Tarifen.

Höherer Upload bei gleich vier Mobilfunk-Discountern

Konkret gültig ist das Upgrade bei der Upload-Geschwindigkeit in allen von Neukunden buchbaren Smartphone-Tarifen, die standardmäßig mit LTE 25, also maximal 25 Mbit/s im Download, angeboten werden. Und zwar bei den folgenden Mobilfunkmarken:

  • congstar
  • Penny Mobil
  • ja! mobil
  • fraenk

Nutzt du bei einem dieser Anbieter einen Tarif mit LTE 25, kannst du ab sofort ohne Aufpreis von einem schnelleren Upload profitieren. Statt bisher maximal 5 Mbit/s sind jetzt bis zu 10 Mbit/s bei Daten-Uploads möglich. Die Anpassung wurde technisch bereits durchgeführt und steht entsprechend deutschlandweit über das LTE-Netz der Deutschen Telekom zur Verfügung. Kunden, die bereits einen Tarif mit LTE 50 nutzen, also mit bis zu 50 Mbit/s im Downstream im mobilen Internet surfen, steht weiterhin ein noch schnellerer Upload mit bis zu 25 Mbit/s zur Verfügung.

Was bringt eine schnellere Geschwindigkeit im Upstream?

Ein schnellerer Upload ist vor allem dann von Vorteil, wenn du etwa über dein Smartphone direkt oder per Tethering, also über eine Verbindung deines Smartphones mit einem anderen Gerät, größere Datenmengen verschicken möchtest. Das kann zum Beispiel der Versand von Fotos, Videos oder größeren E-Mail-Anhängen sein. Auch Cloud-Synchronisationen gelingen mit einer höheren Upload-Geschwindigkeit schneller. Zudem ist ein schneller Upload beim Online-Gaming wichtig.

Du kannst also in verschiedenen Situationen von mehr Komfort profitieren. Zumindest theoretisch. Denn natürlich bleibt es dabei, dass du dir deine Mobilfunkverbindung mit mehreren Menschen teilen musst, die in der gleichen Mobilfunkzelle angemeldet sind wie du. Deswegen sind die jetzt von congstar und Co. versprochenen 10 Mbit/s im Upload auch nicht garantiert, sondern vielmehr als theoretischer Maximalwert zu verstehen.

Gleichzeitig sollte dir aber immer bewusst sein, dass der Versand von großen Datenmengen natürlich auch wertvolles Datenvolumen frisst. Wann immer möglich, solltest du also zum Beispiel für den Versand vieler Fotos oder Cloud-Synchronisationen besser ein örtliches WLAN-Netz nutzen.

Congstar arbeitet an Verbesserungen

Insbesondere bei congstar hat es in den zurückliegenden Wochen schon andere Verbesserungen beim eigenen Angebot gegeben. So bietet der Mobilfunk-Discounter neuerdings auch Hardware-Abos für Produkte von Apple an. Im Rahmen einer noch laufenden Winteraktion stehen zwei Allnet-Flat-Tarife zudem mit mehr monatlich nutzbarem Datenvolumen zur Verfügung.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Lalk

    Und was macht Norma 🤔

    Antwort
    • Auch bei Norma Connect sind 10 Mbit/s im Upload (schon etwas länger) Standard.

      Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL