Kostenlose Prepaid-SIM mit 1 GB: Diesen Tarif kannst du 4 Wochen nutzen

2 Minuten
Eine neue Discount-Marke hat den deutschen Mobilfunkmarkt betreten. Die Prepaid-Marke aus dem Hause Drillisch lockt mit fünf verschiedenen Angeboten. Eines von ihnen ist für dich vier Wochen lang komplett kostenlos.
Frau, Smartphone, Wohnzimmer, Lächeln
Bildquelle: Antonioguillem / Adobe Stock

Clever S, Flat S und Flat M heißen die drei Kern-Tarife der Marke free:prepaid. Sie bieten dir im O2-Netz ein vier-wöchentliches Datenvolumen von 1 GB, 3 GB oder 5 GB. Die Kosten dafür liegen bei 4,95 Euro, 7,95 Euro oder 12,95 Euro. Enthalten ist in den beiden größeren Tarifen eine Telefon- und SMS-Flatrate, im kleineren Tarif ein Paket von 100 Freieinheiten für SMS und Telefonie. Jede weitere Einheit kostet 6 Cent. Und: Für den ersten Abrechnungszeitraum bekommst du den Tarif als komplett kostenlose SIM-Karte nach Hause.

Darüber hinaus gibt es noch einen Clever XS-Tarif. Er kostet 2,95 Euro und bietet neben 100 Einheiten 100 MB Datenvolumen. Am oberen Ende des Tarifangebotes findest du noch den Flat XL-Tarif mit 10 GB Datenvolumen für 19,95 Euro.

free:prepaid nutzt das Netz von O2. Dabei kannst du dich sowohl in das GSM- und UMTS-Netz, aber auch in das LTE-Netz einbuchen. Die Datenrate ist auf 21,6 Mbit/s limitiert, nur beim Flat M ist sie auf 50 Mbit/s gedrosselt. Deine bestehende Handynummer kannst du auf Wunsch mitnehmen.

1 GB für vier Wochen kostenlos

Das Starterpaket ist jeweils kostenlos. Auch Versandkosten fallen nicht an. Beim Tarif Clever S kommt hinzu: Die ersten 4 Wochen ist der Tarif für dich komplett kostenlos. Drillisch schickt dir also eine SIM-Karte, mit der du das O2-Netz nutzen kannst, nach Hause, ohne dass du etwas zahlen musst. Eine Mindestlaufzeit gibt es bei keinem der Tarife, am Ende der bezahlten Optionslaufzeit kann jederzeit mit Frist von einem Tag Schluss sein.

Doch Vorsicht: Die Aufladung erfolgt bei free:Prepaid nicht über einen Aufladecode, sondern per Lastschrift. Deine Bankverbindung musst du bei Bestellung angeben. Kündigst du also nicht binnen der vier kostenlosen Wochen, so werden 4,95 Euro fällig. Gleichzeitig kannst du den Tarif dann natürlich weiterhin nutzen. Und auch zusätzliche Telefonate und SMS über die 100 Einheiten hinaus oder ins Ausland musst du natürlich bezahlen.

Allerdings: Für 5 Euro gibt es bei Drillisch selber deutlich attraktivere Tarife.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL