"Das Boot" Staffel 3: Geheimnis gelüftet - Fans jubeln über zusätzliches Geschenk

3 Minuten
Lange mussten sich Fans der U-Boot-Serie "Das Boot" gedulden, aber jetzt gibt es endlich handfeste Neuigkeiten. Nicht nur der Starttermin für die dritte Staffel steht fest, sondern es gibt noch viel bessere Nachrichten vom Set.
Das Boot - Besatzung in Staffel 3.
Auch die dritte Staffel von "Das Boot" wird wieder packende Action unter Wasser mit sich bringen.Bildquelle: Stephan Rabold / Bavaria Fiction GmbH / Sky Deutschland

Fast zwei Jahre ist es inzwischen her, dass die Sky-Originalserie „Das Boot“ mit einer zweiten Staffel bei Sky für Aufsehen sorgte. Schon länger ist klar, dass es eine dritte Staffel geben wird. Doch die Coronapandemie sorgte dafür, dass es mit einer Ausstrahlung bis heute nichts geworden ist. Bis jetzt. Denn endlich steht fest, wann „Das Boot“ mit Staffel 3 auf neue kriegerische Touren gehen darf. Und noch eine Überraschung hat Sky für alle Fans der Serie im Gepäck. Es wird auch eine vierte Staffel geben.

„Das Boot“ Staffel 3 ab April bei Sky One

Die neuen Folgen von „Das Boot“ werden ab dem 9. April 2022 immer samstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen bei Sky One gezeigt. Die komplette Staffel steht parallel auf Abruf über Sky Q zur Verfügung. Und natürlich ist es auch möglich, die neuen Episoden über Sky Ticket zu streamen. Die Ausstrahlung erfolgt exklusiv bei Sky in Deutschland, Österreich, Italien, Großbritannien, Irland sowie in der deutschsprachigen Schweiz. Wahrscheinlich ist, dass zu einem späteren Zeitpunkt im laufenden Jahr oder Anfang 2023 die Free-TV-Premiere wie bei den beiden vorherigen Staffeln im ZDF erfolgt.

Mit von der Partie sind ein weiteres Mal Tom Wlaschiha, Franz Dinda, Rick Okon und Pierre Kiwitt. Am Set der dritten Staffel haben aber auch nationale und internationale Schauspieler wie Ray Stevenson („Dexter“), Ernst Stötzner („Brecht“) und Luise Wolfram („Charité“) mitwirken dürfen. Gedreht wurde in drei Sprachen: Deutsch, Englisch und Portugiesisch. Die Regie der Episoden eins bis fünf hat Hans Steinbichler übernommen („Das Tagebuch der Anne Frank“), in den Episoden sechs bis zehn stand Dennis Gansel („Die Welle“) als verantwortlicher Regisseur hinter der Kamera.

Darum geht es in der dritten Staffel

Staffel drei folgt dem Schicksal einer jungen U-Boot-Besatzung, die auf eine gefährliche Mission in die südliche Hemisphäre geschickt wird, dabei in die Atlantikschlacht gerät und von einem besessenen Royal Navy Commander gejagt wird. Unter der Leitung von Robert Ehrenberg (Franz Dinda) bilden sich innerhalb der Crew starke persönliche Bündnisse. Ehrenberg selbst findet die Erlösung und Familienbande, die er für immer verloren glaubte.

Im neutralen Lissabon, wo Exilanten, Spione und die Kriminellen Europas einander und ihren Feinden zur Seite stehen, deckt Hagen Forster (Tom Wlaschiha) währenddessen ein tödliches Komplott um einen Diebstahl von geplündertem Kriegsgold auf. Diese Entdeckungen, gepaart mit seiner eigenen Geschichte und seinen düsteren Erfahrungen an der Ostfront, bewegen ihn dazu, sein eigenes Handeln und seinen moralischen Weg zu hinterfragen. Sie führen ihn auch zu einer schattenhaften Gestalt, die in eine Verschwörung verwickelt ist, die den Verlauf des Krieges zum Besseren verändern könnte. Dieser Mann, durch erschütternde Erfahrungen ebenfalls sehr verändert, ist Klaus Hoffmann (Rick Okon). Diese beiden historisch gewachsenen Stränge treffen in einem unerwarteten, spannenden Finale aufeinander.

Tom Wlaschiha ist Hagen Forster in "Das Boot"
Auch Hagen Forster (Tom Wlaschiha) ist in Staffel 3 von „Das Boot“ natürlich mit von der Partie.

Gedreht wurde die dritte Staffel von „Das Boot“ in Kooperation mit Samsung und mit beratender Unterstützung von Cinemakers Film in 8K-Qualität. Dolby Atmos soll erneut für beste Tonqualität sorgen.

Staffel 4 von „Das Boot“ offiziell bestätigt

Eine weitere gute Nachricht gibt es auch. Denn es steht bereits fest, dass es auch eine vierte Staffel von „Das Boot“ geben wird. Im Juni sollen abermals unter der Regie von Dennis Gansel die Dreharbeiten beginnen.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein