WhatsApp: Weitere Details zur neuen Emoji-Funktion aufgetaucht

2 Minuten
WhatsApp bekommt eine neue Emoji-Funktion. Und diese wird den Messenger, insbesondere aber Unterhaltungen in Chats spürbar verändern. Nun sind weitere Details aufgetaucht, die zeigen, welche Einstellungen die neue Emoji-Funktion haben wird.
WhatsApp: Diese neue Funktion wird den Messenger radikal verändern
WhatsApp: Diese neue Funktion wird den Messenger radikal verändernBildquelle: WhatsApp / inside digital

Vor Kurzem berichteten wir von der neuen Emoji-Funktion, an der WhatsApp derzeit arbeitet. Sie soll hauptsächlich Zeit sparen und das Schreiben unnötiger Nachrichten abwenden. Denn statt mit einem kurzen „Ja“, „Nein“ oder einem Emoji zu antworten, wirst du künftig eine Nachricht eines Kontakts mit einer Reaktion beantworten können. Damit greift WhatsApp etwas auf, was es bei Facebook, dem Facebook Messenger oder Instagram auch schon lange gibt.

Hier lassen sich Nachrichten mit Emojis markieren. Bedarf es also keiner Antwort auf eine Nachricht, kannst du einfach mit einem Daumen nach oben, einem Herz oder einem lachenden Emoji reagieren. So sieht dein Kontakt, dass du seine Nachricht gelesen hast und kann anhand der Reaktion feststellen, wie deine Meinung dazu ist. In Gruppen-Chats hat das zudem einen weiteren Vorteil. Alle Mitglieder können dann nämlich deine Reaktion auf eine Nachricht, einen geposteten Link oder ein Foto sehen. Ganz nach dem Motto: Ein Emoji sagt mehr als tausend Worte. Wie das im Detail aussieht, zeigen wir in diesem Artikel.

So sehen die WhatsApp-Einstellungen der neuen Emoji-Funktion aus

Nachdem vor Kurzem also bekannt wurde, das WhatsApp an Reaktionen für Nachrichten in Chats arbeitet, kommen nun weitere Details zu den Einstellungen ans Tageslicht. Entdeckt hat sie die stets gut informierte Website Wabetainfo. So plant WhatsApp offenbar Einstellungen, die es dir erlauben, Benachrichtigungen über Reaktionen auf Nachrichten ein- und auszuschalten. Das bedeutet: Möchtest du, dass WhatsApp dich über Emoji-Reaktionen auf deine Nachrichten in privaten oder Gruppen-Chats benachrichtigt, kannst du das in den Einstellungen einschalten – und andersherum, also ausschalten.

WhatsApp: 15 Tipps und Tricks, die nicht alle kennen

Willst du auf Benachrichtigungen von Reaktionen nicht verzichten, kannst du in den Einstellungen sogar den Ton dafür ändern. Und dieser kann ein anderer sein, als der für eingehende Nachrichten. Markiert einer deiner WhatsApp-Kontakte also eine deiner Nachrichten mit einem Emoji, ertönt ein von dir individuell eingestellter Klingelton.

Einstellungen zu Reaktionen auf Nachrichten lassen sich ein- und ausschalten
Einstellungen zu Reaktionen auf Nachrichten lassen sich ein- und ausschalten

Wann WhatsApp die neue Emoji-Funktion für alle Nutzer freischalten wird, ist noch nicht bekannt. Momentan arbeiten die Entwickler an den Feinheiten, die Beta-Tester auf Herz und Nieren überprüfen. Erst wenn die neue Funktion fehlerfrei läuft, bekommen sie Nutzer von Android-Smartphones und iPhones als Update aufs Handy.

Bildquellen

  • Einstellungen zu Reaktionen auf Nachrichten lassen sich ein- und ausschalten: Wabetainfo
  • Von WhatsApp zu Signal wechseln: Alles, was du wissen musst: Blasius Kawalkowski
  • WhatsApp: Diese neue Funktion wird den Messenger radikal verändern: WhatsApp / inside digital
Achtung! Diese Weihnachtsnachricht von dm und Co. ist eine Falle
Nicht nur Weihnachten steht auf der Matte – nein, auch Betrüger nutzen mal wieder ihre Chance. Vermeintlich im Namen von bekannten Unternehmen verschicken sie Weihnachtsgrüße und Gewinnspielchancen als Nachricht bei WhatsApp. Wir zeigen dir, worauf du achten musst.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL