Tagesgeld: Jetzt zahlt auch die Allianz hohe Zinsen

3 Minuten
Die Allianz geht mit einem neuen Tagesgeld-Angebot auf Kundenfang. Wir zeigen dir, was du zum sogenannten ParkDepot der bekannten Versicherung wissen musst und wie hoch die Verzinsung ausfällt. Teaser: das Angebot ist ziemlich attraktiv.
Hand überreicht ein Geldbündel
Tagesgeld-Alternative von der Allianz mit 2,0 Prozent Verzinsung.Bildquelle: SERSOLL / ShutterStock.com

Bis zu 2,20 Prozent p.a. sind aktuell möglich, wenn man sich als Neukunden für ein Tagesgeld-Konto bei einer klassischen Bank entscheidet. Immer häufiger steigen nach Neo-Brokern aber auch Versicherungen in das Wettrennen um Kunden ein und bieten passende Angebote an. Zum Beispiel Cosmos Direkt (0,9 Prozent p.a.), Wüstenrot (1,50 Prozent p.a. für 4 Monate) oder Alte Leipziger (1,50 Prozent p.a. für sechs Monate). Jetzt bringt sich auch die Allianz mit einer attraktiven Tagesgeld-Alternative in Stellung.

Allianz ParkDepot: Die gut verzinste Tagesgeld-Alternative

Über das sogenannte ParkDepot der Allianz ist es möglich, für zunächst drei Monate ab Kontoeröffnung einen Zinssatz in Höhe von 2,00 Prozent p.a. in Anspruch zu nehmen. Wie es ab dem vierten Monat weitergeht, wird anhand der dann geltenden Zinskonditionen für die nächsten drei Monate verbindlich festgelegt. Und so setzt sich das Prozedere alle drei Monate fort. Maßgeblich ist die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Hebt sie den Leitzins weiter an, könnte auch die Verzinsung im ParkDepot der Allianz steigen. Fällt der Leitzins der EZB hingegen, könnte es auch mit der Verzinsung bei der Allianz bergab gehen. Die Zinsgutschrift erfolgt bei der Allianz einmal pro Quartal.

Wer sich für ein ParkDepot bei der Allianz entscheidet, kann bis zu 100.000 Euro anlegen und mit 2,00 Prozent p.a. verzinsen lassen. Der maximal mögliche Anlagebetrag fällt damit doppelt so hoch aus als beispielsweise bei TradeRepublic, wo ebenfalls ein Zinssatz von 2.00 Prozent p.a. gilt. Dort kannst du aber nur bis zu 50.000 Euro auf deinem Verrechnungskonto verzinsen lassen. Dafür verlangt TradeRepublic keinen hohen Mindestanlagebetrag. Der liegt bei der Allianz bei 3.000 Euro.

Die besten Tagesgeld-Angebote im Vergleich

Die nachfolgende Tabelle zeigt dir, bei welchen Banken und Versicherungen du aktuell die höchsten Zinsen auf Tagesgeldkonten und vergleichbare Alternativen bekommst. Noch nicht gelistet ist das neueste Top-Angebot von Scalable Capital, das mit einer Verzinsung von 2,3 Prozent p.a. erst ab dem 1. Februar für Neu- und Bestandskunden gültig ist. Ab Februar werden wir aber auch dieses Angebot in unserem umfangreichen Tagesgeld-Vergleich listen.

Bank / VersicherungZinsenZinseinschränkungenZinsgutschrift erfolgtstaatliche gesetzliche Einlagensicherung in
OLB Bank
Girokonto und Tagesgeld
5,00 Prozent p.a. für 3 Monate

1,00 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 50.000 Euroviermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
bunq
Easy Savings
4,01 Prozent p.a. für 3 Monate

1,56 Prozent p.a. ab dem 5. Monat
bis maximal 100.000 EurowöchentlichNiederlandejetzt Konto eröffnen
Scalable Capital
Prime+ Broker
4,00 Prozent p.a. für 4 Monate

2,60 Prozent ab dem 5. Monat.

(gekoppelt an Prime+ Broker Konto für 4,99 Euro pro Monat)
bis maximal 1.000.000 Euro

ab dem 5. Monat bis maximal 100.000 Euro
viermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
N26
Tagesgeldkonto
bis zu 4,00 Prozent p.a.kein LimitmonatlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Bigbank
Tagesgeld
3,85 Prozent p.a. für 6 Monate

2,70 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 100.000 EurojährlichEstlandjetzt Konto eröffnen
Openbank
Willkommens-Tagesgeld
3,80 Prozent p.a. für 6 Monate

2,80 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 1.000.000 EuromonatlichSpanienjetzt Konto eröffnen
TF Bank
Tagesgeld
3,80 Prozent p.a. für 3 Monate

1,45 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 100.000 EuromonatlichSchwedenjetzt Konto eröffnen
Trade Republic
Depot Zinssparen
3,75 Prozent p.a.kein LimitmonatlichDeutschland oder Irland [Bank entscheidet dynamisch]jetzt Konto eröffnen
Bank11
Tagesgeldkonto
3,75 Prozent p.a. bis Ende Juli 2024

3,00 Prozent p.a. ab August 2024
bis maximal 250.000 Euro

über 250.000 Euro 0,05 Prozent p.a.

über 1.000.000 Euro 0,01 Prozent p.a.
jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
DHB
NetSp@rkonto
3,75 Prozent p.a. für 3 Monate

2,90 Prozent ab dem 4. Monat
bis maximal 50.000 EurojährlichNiederlandejetzt Konto eröffnen
Credit Europe Bank
Tagesgeld
3,75 Prozent p.a. für 6 Monate

1,50 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 250.000 EurojährlichNiederlandejetzt Konto eröffnen
Consorsbank
Tagesgeld
3,75 Prozent p.a. für 5 Monate

1,00 Prozent p.a. ab dem 6. Monat
bis maximal 1.000.000 Euroviermal jährlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
UnitPlus
CashPlus
3,73 Prozent

Kosten: 0,6 Prozent des jährlichen Anlagebetrags (Info).
kein LimittagesaktuellDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Bank Norwegian
Sparkonto Plus
3,70 Prozent p.a.bis maximal 1.000.000 EurojährlichSchwedenjetzt Konto eröffnen
Advanzia Bank
Advanziakonto
3,70 Prozent p.a. für 3 Monate

2,10 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 1.000.000 EuromonatlichLuxemburgjetzt Konto eröffnen
Stellantis Direktbank
Tagesgeld
3,70 Prozent p.a. für 3 Monate

1,50 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 100.000 Euro

über 100.000 Euro: 1,50 Prozent p.a. bis maximal 1.000.000 Euro
monatlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
Renault Bank direkt
Tagesgeld
3,60 Prozent p.a. für 3 Monate

2,80 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 250.000 Euro

über 250.000 Euro: 2,15 Prozent p.a.
monatlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
Suresse Direkt Bank
Tagesgeld
3,60 Prozent p.a. für 6 Monate

2,80 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 250.000 EuromonatlichSpanienjetzt Konto eröffnen
Opel Direktbank
Tagesgeld
3,60 Prozent p.a. für 3 Monate

1,50 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 1.000.000 EuromonatlichFrankreichjetzt Konto eröffnen
GarantiBank
Kleeblatt-Sparkonto
3,60 Prozent p.a. für 4 Monate

1,25 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
kein LimitjährlichNiederlandejetzt Konto eröffnen
Barclays
Tagesgeld
3,60 Prozent p.a. für 3 Monate

1,20 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 250.000 EurojährlichIrland / Deutschlandjetzt Konto eröffnen
FCM Bank
Tagesgeldkonto
3,58 Prozent p.a.bis maximal 100.000 Euroviermal jährlichMaltajetzt Konto eröffnen
wiLLBe
Tagesgeldkonto
3,55 Prozentbis maximal 50.000 Euro

über 50.000 Euro: 3,25 Prozent p.a.

über 150.000 Euro: 0,25 Prozent p.a.
viermal jährlichLiechtensteinjetzt Konto eröffnen
Norisbank
Tagesgeldkonto
3,50 Prozent p.a.

(befristet bis zum 30. September 2024)

1,25 Prozent p.a. ab Oktober 2024
bis maximal 100.000 Euroviermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Wüstenrot Top
Tagesgeld
3,50 Prozent p.a. für 4 Monate

1,25 Prozent p.a. ab dem 5. Monat
bis maximal 100.000 Euroviermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Comdirect
Girokonto mit Tagesgeld Plus
3,50 Prozent p.a. für 3 Monate

0,75 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 1.000.000 Euroviermal jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Santander
Tagesgeld
3,50 Prozent p.a. für 6 Monate

0,30 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
kein LimitmonatlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Ford Money Bank
Tagesgeld
3,40 Prozent p.a. für 3 Monate

2,80 Prozent p.a. ab dem 4. Monat
bis maximal 1.000.000 Euromonatlich oder jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
Volkswagen Bank
Tagesgeldkonto
3,40 Prozent p.a. für 6 Monate.

1,30 Prozent p.a. ab 7. Monat
bis maximal 100.000 EuromonatlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen
MeineBank
Tagesgeld Plus (Raiffeisenbank im Hochtaunus)
3,25 Prozent p.a. für 6 Monate

2,25 Prozent p.a. ab dem 7. Monat
bis maximal 100.000 Euro; 2,50 Prozent p.a. über 100.000 bis 1.000.000 Euro.jährlichDeutschlandjetzt Konto eröffnen

EZB vor weiterer Leitzinserhöhung

In den kommenden Wochen ist mit weiteren attraktiven Tagesgeld-Angeboten zu rechnen. Denn bereits am 2. Februar wird der Rat der EZB zusammentreten, um über eine Erhöhung des Leitzins (aktuell 2,50 Prozent) zu beraten. Eine Erhöhung um 0,25 Prozentpunkte gilt als sicher, sogar 0,50 Prozentpunkte sind alles andere als unwahrscheinlich. Denn die EZB will mit mindestens zwei weiteren Zinsschritten die weiterhin hohe Inflation im Euro-Raum konsequent bekämpfen. Entsprechend dürften sich auch die Festgeld-Konditionen weiter verbessern.

glyph-sponsored-shopping-venture glyph-sponsored-eye Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Festgeld statt Tagesgeld: Die Zinsrallye geht los: Romolo Tavani / ShutterStock.com
  • Tagesgeld: Allianz steigt ins Wettrennen um Top-Zinsen ein: SERSOLL / ShutterStock.com

Jetzt weiterlesen

Tagesgeld-Tragödie: Der Verfall beginnt
Nachdem die Europäische Zentralbank vor wenigen Tagen die Zinsen gesenkt hat, reagiert eine beliebte Bank und eröffnet den Zinsverfall aufs Tagesgeld. Nicht nur für Neukunden gibt es weniger, auch Bestandskunden erhalten ab sofort weniger Zinsen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein