Subaru XV: Apple CarPlay und Subaru Starlink ausprobiert

6 Minuten
Wer auf der Suche nach einem Kompakt-SUV ist, kann sich auch für den Subaru XV entscheiden. Der Japaner gilt als "sportlicher Allrounder" mit Allradantrieb und Boxermotor. Bevor wir einen ausführlichen Fahrbericht veröffentlichen, haben wir uns genauer mit dem integrierten Multimediasystem befasst.
Subaru Starlink im Subaru XV
Die Startseite des Subaru Starlink Entertainment-Systems im Subaru XV.Bildquelle: Subaru

Denn an Bord des von uns getesteten Subaru XV e-Boxer 2.0ie Platinum Lineartronic (Listenpreis: knapp 36.700 Euro) steht ein 8 Zoll großer Touchscreen zur Verfügung. Er dient unter anderem dazu, an Bord die Auto-Smartphone-Schnittstellen Apple CarPlay und Android Auto nutzen zu können. Ergänzend dazu steht mit Subaru Starlink eine firmeneigene Multimedia-Plattform bereit, die es dir unter anderem erlaubt eine Freisprecheinrichtung und ein Navigationssystem zu nutzen.

Apple CarPlay im Subaru XV (2020)

Wenn du ein iPhone nutzt, wirst du die Vorzüge von Apple CarPlay vielleicht schon kennen. In wenigen Handgriffen ist es möglich, ausgewählte Apps von deinem Smartphone auf das Display im Auto zu spiegeln. Im Test des Subaru XV funktionierte das schnell und unkompliziert. Einfach das iPhone per USB-Kabel mit einem der beiden USB-Anschlüsse koppeln, einige Sekunden warten und schon kann es losgehen. Die Installation einer zusätzlichen Software ist weder im Auto noch auf dem Smartphone notwendig.

Apple CarPlay im Subaru XV
Apple CarPlay im neuen Subaru XV – WhatsApp-Nachrichten inklusive.

Apple CarPlay macht es unter anderem möglich, dass du im Auto mehr hörst als Radio oder deine Lieblings-CD. Denn du bist in der Lage, dein Wunschradio auch per Internetstream zu hören (praktisch zum Beispiel im europäischen Ausland) oder die neuste Folge deines Lieblings-Podcasts abzuspielen.

TuneIn Radio App über Apple CarPlay
Dein Lieblingsradio per Stream? Apple CarPlay macht es möglich.

Zudem ist es möglich, diverse Navigationslösungen zu nutzen. Zum Beispiel jene, die in Apple Karten oder in Google Maps integriert sind. Aber auch die beliebte Navi-App Waze mit Echtzeit-Verkehrsinfos und anderen Community-Funktionen steht über Apple CarPlay zur Verfügung.

Navi-App Waze im Subaru
Ein teures Auto-Navi musst du dir nicht kaufen, wenn du Apple CarPlay nutzt.

Wenn du Apple CarPlay nutzt, musst du also nicht zwingend für ein teures Auto-Navi Geld investieren. Den Aufpreis, den einige Hersteller für ein integriertes Navigationssystem verlangen, kannst du dir sparen, wenn du stattdessen auf mit Apple CarPlay (oder Android Auto) kompatible Navi-Apps setzt.

WhatsApp-Nachrichten im Auto verschicken

Nützlich ist auch die Möglichkeit, über Apple CarPlay eine WhatsApp-Nachricht zu verschicken. Dies ist nämlich über Apples Sprach-Assistenten Siri auch im Auto möglich und klappte in unserem Test erfreulich gut. Als Nutzer diktierst du Siri einfach eine Nachricht, die anschließend in Textform an den von dir gewünschten Kontakt geschickt wird.

WhatsApp im Subaru XV nutzen
Das Senden und Empfangen von WhatsApp-Nachrichten ist per Apple CarPlay kein Problem.

Zuvor hast du die Möglichkeit, die Nachricht nochmals zu kontrollieren, indem du sie dir von Siri über die Autolautsprecher vorlesen lässt. Das alles funktioniert weitgehend kontaktlos, sodass du während der Fahrt dein Smartphone nicht in die Hand nehmen musst, um eine Nachricht zu verschicken. Beim Empfang liest Siri die entsprechende Nachricht auf deinen Wunsch hin vor.

Subaru Starlink im Test

Apple CarPlay (und Android Auto) ist bei einer bestehenden Kabelverbindung direkt in das Multimediasystem Subaru Starlink integriert. Das Gesamtsystem dient unter anderem dazu, dein Smartphone per Bluetooth mit dem Fahrzeug zu koppeln, beinhaltet aber auch ein Navigationssystem, eine Freisprecheinrichtung, Radio (FM, AM & DAB+), CD-Player sowie einige wenige zusätzliche Apps. Außerdem integriert: eine WLAN-Schnittstelle, damit du gegebenenfalls bereitstehende Updates für die Starlink-Autosoftware installieren kannst.

Subaru Starlink Apps
Mit Subaru Starlink erhältst du unter anderem Zugriff auf Deezer und eine News-App.

Über Starlink-Apps hast du zum Beispiel die Möglichkeit, von den Tageszeitungen „Welt“, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und „Zeit“ bereitgestellte Nachrichten über das Auto-Display im Subaru XV zu lesen. Allerdings musst du dafür zwingend auch die zugehörige Starlink-App auf deinem Smartphone installiert haben. Und es muss eine aktive Internetverbindung bestehen.

Subaru Starlink News
Deutsche Nutzer können Nachrichten von drei deutschen Tageszeitungen direkt im Auto lesen.

Gleiches gilt für den Wetterbericht, den du bei Bedarf über Subaru Starlink Apps auf den 8-Zoll-Bildschirm übertragen kannst.

Subaru Starlink Wetter
Wetterbericht im Auto? Subaru Starlink macht es möglich.

Das alles ist eine nette Spielerei, mehr aber auch nicht. Während der Fahrt sollte man schließlich ohnehin nicht allzu viel mit seinem Multimediasystem spielen und wenn man das Auto geparkt hat, macht es aufgrund der zuweilen langen Ladezeiten von Starlink Apps ohnehin mehr Sinn, direkt die News- oder Wetter-App auf dem Smartphone zu nutzen.

Wichtig: Auch alle Starlink-Apps funktionieren nur, wenn du dein Smartphone per USB-Kabel mit dem Gesamtsystem koppelst. Die Apps selbst sind nur über den Touchscreen bedienbar, nicht über die Funktionstasten am Lenkrad.

Freisprecheinrichtung und Navigationssystem im Subaru XV

Die in Starlink integrierte Freisprecheinrichtung funktionierte im Test gut und zuverlässig. Du kannst sie aktivieren, indem kurzerhand die passende Funktionstaste am Lenkrad gedrückt wird. Sinnvoll ist es in diesem Zusammenhang, das persönliche Telefonbuch mit deinem Subaru zu synchronisieren. Alternativ kannst du über Apple CarPlay aber auch per Sprachbefehl Siri aktivieren und mit einem weiteren Sprachbefehl deinen Wunschkontakt anrufen.

Subaru Forester Sprachbefehle
Über die in Starlink integrierte Sprachbefehle lassen sich verschiedene Multimedia-Funktionen steuern.

Das in unserem Testfahrzeug integrierte Navigationssystem erfüllt alle wichtigen Ansprüche, die man an ein integriertes Auto-Navi stellen kann. Die besten Routen zur Zieladresse finden (und aus drei Routenvorschlägen auswählen), POI ansteuern (etwa im Notfall einen Arzt oder eine Apotheke) oder auch mit nur zwei Display-Tippern die nächste Tankstelle ausfindig machen. Umfangreiche Echtzeit-Verkehrsinfos waren im Rahmen unseres Tests über eine parallel geführte Navigation über die App Waze auf dem Smartphone allerdings schneller und zuverlässiger verfügbar.

Subaru XV Navi
Das Navigationssystem im Subaru XV macht drei Vorschläge zu Routen zum Zielort.

Besonders praktisch während einer Autofahrt, die wichtigsten Navigationsbefehle werden nicht nur auf dem 8-Zoll-Display an der Mittelkonsole angezeigt, sondern auch auf einer Multifunktionsanzeige direkt unter der Windschutzscheibe. Hier kannst du dir auch diverse andere Informationen anzeigen lassen – etwa Details zur cleveren Geschwindigkeitsregelanlage, die aktuelle Straße, auf der du gerade fährst, Informationen zum aktuellen Verbrauch und vieles mehr.

Subaru Forester Multifunktionsdisplay Navi-Hinweise
Im Multifunktionsdisplay des Subaru Forester XV werden Navi-Hinweise übersichtlich dargestellt.

Sinnvoll für Familien oder einen Haushalt mit mehreren Fahrern ist, dass du verschiedene Fahrerprofile einrichten kannst, die das Multimediasystem von Subaru in einem frei nach den eigenen Wünschen gestalteten Design erstrahlen lassen. Auch die von dir gespeicherten Schnellstart-Verknüpfungen bleiben über dein persönliches Profil stets abrufbar.

Bildquellen

  • Apple CarPlay im Subaru XV: Hayo Lücke / inside digital
  • Subaru XV Apple CarPlay TuneIn Radio: Hayo Lücke / inside digital
  • Waze Apple CarPlay: Hayo Lücke / inside digital
  • WhatsApp Apple CarPlay: Hayo Lücke / inside digital
  • Subaru Starlink Apps: Hayo Lücke / inside digital
  • Subaru Starlink News: Hayo Lücke / inside digital
  • Subaru Starlink Wetter: Hayo Lücke / inside digital
  • Subaru Forester Sprachbefehle: Hayo Lücke / inside digital
  • Subaru XV Navigationssystem: Hayo Lücke / inside digital
  • Subaru Forester Multifunktionsdisplay: Hayo Lücke / inside digital
  • Subaru Starlink im Subaru XV: Subaru
Sonos One Multiroom WLAN Smart Speaker
Stiftung Warentest: Hier versagen selbst Google und Amazon
Amazon, Sonos, Google, Telekom und Bose. Stiftung Warentest hat insgesamt zwölf Smart Speaker getestet und anschließend ein unerwartetes Testergebnis präsentiert: Keines der intelligenten Lautsprecher ist „gut“. Und dennoch gibt es einige empfehlenswerte Modelle.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL