Sonos: Jetzt wird der Sound noch besser

2 Minuten
Sonos hat ein schon im Sommer bekanntgegebenes Features für das eigene Multiroom-System freigeschaltet – und gleich noch einige weitere mitgeliefert. Das Ziel: deutlich besserer Sound bei Musik und Filmen.
Sonos Arc
Sonos ArcBildquelle: Thorsten Neuhetzki

Ab sofort kannst du als Nutzer einer Sonos-Anlage Musik in Ultra HD und Dolby Atmos über Amazon Music auf Sonos abspielen. Dadurch sollst du als Musikfans deine Lieblingstitel noch intensiver erleben. Das Ziel: Genau das Hörerlebnis genießen, das KünstlerInnen erzeugen möchten. So zumindest die blumigen Worte aus der Sonos-PR.

Sonos-Nutzer mit einem Amazon Music Unlimited Abo bekommen ihren Wunschcontent in Ultra HD mit dem neuesten Software-Update der Sonos S2 App. Ohne das Unlimited Abo ändert sich für dich allerdings nichts. Aktuell bekommst du als Neu-Nutzer 3 Monate Amazon Music Unlimited kostenlos. Danach kostet das Musik-Abo 9,99 Euro monatlich. Wenn du Prime-Kunde bis, reduzieren sich die Kosten auf 7,99 Euro monatlich.

Amazon Music bietet allen Hörern standardmäßig komprimiertes Audio (bis zu 320 kbps). Abonnenten von Amazon Music Unlimited bekommen hochwertigeres Audio Streaming mit Zugriff auf über 75 Millionen Songs in HD (verlustfrei, 16-Bit-CD-Qualität) oder Ultra HD (verlustfrei, 24 Bit, bis zu 192 kHz).

Diese Lautsprecher bleiben außen vor

Sonos Produkte müssen die S2 Software installiert haben, um Ultra HD Audio und Dolby Atmos wiedergeben zu können. Eine Wiedergabe von HD Audio ist auf dem Play:1, dem Play:3, der Playbar und der Playbase nicht möglich. Eine Wiedergabe von Dolby Atmos ist auf der Arc und der Beam möglich.

Mit welcher Audio-Qualität du gerade streams, solltest du idealerweise hören. Alternativ kannst du es in der Sofortware aber auch unter „Aktuelle Wiedergabe“ sehen. Das gilt auch für Sonos Radio HD. Es gibt hier diese Abstufungen.

  • HD: entspricht einem verlustfreien 16 Bit Stream
  • Ultra HD: verlustfreier 24 Bit Stream
  • Dolby Atmos: 3D Audio, das in Dolby Atmos abgemischt wurde

Bereits vor einigen Wochen hat Sonos das Kino-Tonformat DTS für die verschiedenen Soundbars freigeschaltet.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL