Neues Samsung-Smartphone für 200 Euro: Das ist die Besonderheit

3 Minuten
Samsung legt am deutschen Handymarkt in der günstigeren Preisklasse nach. Das Galaxy A21s will gute Technik – wie etwa eine Quad-Kamera – mit einem günstigen Preis verbinden. Was du mit dem Smartphone in die Hand bekommst, zeigen wir hier.
Samsung Galaxy A21s in Rot
Bildquelle: Samsung

Im vergangenen Jahr stülpte Samsung seine Geräteklassen um und stampfte die Y- und J-Serie kurzerhand ein. Mittlerweile gibt es nur noch die S-, A- und M-Serie des südkoreanischen Herstellers. Zur nunmehr vielfältigen A-Reihe gehört fortan auch das Galaxy A21s.

Marktstart und Preis des Galaxy A21s

Samsung bringt das Galaxy A21s ab dem heutigen 19. Juni in den Handel. Du hast die Wahl zwischen den Farben Schwarz, Weiß, Rot und Blau. Samsung selbst hat das Smartphone in seinem Online-Shop aufgenommen. Veranschlagt wird ein Kostenpunkt von 209 Euro. Den gibt es auch unter anderem bei MediaMarkt.

Samsung Galaxy A21s: Das ist der neue Einsteiger

Optisch kommt es im modernen Look: Fast randloses Display, eingebettete Frontkamera, Hauptkamera in eckiger Aussparung und das Gehäuse mit illustrem Farbverlauf. Zwar bietet das Galaxy A21s kein 5G wie Huaweis neues P40 lite 5G – dafür trumpft es jedoch mit einer Vierfach-Kamera auf. Was hat das Samsung-Handy für 209 Euro auf dem Kasten?

Die technischen Details

Die randlose Front beherbergt also ein IPS-Display, das sich auf eine Diagonale von 6,5 Zoll erstreckt. Die Auflösung liegt mit einer HD+-Auflösung (720 x 1.600 Pixel) hingegen eher in einem niedrigen Bereich. Im Inneren gibt ein brandneuer Octa-Core-Prozessor den Takt vor: Der Exynos 850 wurde erst mit dem Galaxy A21s vorgestellt und stammt aus Samsungs eigener Produktion. Acht Kerne kommen hier auf eine maximale Taktrate von 2 GHz.

Die Speichereinheiten sprechen allerdings die Sprache der unteren Mittelklasse. Samsung verbaut zwar einen 3 GB großen Arbeitsspeicher, hält sich mit einem 32 GB großen internem Datendepot jedoch bedeckt. Hier sollte man ebenfalls bedenken, dass das Betriebssystem sowie vorinstallierte Apps bereits knapp 10 GB belegen. Allerdings besteht die Möglichkeit, die Speicherkapazität mittels microSD-Karte auf bis zu 512 GB zu erweitern.

Highlights mit Highend-Feeling

Die Vierfach-Kamera auf der Rückseite verspricht hingegen einen Hauch von Oberklasse. In der Theorie verspricht die Kamera gute Fotos. Wie gut sie tatsächlich ist, muss jedoch ein Test zeigen. Auf der Front bietet Samsung Selfie-Fans eine 13-Megapixel-Kamera. Auf der Rückseite ist folgende Kameratechnik verbaut.

  • Hauptkamera: 48 Megapixel, f/2.2
  • Ultraweitwinkelkamera: 8 Megapixel, f/2.2
  • Tiefensensor: 2 Megapixel, f/2.4
  • Nahaufnahmen: 2 Megapixel, f/2.4

Ein weiteres Highlight ist der 5.000 mAh große Akku, der mit einer 15-Watt-Schnellladetechnik wieder aufgeladen werden kann. Kabelloses Laden ist nicht möglich. Hier macht das Galaxy A21s unter anderem dem Motorola Moto G8 Power lite Konkurrenz. Neben einem Fingerabdrucksensor zählt letztlich auch eine Gesichtserkennung zur Ausstattung des Smartphones.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL