Samsung-Smartphones: Update auf Android 12

3 Minuten
Gute Nachrichten für Nutzer eines Samsung-Smartphones: Der Hersteller aus Korea hat mit dem Update auf Android 12 begonnen. Die ersten Kunden können das große Update mit über 60 neuen Features und Verbesserungen bereits herunterladen.
Android 12 Update auf einem Samsung Galaxy S21
Android 12 Update auf einem Samsung Galaxy S21Bildquelle: Timo Brauer / inside digital

Alle Achtung Samsung: Nur wenige Wochen nach der offiziellen Veröffentlichung von Android 12 hat der Hersteller das Update für einige seiner Smartphones fertiggestellt. Damit ist man der schnellste Hersteller auf dem Markt und lässt in diesem Jahr sogar frühere Spitzenreiter wie OnePlus hinter sich.

Galaxy S21 Reihe erhält das Update ab sofort

Als Erstes profitieren die aktuellen Flaggschiff-Smartphones von dem Update auf Android 12 und OneUI 4.0. So ist die neue Android-Version ab sofort für das Samsung Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra verfügbar. Bei Samsung wird Android zusammen mit der eigenen Oberfläche OneUI 4.0 ausgeliefert. Diese bietet über 60 neue Features und Verbesserungen.

Bei vielen davon handelt es sich nur um kleine Verbesserungen, um die Bedienung des Smartphones zu optimieren. Doch auch ein paar große Neuerungen und eine frische Optik sind in dem Update enthalten. Insbesondere die Widgets und der Picture-in-Picture Modus bekommen einen neuen Anstrich. Doch auch um einen besseren Schutz deiner Daten und deines Standorts hat man sich in Android 12 gekümmert. In einem separaten Beitrag stellen wir dir die neuen Features von OneUI 4.0 vor.

So läuft das Android 12 Update ab

Bist du Besitzer eines der drei genannten Samsung-Smartphones? Dann kannst du das Update ab sofort installieren. Wenn es dir nicht automatisch angeboten wird, findest du das Update in den Einstellungen unter dem Punkt „Software-Update“ und dann „Herunterladen und installieren“.

Wenn dir noch kein Update angeboten wird, ist dies kein Grund zur Sorge. Android Updates werden in Wellen verteilt und stehen erst einmal einem kleinen Prozentsatz von Nutzern zur Verfügung. Läuft alles problemlos, erweitert Samsung den Kreis der Auserwählten, bis das Update schließlich allen Nutzern zur Verfügung steht.

Das Android 12 Update ist je nach Gerät zwischen 2,5 und 3 Gigabyte groß. Je nach Mobilfunkvertrag solltest du zum Herunterladen also lieber auf eine W-LAN-Verbindung zurückgreifen. Für gewöhnlich dauert das Update nicht länger als 10 Minuten und es gehen keine Daten verloren. Ein aktuelles Backup solltest du jedoch trotzdem immer – und nicht nur vor diesem Update – besitzen.

Zwei weitere Samsung-Modelle folgen in Kürze

Schon in wenigen Tagen bis Wochen soll das große Update für zwei weitere Samsung-Smartphones bereitstehen. Hierbei handelt es sich um die aktuellen Falt-Smartphones Galaxy Z Flip3 und Galaxy Z Fold3.

Nutzer anderer Samsung-Smartphones müssen sich noch bis zum nächsten Jahr gedulden, bevor sie das Android 12 Update installieren können. Doch vielleicht hat Samsung auch noch die ein oder andere Weihnachtsüberraschung geplant. Eine offizielle Liste, wann welches Samsung-Smartphone mit dem Update rechnen kann, findest du hier.

Auch für alle anderen Smartphone-Hersteller haben wir dir eine entsprechende Übersicht zusammengetragen.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Volker Knochel

    Ich denke dass ich auf dem neuesten Stand bin (Pixel 6 Pro). Und wenn es beim Note 20 Ultra noch etwas dauert, auch egal 😁

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL