Jetzt ist es raus: So teuer wird die neue Xbox

2 Minuten
Erst vor Kurzem gab Microsoft bekannt: Die Xbox Series X kommt im November in den Handel. Nun ist auch ein genaues Datum im Umlauf. Mehr noch: Auch die Preise für die Xbox Series X und Series S sind durchgesickert.
Microsoft Xbox Series X und Series S
Microsoft Xbox Series X und Series SBildquelle: Microsoft

Kaum ein anderer wartet so sehnsüchtig auf das Ende des Jahres 2020 als die Spiele-Fans auf der ganzen Welt. Kein Wunder, bringen Sony und Microsoft zeitgleich ihre neuen Konsolen in den Handel. Sowohl zur PlayStation 5 als auch zur Xbox Series X ist bereits vieles bekannt. Zuletzt verriet auch Sony das Design seiner Next-Gen-Konsole. Was bislang aber fehlte: ein exaktes Datum des Marktstarts und Preise. Beides ist nun durchgesickert. Den Preis bestätigt Microsoft sogar selbst.

Wie der britische Blog Windows Central berichtet, wird Microsoft die Xbox Series X sowie das günstigere Modell, die Xbox Series S, am 10. November in den Handel bringen. Doch das ist noch nicht alles. Microsoft selbst hat heute via Twitter einen Preis genannt. So musst du für die Xbox Series S 299 US-Dollar einplanen. Umgerechnet sind das etwas mehr als 250 Euro, jedoch ist davon auszugehen, dass der Preis 1 : 1 in Euro übernommen wird und die Konsole hierzulande also für rund 300 Euro zu haben sein wird.

So teuer wird die Xbox Series X

Die Series S soll Berichten zufolge eine Leistung von 4 Teraflops bieten. Die Xbox Serie X hingegen soll mit 12 Teraflops eine deutlich leistungsfähigere Konsole sein. Dementsprechend höher soll auch der Preis ausfallen. Windows Central beziffert den Preis auf 499 US-Dollar – umgerechnet also gut 420 Euro. Doch auch hier gilt: In Deutschland dürfte der Preis zum Marktstart bei 499 Euro liegen.

PlayStation 5 vs. Xbox Series X: Sony ist für Microsoft keine Konkurrenz mehr

Auch die PlayStation 5 soll rund 500 Euro kosten. Somit gehen beide Konsolen zum Ende des Jahres mit einem identischen Preisschild auf Kundenfang. Am Ende ist also eher weniger der Preis ausschlaggebend für einen Kauf. Vielmehr wird es um die erhältlichen Spiele und Exklusiv-Titel gehen. Und darum, wie teuer sie sein werden. Denn ob PS5 oder Xbox am Ende 300 oder 500 Euro kosten: Für den Gamer macht es im Laufe der Zeit einen deutlich größeren Unterschied, ob Spielentwickler 70 oder 90 Euro für ein einziges Spiel verlangen. Welche der beiden Konsolen jetzt schon beliebter ist, zeigt ein verblüffender Vergleich.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL