Johnny Depp und Amber Heard: Der Film, der zur Schlammschlacht führte, läuft jetzt kostenlos bei Amazon

2 Minuten
Schon in "Fear and Loathing in Las Vegas" verkörpert Johnny Depp den US-Journalisten Hunter S. Thompson, der vor allem für seine Reportagen berühmt wurde. Doch es gibt noch mehr aus dem Leben Thompons zu erzählen. Und genau dieser zweite Film brachte Depp und Amber Heard 2022 vor Gericht.
Alter TV mit Amazon Prime Video-Logo
Johnny Depp und Amber Heard: Der Film, der zur Schlammschlacht führte, läuft jetzt kostenlos bei AmazonBildquelle: Pixabay, Amazon

Niemand ist derzeit wohl so oft in den Schlagzeilen vertreten, wie Johnny Depp und Amber Heard. Bis vor kurzem lieferten sich die Ex-Eheleute einen erbitterten Rosenkrieg vor Gericht – und das öffentlich. Die Geschichte begann bereits einige Jahre früher, mit einem Film. Und genau diesen gibt es jetzt kostenlos im Amazon Prime Abo.

Johnny Depp und Amber Heard: Dieser Film brachte sie zusammen

Abseits dieser Schlammschlacht sind Depp und Heard vor allem eines: gute Schauspieler, die bislang fest ins Ensemble der Hollywood-Größen zählten. 2011 begegneten sie sich bei den Dreharbeiten zu „The Rum Dairy“. In diesem Film schlüpft Johnny Depp in die Rolle des Journalisten Hunter S. Thompson, um dessen Lebensgeschichte es geht.

In „The Rum Dairy“ lebt der freischaffende, zwielichtige Journalist Paul Kemp (Depp) in den 1950er-Jahren in Puerto Rico. Durch ein Alkoholproblem konnte Kemp in New York keinen Fuß mehr fassen. Die Lösung? Den Lebenslauf frisieren und sich im Ausland bewerben. Gesagt, getan. Er landet in Puerto Rico, wo er fortan für die heruntergekommene örtliche Tageszeitung San Juan Star arbeitet. Von seinem Alkoholkonsum und einem Lotterleben hält ihn das trotzdem nicht ab: Mit seinem Mitbewohner Sala (Michael Rispoli) zieht er durch Bars, besäuft sich bis zur Besinnungslosigkeit und experimentiert mit der ein oder anderen Droge.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Während einer seiner durchzechten Nächte trifft er zufällig auf die attraktive Chenault (Amber Heard). Die ist allerdings bereits mit dem Spekulanten Sanderson (Aaren Eckhart) liiert, der Kemp in korrupte Geschäfte hineinzieht. Alles, was der Journalist will, ist Chenault. Ob die zwei es aus dem Sumpf der Skrupellosen herausschaffen?

„The Rum Diary“: So siehst du die Romanverfilmung

Wie eingangs erwähnt, ist „The Rum Diary“ jetzt kostenlos im Katalog von Amazon Prime Video enthalten. Ohne weitere Kosten kannst du den Film streamen, wenn du ein Prime-Abo hast, das dich 7,99 Euro im Monat kostet. Sonst ist der Film aktuell bei keinem anderen Streaming-Dienst verfügbar.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Marco

    Irreführende Überschrift, werben mit falschen Tatsachen, wird das nicht auch Lüge genannt? Wie soll dieser Film zur Schlammschlacht geführt haben? Nur, weil die beiden Schauspieler hier erstmals miteinander gearbeitet haben? So schlampige Arbeit lässt einen nun wirklich an eurer Professionalität zweifeln.

    Antwort
  2. TomYucca

    100% Zustimmung!

    Antwort
  3. Greg

    Leben Thompons zu erzählen.the Life of Tampons might be a good documentary. The article mentions nothing. Pathetic.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein