"Der Herr der Ringe"-Seriencast: "Game of Thrones"-Schauspieler im Auenland

3 Minuten
Anfang des neuen Jahrtausends kamen zwei Filme in die Kinos, die zu Klassikern wurden: „Harry Potter“ und „Der Herr der Ringe“. Verschworen sich die einen mit der Zauberschule in Hogwarts, verbündeten sich die anderen mit Frodo Beultin, Gandalf und Co. Rund zwanzig Jahre nach dem ersten Film steht jetzt eine Serie von „Der Herr der Ringe“ an. Amazon verriet nun den Cast.
Bildquelle: Pixabay

Disney hat eine eigene „Star Wars“-Serie produziert. Amazon Prime Video entschied sich für einen Serien-Spin-Off der Oscar-Prämierten Filmtrilogie „Der Herr der Ringe“. Der Dreh der Serie steht schon seit längerer Zeit im Raum. Nach dem Drehort hat Amazon nun auch die Besetzung der Serie bekannt gegeben.

„Der Herr der Ringe“: Serien-Cast steht fest

Im Rahmen einer Pressetour gab Amazon die Besetzung der Serie bekannt. Interessant ist dabei, dass gleich zwei Darsteller aus Game of Thrones mit dabei sind. Folgende Schauspieler sind laut Amazon mit an Bord:

  • Robert Aramayo (Game of Thrones)
  • Jospeh Mawle (Game of Thrones)
  • Nazanin Boniadi (Homeland)
  • Morfyodd Clark (Crawl)
  • Tom Budge (The Pacific)
  • Dylan Smith (I Am The Night)
  • Tyroe Muhafidin (Newcomer)
  • Owain Arthur ( The Patrol)
  • Ismael Cruz Córdova (The Mandalorian)
  • Sophie Nomvete (Theaterschauspielerin)
  • Charlie Vickers (Die Medici – Herrscher von Florenz)
  • Daniel Weyman (Große Erwartungen)
  • Ema Horvath (Like. Share. Follow.)
  • Markella Kavenagh (Romper Stomper)
  • Megan Richards (Wanderlust)

Spannend bleibt es hingegen bei der Frage, welcher Schauspieler welche Figur spielt. Das lässt Amazon unbeantwortet und spielt den Ball in die Hände der Gerüchteköche. Demnach soll Robert Aramayo die Hauptfigur Beldor darstellen, während „Game-of-Thrones“-Kollege Jospeh Mawle den Bösewicht Oren verkörpern soll.

Darüber hinaus wird Markella Kavenagh die Figur Tyra zugesprochen. In der Serie soll außerdem die Elbin Galadriel als junges Mädchen vorkommen, die von Morfydd Clark gespielt werden könnte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

An diesem Ort spielt die „Der Herr der Ringe“-Serie

Schon im September des vergangenen Jahres gab Amazon den Drehort der „Herr der Ringe“-Serie bekannt. Laut dem Streaming-Anbieter drehen Crew und Cast rund um die neuseeländische Hauptstadt Auckland. Der Grund für die Wahl des Ortes: Küsten, Wälder und Berge sind an diesem Punkt vereint.

Zum Inhalt der Serie ist bis dato ebenfalls nur wenig bekannt. Laut Amazon soll es aber kein Remake der Trilogie werden. Gerüchten zufolge soll es um das Zeitalter Númenor – also das zweite Zeitalter der Fantasy-Geschichte – gehen, in denen Frodo, Bilbo und Co. noch gar nicht auftauchen. Die „Herr der Ringe“-Serie feiert 2021 beim Streaming-Dienst Premiere.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL