/News/Michael Büttner

Michael Büttner

706 BEITRÄGE 33 KOMMENTARE
Michael liebt Technik und ist leitender Redakteur bei inside digital. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und studienbegleitender Arbeit beim Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten, Messen, Organisation und Weiterentwicklungen, schraubt er an seinem Gravel-Bike oder träumt vom nächsten Outdoor-Abenteuer. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, kulinarische Feste, guten Sound und Blasius Kawalkowski.
Huaweis smarte Brille: Das kann die Gentle Monster Eyewear II
Wer bei smarten Brillen zuerst an klobige VR-Bretter à la Vive Cosmos vor dem Gesicht denkt und wer die sündhaft teure Microsoft Hololense 2 vor Augen hat, der sollte sich einmal die Huawei Gentle Monster Eyewear II genauer anschauen. Denn die smarte Brille kann auch im Alltag überzeugen.
Rewe, Aldi, Lidl und Co.: So zahlst du kontaktlos mit dem Handy
Discounter und Lebensmittelhändler wie beispielsweise Rewe, aber auch Aldi, Lidl und Edeka reagieren auf den Coronavirus mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen an den Kassen und beim Betreten des Ladens. Dabei kann jeder Kunde selbst einen großen Teil beitragen: kontaktlos Zahlen!
Google mit drastischen Maßnahmen: Eindringliche Warnung per Mail
Google wird bald Daten aus den Diensten Google Foto, Drive und Gmail löschen. Diese Ankündigung versendet Google gerade via Mail an seine Nutzer. Doch ab wann musst du um deine Daten bangen? Und wie kannst du den Verlust verhindern?
Qualcomm Snapdragon 888: Der Top-Prozessor 2021 im Detail
Qualcomm hat den neuen Prozessor Snapdragon 888 vorgestellt. Er wird der Standard-Prozessor für die Flaggschiffe 2021 sein. Auch deshalb ist er einen detaillierten Blick wert. Denn er verrät, was die Top-Smartphones 2021 können werden.
Diese Smartphones bekommen den neuen High-End-Prozessor Snapdragon 888 5G
Qualcomm hat seinen neuen Top-Prozessor Snapdragon 888 5G vorgestellt und damit das Smartphone-Jahr 2021 eingeläutet. Doch welche Hersteller werden den Raketen-Chip mit 5G-Anbindung in ihre Smartphones bringen?
Oppo A73 5G vorgestellt: Scharfe Konkurrenz für Galaxy A51 und A71
Oppo drängt weiter mit aller Macht und im Stile von Xiaomi auf den deutschen Markt. Wie schon vor Jahren Huawei, erkämpft sich der Aufsteiger Oppo mit stark ausgestatteten Smartphones zum günstigen Preis Markanteile. So wird es auch mit dem Oppo A73 5G kommen.
Nokia-Fernseher verspäten sich: So geht’s jetzt weiter
Nokia hat die Bombe schon vor ein paar Wochen platzen lassen: Die Finnen steigen in den TV-Markt ein. Damit gibt es neue Konkurrenz im umkämpften Markt für Samsung, LG, Sony, Xiaomi und Co. Jetzt geht es mit gleich sieben Modellen los. Doch wie sieht der Zeitplan aus?
Apple startet ab heute mit dem spannendsten iPhone 12
Heute ist ein Feiertag für Fans von kleinen und leistungsfähigen Smartphones. Denn der Markt ist in diesem Bereich sehr dünn aufgestellt. Doch heute ändert sich das und Apple bringt das iPhone 12 Mini auf den Markt. Es gibt aber einiges mehr zu beachten und das iPhone 12 Pro Max ist auch noch da.
Smarte Begleiter von Huawei: Telefon-Brillen, stille Kopfhörer und eine Porsche-Uhr
Smartphones sind bei Huawei nicht alles und deshalb hat der chinesische Hersteller bei den smarten Begleitern nachgelegt. Gleich drei Neuerscheinungen hat Huawei vorgestellt. Dabei feiert Huawei auch eine Premiere im Portfolio.
Huawei Mate 40 Pro: Das ist das neue Flaggschiff
Huawei hat das Huawei Mate 40 Pro vorgestellt. Die Chinesen haben den Nachfolger des Mate 30 Pro in vielen Punkten verbessert und setzen auf den neuen Prozessor Kirin 9000. Doch entscheidender ist die Frage, wie es mit der Software weitergeht. Denn hier hat Huawei auch nachgelegt.