/News/Artem Sandler

Artem Sandler

Artem Sandler
338 BEITRÄGE 52 KOMMENTARE
Artem liebt Technik und deshalb studiert er sie auch in Form seines Technikjournalismus-Studiums an der H-BRS. Wenn er nicht gerade asketisch die News-Maschine gibt, zeigt er seine Talente gerne ohne große Worte und lässt eher Taten in Form von hohen Paintball-Abschussraten für sich sprechen. Warum er bei seinem staubtrockenen Humor eine wasserdichte Galaxy Gear S3 Frontier trägt erschließt sich dem Beobachter nicht, jedoch ist das nicht das einzige Geheimnis, das Artem umgibt.
Huawei will verkaufte Android-Handys per Update auf HarmonyOS umstellen
HarmonyOS Betriebssystem
Auf Huawei-Smartphones läuft demnächst ein neues Betriebssystem. Das hauseigene HarmonyOS wurde als Alternative zu Googles Android und Apples iOS entwickelt. Doch was bedeutet das für Besitzer von Android-betriebenen Huawei-Geräten? Erhalten sie ein Zwangs-Update?
„Cookie-Banner rechtswidrig“: Unzählige Websites sollen nachbessern
Cookies deaktivieren
Die Situation dürfte jedem Internet-Nutzer wohlbekannt sein: Beim Öffnen einer neuen Webseite wird man zunächst mit einem unübersichtlichen Cookie-Banner konfrontiert und muss sich durch Untermenüs kämpfen, bis man den „Ablehnen“-Button ausfindig macht. Damit soll künftig Schluss sein.
PayPal setzt auf Verbraucherschutz – großer, kostenloser Vorteil für Nutzer
PayPal
Im Kampf um die Onlinebezahldienst-Vorherrschaft muss sich PayPal nur noch gegen den Kauf auf Rechnung behaupten – und genau das hat das US-Unternehmen auch vor. Für Anwender bedeutet es, dass PayPal künftig deutlich verbraucherfreundlicher wird; und zwar kostenlos.
WhatsApp-Nutzer können aufatmen: Keine Einschränkungen für Kritiker
WhatsApp Logo
Gute Nachrichten für Update-Verweigerer: WhatsApp hat seine Position in Bezug auf die neuen Nutzungsbedingungen vorerst aufgegeben. Der Messaging-Dienst wird auch in Zukunft sämtlichen Anwendern uneingeschränkt zur Verfügung stellen.
Stiftung Warentest: Katastrophales Gesamturteil bei VPN-Diensten
Virtuelles privates Netzwerk
Stiftung Warentest hat 14 bekannte VPN-Dienste einem Testparcours unterzogen. Das Ergebnis: Acht Anbieter bekamen die Testnote „befriedigend“, fünf erhielten „ausreichend“ und ein Unternehmen fiel komplett durch. Doch worauf lassen sich die schlechten Ergebnisse zurückführen?
Notebook-Feuerwerk bei Acer: Zahlreiche extravagante Laptops vorgestellt
Acer Earthion
Acer hat gestern im Rahmen seines diesjährigen [email protected] zahlreiche Notebooks für Umweltenthusiasten, Kreative und Gamer vorgestellt. Wir verraten, was die mobilen Rechner drauf haben und welche Highlights sie bieten.
Android 12 schon jetzt installieren: So geht‘s
Android 12 Smartphone
Es wird noch viele Monate dauern, bis Google Android 12 auf dem üblichen Weg verteilt. Doch einige Nutzer können sich das nagelneue Betriebssystem bereits jetzt herunterladen – als Beta-Version. Wir verraten, welche Smartphones dazu berechtigt sind und wie du teilnehmen kannst.
Falt-Smartphones bereits vor dem Aus? Zukunftshandy Samsung Galaxy Z Roll gesichtet
Samsung-Rollable
Falt-Smartphones sind nicht sonderlich weit verbreitet. Neben dem hohen Preis dürften vor allem das klobige Design und eine sichtbare Falte in der Display-Mitte potenzielle Käufer abschrecken. Nun wurde ein neues Handy, das Samsung Galaxy Z Roll, gesichtet, das ohne diese Schwächen auskommen soll.
Faszinierender Schwarzmarkt-Einblick: So viel kosten deine Daten im Darknet
Darknet
Jedermann hat schon einmal vom sogenannten Darknet gehört – einer dunklen Ecke im Internet, wo man illegal Waffen, Drogen und auch gestohlene Nutzerdaten erwerben kann. Doch was kosten unsere Daten auf dem digitalen Schwarzmarkt und welche Informationen werden überhaupt gehandelt?
Telekom & Co. nutzen Pandemie aus – Beschwerden mehren sich
Deutsche Telekom Fahne und Telekom-T auf Konzernzentrale
Seit Beginn der Pandemie sollen sich Haustürgeschäfte wieder mehren – ohne große Rücksicht auf das Virus. Auftraggeber sind dabei vor allem Telekommunikationsunternehmen. Von den Verbrauchern sowie zahlreichen anderen Parteien wird diese Praxis allerdings offen kritisiert.
1 2 3 4 5 67 8 9 10 11 +10 34