/Android

Android

Was ist das meistgenutzte Betriebssystem auf Smartphones und Tablet PCs? Richtig, das von Google entwickelte Betriebssystem Android. Es wird auf Milliarden von Handys verwendet und stetig weiterentwickelt.

Android – Meistgenutztes Handy-Betriebssystem

Android ist eine freie Software, die auf einem Linux-Kernel basiert. Jeder darf den Quellcode von Android also nutzen, um ihn weiterzuentwickeln. Die Software wird primär auf Geräten genutzt, die mit einem Touchscreen ausgestattet sind. Android ist auf rund 90 Prozent aller Smartphones weltweit installiert. In Deutschland liegt der Marktanteil bei etwa 80 Prozent.

Zu den wichtigsten Herstellern, die auf Android bei ihren Smartphones setzen, gehören Samsung und Huawei. Aber auch HMD Global (Nokia), Sony, HTC, Motorola und LG setzen auf Android als Smartphone-Betriebssystem. Meistens aber nicht in der reinen Form, sondern mit angepassten Nutzeroberflächen.

Android Apps installieren

Einer der wichtigsten Bestandteile von Android ist der Google Play Store. Über ihn lassen sich Apps herunterladen, auf dem Smartphone installieren und nutzen. Egal ob einfaches Spiel, Navigationssoftware oder professionelle Multimedia-Anwendung, die Auswahl an Android Apps ist schier unendlich. Doch Obacht: Apps können teuer werden. Vor allem dann, wenn sie an ein monatliches Abo gekoppelt sind.

Google hat Nutzer-Standorte an Mobilfunk-Netzbetreiber gegeben
Google-Logo auf Messestand.
Dass Google Daten sammelt, ist hinreichend bekannt. Jetzt aber wurde auch ersichtlich, dass Google offenbar zwei Jahre lang die Standortdaten seiner Android-Nutzer an Mobilfunkanbieter weitergegeben hat. Das Ziel: Den Netzausbau optimieren.
Huawei vs. Google, Apple und die USA: Der nächste Schritt zur Selbstständigkeit
Huawei-Logo auf Scheibe
Erst vor Kurzem hat Huawei mit seinem eigenen "Android" namens HarmonyOS einen ersten Schritt zur Selbständigkeit gewagt hat. Nun sind weitere Pläne durchgesickert, die zeigen, wie weit das chinesische Unternehmen gegen seine Mitstreiter ausholt.
WhatsApp bekommt geniale Versteck-Funktion
video
WhatsApp ist für viele ein sehr intimer Ort. Hier wird geflirtet, geschäftliches besprochen oder gelästert. Das alles darf niemals an die Öffentlichkeit gelangen. Doch bisher gab es dafür nicht immer eine Garantie. Eine biometrische Sperrmethode fehlte in der Android-Version – bis jetzt.
Huawei Betriebssystem HongMengOS als HarmonyOS vorgestellt
Richard Yu präsentiert HarmonyOS
Huawei hat ein neues Betriebssystem vorgestellt, das geräteübergreifend, schlank und performant sein soll. Die Chinesen starten jedoch nicht auf dem Smartphone-Markt, sondern in anderen Bereichen. Trotzdem ist davon auszugehen, dass Huawei mit HarmonyOS den Frontalangriff auf Googles Android vorbereitet.
Die besten Browser für Android
Die besten Browser für Android
Ins Internet gehen Android-Nutzer in der Regel mit Chrome, der seit einigen Jahren der Standard-Browser auf Android-Smartphones ist – doch es gibt Alternativen. Gerade wer Wert darauf legt, sich unerkannt im Netz zu bewegen, findet viele Ausweichmöglichkeiten um der Datensammelwut der Werbetreibenden zu entgehen. Die Redaktion von inside handy stellt die interessantesten Optionen vor.
Smartphone neu starten: Das bringt es wirklich
"Starte doch mal dein Smartphone neu, dann läuft es wieder besser." Solche und ähnliche Aussagen hört man immer wieder von vermeintlichen Experten im Freundeskreis. Aber auch so mancher IT-Spezialist ist vom Neustart überzeugt. Zu guter Letzt haben viele Smartphones die Option in den Einstellungen integriert. Doch hilft ein Neustart des Handys wirklich? Welche Probleme lassen sich damit lösen? Oder ist es vollkommen überflüssig sein Handy neuzustarten?
FaceApp: Die neue alte Hype-App und das leidige Thema Datenschutz
Eine neue Challenge überzieht gerade die sozialen Medien: Sie firmiert unter dem Namen „#AgeChallenge“ oder auch „#FaceAppChallenge“. Dabei laden Nutzer Bilder von sich hoch, die mit der Anwendung „FaceApp“ verjüngt oder gealtert wurden. Die App ist ein alter Bekannter in der Welt der Viral Hits und mit ihr kommt auch das Thema Datenschutz wieder auf den Plan.
Handy mit Fernseher verbinden: Inhalte vom Smartphone auf TV streamen
Mann mit Fernbedienung und Smartphone (Symbolbild)
Die Zeiten der Fotoalben und Dia-Abende nach dem Urlaub sind vorbei; heute zeigt man seine Urlaubsbilder gleich auf dem Display der Digitalkamera oder dem Smartphone. Noch schicker ist es natürlich, das Handy mit einem Fernseher zu verbinden und seine privaten Fotos sowie Videos auf den großen TV-Bildschirm zu streamen, am besten kabellos und ohne Zusatzgeräte. Die Redaktion von inside handy stellt die gängigsten Möglichkeiten vor.
Virus „Agent Smith“ befällt WhatsApp und Co: So gefährlich ist er wirklich
Frau blickt geschockt auf ihr Smartphone
Ein neuer Virus verbreitet gerade Angst und Schrecken unter den Smartphone-Nutzern. Er soll schon 25 Millionen Opfer gefunden haben und sich weltweit auf Raubzug begeben. Beliebte Apps wie WhatsApp werden dabei gegen bösartige Betrugs-Software ersetzt. Doch wie schlimm ist die Bedrohung durch „Agent Smith“ und wie schützt man sich effektiv dagegen?
Google hört mit: Assistant macht es Amazons Alexa gleich
Google Assistant
Nach Alexa nun auch Googles Assistant: Der lauscht über die Spracherkennung in die heimischen vier Wände. Das Problem dabei ist, dass es nicht nur Sprachbefehle sind, die ausgewertet werden und das die Menge an mitgeschnittenen und später ausgewerteten Audioschnipseln hoch ist.
12 3 4 5 6 7 8 9 10 +10 115
×1011 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

NEUESTE HANDYS