Bahn-Trick bringt massive Rabatte: So umgehst du teure Tickets

3 Minuten
Das Reisen mit der Deutschen Bahn kann zu einer kostspieligen Angelegenheit werden. Um hohe Kosten für das Buchen deiner Tickets zu vermeiden, solltest du diesen Bahn-Trick beachten. Er könnte dir Einsparungen von mehr als 70 Prozent sichern.
Bahn-Trick bringt massive Rabatte - So umgehst du teure Tickets
Bahn-Trick bringt massive Rabatte - So umgehst du teure TicketsBildquelle: Photo by Markus Winkler on Unsplash

Das Leben ist an vielen Stellen teuer geworden. Ein Grund mehr, sich bei der Planung deiner nächsten Reise mit der Deutschen Bahn den günstigsten Ticketpreis zu sicher. Dieser Bahn-Trick bringt dir massive Rabatte, da du geschickt teure Tickets umgehen kannst. Dafür ist nichts weiter nötig, als die Eingabe beim Deutschen Bahnportal geschickt anzupassen.

Bahn-Trick bringt massive Rabatte: kein großer Aufwand erforderlich

Die Tricks, um bei Tickets der Deutschen Bahn zu sparen, sind zahlreich. Gängige Möglichkeiten den Ticketpreis zu reduzieren, liegen darin, möglichst früh im Voraus zu buchen und Hauptfahrzeiten zu vermeiden. Auch Fahrten direkt an Feiertagen oder nahe an Feiertagen liegenden Daten sind häufig teurer für dich. Die Nutzung des Portals bahn.guru kann dir dabei helfen einzuschätzen, an welchen Tagen die Ticketpreise für Züge höher oder niedriger ausfallen.  Wenn du deine nächste Reise mit der Deutschen Bahn planst, kannst du jedoch mit einem simplen Bahn-Trick weiter an deinem Ticket sparen. Dafür ist nichts weiter erforderlich, als das System der Deutschen Bahn geschickt zu deinem Vorteil zu nutzen.

Der Grund für die hohen Ticketpreise liegt häufig darin, dass die Deutsche Bahn bewusst versucht, Menschen, bei der Fahrt mit dem ICE, auch den schnellsten Zug anzubieten. In vielen Szenarien kann das sinnvoll sein, da Fahrgäste gern möglichst zügig an ihr Ziel gelangen. Doch nicht immer lohnt sich die Zeitersparnis dabei finanziell für die Kunden der Deutschen Bahn. Wie das Verbrauchermagazin Super.Markt zeigte, lassen sich hier Preise gewaltig reduzieren. Eine Fahrt von Berlin nach München, die ursprünglich 172 Euro kostete, konnte stattdessen für 120 Euro genutzt werden. Bei einer Fahrt von Berlin nach Wien war die Ersparnis sogar noch höher. Statt 140 Euro mussten nur 65 Euro für das Ticket gezahlt werden.

Damit du den günstigen Ticketpreis in den Suchergebnissen angezeigt bekommst, musst du in der Eingabe deiner Reisedaten einen Zwischenhalt einbauen. So lässt sich die Logik im Bahnbuchungssystem aushebeln, dass der schnellste Zug benötigt wird. Stattdessen bekommst du als Fahrgast so Verbindungen angezeigt, bei denen die Nachfrage geringer ist. Eine geringere Nachfrage bedeutet für dich immer einen günstigeren Preis.

Geringere Preise für längere Fahrzeit

Die Preisersparnis, die du mit diesem Bahn-Trick abstauben kannst, lohnt sich. Das Verbrauchermagazin Super.Markt hat in seinen Testbuchungen Rabatte von bis zu 78 Prozent auf den ursprünglichen Ticketpreis erzielt. Allerdings musst du für die günstigeren Preise einen kleineren Wermutstropfen in Kauf nehmen. Sie gehen nämlich auch mit einer längeren Fahrzeit einher. Eine erhöhte Dauer von 30 Minuten oder mehr ist bei dieser Buchungsmethode keine Seltenheit. Sie lässt sich jedoch verkraften, wenn dafür ein hoher Anteil des Ticketpreises entfällt. Da du im System der Deutschen Bahn problemlos mit und ohne den Bahn-Trick nach Fahrten suchen kannst, ist eine individuelle Abwägung zwischen Ticketpreis und Fahrzeit bei jeder Buchung möglich.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Markert

    Vielen Dank für Eure tollen Tipps zum günstigen Fahrpreis für Fahrten mit der Deutschen Bahn!

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein