WhatsApp: Neue Funktion für alle, die keine Nachrichten mehr schreiben wollen

2 Minuten
Jeder WhatsApp-Nutzer weiß, wie mühsam es sein kann, längere Nachrichten zu schreiben. Und für all diese Menschen arbeiten die Entwickler des Messengers daran, eine bestehende Funktion zu erweitern. Sie dürfe vor allem schreibfaulen Nutzern gefallen.
WhatsApp: Neue Funktion für alle, die keine Nachrichten mehr schreiben wollen
WhatsApp: Neue Funktion für alle, die keine Nachrichten mehr schreiben wollenBildquelle: Blasius Kawalkowski / inside digital mit Material von WhatsApp

Dieses Jahr erhalten alle WhatsApp-Nutzer unheimlich viele neue Funktionen. In diesem Artikel zeigen wir, welche 10 Features der Messenger 2022 bekommen soll. Zu einer dieser Funktionen gibt es nun nähere Details. Vor allem Nutzern, die ungern lange Nachrichten schreiben, wird sie gefallen.

WhatsApp: Einfach auf Pause drücken

WhatsApp arbeitet derzeit daran, die Sprachnachricht weiterzuentwickeln. Einerseits will man sie von dem jeweiligen Chat loslösen. Das bedeutet: Hörst du eine Audio-Nachricht ab, wirst du in der Lage sein, den Chat zu verlassen und die Nachricht wird weiter abgespielt. So kannst du also etwa mit anderen Freunden schreiben, während WhatsApp dir die Sprachnachricht oben am Menü des Messengers sichtbar macht. Das sind die Details zu der neuen Abhör-Methode. Andererseits beabsichtigt WhatsApp eine Pause-Taste einzubauen.

WhatsApp: Neue Emoji-Funktion kurz vor der Veröffentlichung

Wer eine Sprachnachricht aufnimmt, kennt das Problem. Gedankenverloren weiß man von einer Sekunde auf die andere nicht mehr, was man als Nächstes sagen wollte. Doch die Aufnahme bei WhatsApp läuft erbarmungslos weiter. Das soll sich demnächst ändern. Dazu arbeiten die Entwickler an einer Pause-Taste. Nimmst du eine Sprachnachricht auf, wirst du bald also, wenn du den Faden verlierst, den Pause-Button drücken können. Die Aufnahme wird dann unterbrochen. Anschließend lässt sich die Sprachnotiz anhören, löschen oder du kannst die Aufzeichnung fortsetzen. Wie das derzeit aussieht, zeigt das folgende Bild. Offen ist noch, ob die Entwickler es bei diesem Design belassen.

So sieht der Pause-Button bei WhatsApp aus
So sieht der Pause-Button bei WhatsApp aus

Der Trick mit der Sprachnachricht wird bald obsolet

Das bedeutet auch, dass du eine Sprachnachricht vor dem Abschicken an einen Kontakt noch einmal anhören kannst. Das ist bislang nur mit einem Trick möglich. Ansonsten verschickt WhatsApp die Sprachnachricht umgehend, sobald du den Finger vom Aufnahme-Button nimmst. Momentan befindet sich die Funktion in der Testphase. Es ist aber davon auszugehen, dass sowohl Android- als auch iPhone-Nutzer das Feature noch 2022 als Update bekommen werden.

Bildquellen

  • So sieht der Pause-Button bei WhatsApp aus: Wabetainfo
  • WhatsApp 15 Tipps & Tricks, die nicht jeder kennt: WhatsApp
  • WhatsApp: Neue Funktion für alle, die keine Nachrichten mehr schreiben wollen: Blasius Kawalkowski
App-Store
Apple wird zur Abo-Falle: Nutzer müssen sich auf höhere Preise einstellen
Bisher war das Leben eines Apple-Nutzers einfach: Sollten sich Abo-Preise verändert haben, musste man nichts weiter tun, um der Preiserhöhung zu entgehen. Unerwartete Mehrkosten hat Apple mit einer automatischen Kündigung vereitelt, noch bevor diese zustande kamen. Doch nun kommt es anders.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Nicole H.

    Ich würde Sprachnachrichten gerne blockieren können, so, dass es der Absender aber auch merkt.

    Antwort
  2. Maik

    Das geht doch indirekt. Wenn du einen Kontakt blockierst sieht dein Gegenüber das er blockiert wurde und kann die Sprachnachricht nicht zu dir senden.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL