WhatsApp: Diese neue Funktion wird den Messenger radikal verändern

2 Minuten
WhatsApp hat in denen vergangenen Wochen so manche neue Funktion freigeschaltet. Doch diese kommt völlig unerwartet und wird die Art, wie wir über den Messenger kommunizieren, grundlegend verändern. Dabei ist das kommende Feature bereits von anderen Apps bekannt.
WhatsApp: Diese neue Funktion wird den Messenger radikal verändern
WhatsApp: Diese neue Funktion wird den Messenger radikal verändernBildquelle: WhatsApp / inside digital

Ob Nachrichten, die sich nach 90 Tagen automatisch löschen, Bilder und Videos, die der Kontakt nur einmal ansehen kann oder die Verbesserung der Fotoqualität: Bei WhatsApp rollt eine neue Funktion nach der anderen vom Band. Offenbar sehen sich die Macher des hierzulande beliebtesten Messengers unter Druck und wollen den Anschluss zu Signal, Telegram und Co. nicht verlieren. Das zeigt nun auch diese Funktion, die die Kommunikation über WhatsApp definitiv verändern wird.

WhatsApp reagiert mit Reaktionen

Unterhaltungen in WhatsApp verlaufen oft ähnlich: Jemand schreibt dir eine Nachricht, die oftmals keine Antwort bedarf. Allerdings will man seinem Kontakt zeigen, dass man diese zur Kenntnis genommen hat. Als Antwort folgt meist ein Emoji. Das weiß offenbar auch WhatsApp selbst, weshalb man nun Nachrichtenreaktionen testet. Doch was bedeutet das?

WhatsApp: So aktivierst du die versteckte Tagebuch-Funktion

Statt mit einem Emoji zu antworten wirst du künftig eine Nachricht eines Kontakts mit einer Reaktion beantworten können. Damit greift WhatsApp das auf, was es bei Facebook, dem Facebook Messenger oder Instagram auch schon lange gibt. Hier lassen sich Nachrichten mit Emojis markieren. Bedarf es also keine Antwort auf eine Nachricht, kannst du sie einfach mit einem Daumen nach oben, einem Herz oder einem lachenden Emoji reagieren. So sieht dein Kontakt, dass du seine Nachricht gelesen hast und kann anhand der Reaktion sehen, wie deine Meinung dazu ist.

So könnte die neue Funktion aussehen

Wann WhatsApp die Reaktionen auf Nachrichten für alle Nutzer einführen wird, ist noch offen. Laut des stets gut informierten Blogs Wabetainfo sind die ersten Tests dieser Funktion gerade erst angelaufen. Doch bereits heute ist klar: Die Reaktionen werden wir Weise, wie wir über WhatsApp kommunizieren, radikal verändern. Denn statt mit einem Text zu Antworten oder nach einem passenden Emoji als Reaktion zu suchen, werden wir einfach mit einer Reaktion auf Nachrichten im Chat reagieren können. Das geht deutlich schneller und spart auf Dauer enorm viel Zeit.

Welche Reaktionen es geben wird, ist ebenfalls noch unklar. Orientiert man sich aber an den Reaktionen aus dem Facebook Messenger, dürften ein Herz, ein Daumen nach oben, ein lachender, überraschter sowie trauriger und wütender Emoji als Reaktion zur Verfügung stehen. Vorstellbar ist auch, dass sich die Reaktionen – ähnlich wie im Messenger – auch in WhatsApp den eigenen Vorlieben anpassen lassen.

Bildquellen

  • WhatsApp-Status: Der Inkognito-Trick für die heimliche Observation: Kristjan Sverrisson/Unsplash / WhatsApp
  • WhatsApp: Diese neue Funktion wird den Messenger radikal verändern: WhatsApp / inside digital
Samsung Galaxy S21 Ultra
Samsung Update: Das bringt One UI 4 auf dein Smartphone
Im Herbst wird Google die neue Betriebssystem-Version Android 12 vorstellen. Schon jetzt arbeiten Hersteller wie Samsung daran, ihre Nutzeroberfläche daran anzupassen. Was Android 12 respektive One UI 4.0 bringt, zeigen wir dir.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Avatar Paul

    Warum dann nicht einfach zu „Signal“ wechseln? Gibt’s dort schon lang, und ist außerdem sicher – anstatt der Datenkrake seine Daten anzuvertrauen 🙂 Also, auf zu den Alternativen.

    Antwort
  2. Avatar Tom

    Paul Du bist der Held …… ironie off

    Antwort
  3. Avatar Jacqueline

    @Paul und @Tom. Eure Kommentare haben mir den Tag versüßt 😂😂

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL