Volkswagen ID. XTREME: Leistung, Leistung, Leistung

3 Minuten
Mit Allradantrieb das pure Offroad-Erlebnis spüren. Genau das soll mit dem neuen Volkswagen ID. XTREME möglich sein. Bisher handelt es sich zwar nur um eine Studie, aber das Fahrzeug demonstriert eindrucksvoll, wie ein vollständig elektrifizierter Geländewagen aus Wolfsburg aussehen könnte.
Volkswagen ID. XTREME in der Frontansicht
Der Volkswagen ID. XTREME: für Offroad-Fans.Bildquelle: Volkswagen

Basierend auf dem Volkswagen ID.4 GTX ist der ID. XTREME das bisher leistungsstärkste ID.-Modell des Wolfsburger Automobilkonzerns. Es wurde in der laufenden Woche beim ID. Treffen in Locarno in der Schweiz präsentiert und soll die Stärken eines modernen SUV mit dem Abenteuergedanken eines robusten Offroaders vereinen. Dafür bedarf es natürlich der einen oder anderen technischen Optimierung.

Volkswagen ID. XTREME als Offroad-Version des ID.4 GTX

Ein Performance-Antrieb an der Hinterachse sowie Softwareanpassungen am Antriebssteuergerät erhöhen beispielsweise die Systemleistung gegenüber dem ID.4 GTX02 um 65 kW (88 PS) auf 285 kW (387 PS); also um knapp 30 Prozent. Rein äußerlich sollen ein höhergelegtes Rallye-Fahrwerk in Kombination mit 18-Zoll-Offroadrädern und einem geänderten Crashträger mit zusätzlichem Frontstoßfänger für Aufsehen sorgen. Zudem hat Volkswagen die im 3D-Druck gefertigten Kotflügel nach eigenen Angaben um 50 Millimeter verbreitert. Das alles soll für eine authentische Offroad-Optik sorgen. Auch wenn es an einem fünften Rad am Heck mangelt.

Ein Hingucker ist auch der Dachträger, der mit LED-Zusatzbeleuchtung punkten möchte. Um abseits befestigter Straßen den Aluminium-Unterboden des Allradlers nicht zu beschädigen, ist dieser komplett geschlossen. Auch ein eigens entwickeltes Fahrgeräusch hat der ID. XTREME zu bieten. Es wird über einen Soundgenerator im Radhaus nach außen abgegeben. Die benötigte Energie entstammt im Konzeptfahrzeug einer gebrauchten Batterie mit einer Kapazität von 82 kWh.

Volkswagen ID. XTREME Rückseite
Der Volkswagen ID. XTREME soll vor allem abseits befestigter Straßen begeistern.

Zukunft als Serienmodell? Nicht ausgeschlossen!

Ob es den ID. XTREME eines Tages als Serienfahrzeug zu kaufen geben wird? Silke Bagschik, bei Volkswagen als Leiterin des Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB) tätig, beschreibt die Zukunft so: „Der ID. XTREME ist von Enthusiasten bei Volkswagen für ID. Enthusiasten hier in Locarno gemacht. Wir sind gespannt, wie die Fans der Elektromobilität auf das Fahrzeug reagieren. Auf Basis des Feedbacks unserer Community werden wir entscheiden, wie es mit dem Projekt weitergeht.“ Das lässt zumindest hoffen, dass es der Offroader mittelfristig tatsächlich auf die Straßen und weit darüber hinaus schaffen wird.

Das ID. Treffen in Locarno ist für Fans der Elektromobilität gedacht und fand in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Es könnte nach dem Vorbild des GTI-Treffens am Wörthersee zum grünen und nachhaltigen Treffen für Elektromobilität werden.

Bildquellen

  • Volkswagen ID. XTREME Rückseite: Volkswagen
  • Volkswagen ID.Aero: Hier kommt der elektrische Passat (ID.7): Volkswagen
  • Volkswagen ID. XTREME: Leistung, Leistung, Leistung: Volkswagen

Jetzt weiterlesen

Peugeot e-308 (SW): Endlich ein reiner E-Kombi – e-208 bekommt Upgrade
Gute Nachrichten für alle Fans des Autoherstellers Peugeot. Neben einem Upgrade des Peugeot e-208 haben die Franzosen für 2023 auch eine vollständig elektrifizierte Version des Peugeot 308 im Gepäck. Er kommt in zwei Varianten - erstmals wird es in Europa dann auch einen Kombi als E-Auto geben.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein