Samsung Galaxy M51: Dieses Feature macht es richtig besonders

3 Minuten
Samsung packt wieder aus: Von einem Tag auf den anderen Tag kommt jetzt ein neues Galaxy Smartphone auf den Markt. Für die Mittelklasse gibt es jetzt so richtig viel Akku, 5 Kameras und viel Display für relativ wenig Geld. Alle Details hier.
Samsung Galaxy M51
Das neue Samsung Galaxy M51.Bildquelle: Samsung

Ein neues Samsung Galaxy Smartphone aus der M-Serie ist in Deutschland erschienen. Ohne Ankündigung auf Social Media oder per Pressemitteilung – dabei hat das neue Galaxy M51 einiges zu bieten. Überzeugen soll hier ein Entertainment-Paket. Viel Spaß beim mobilen Serienmarathon oder beim Zocken auf dem Smartphone versprechen ein Super AMOLED Plus-Display im Zusammenspiel mit starkem Prozessor und einem riesigen Akku. Ein genauer Blick lohnt sich. Viele technischen Daten ähneln nämlich dem hochpreisigen Samsung Galaxy A71. Das kam Anfang des Jahres auf den Markt.-

Riesen-Akku für neues Samsung-Smartphone

Vielleicht kommen die technischen Daten dem einen oder anderen bekannt vor: Das Samsung Galaxy M51 ähnelt nämlich dem Galaxy A71. Die Maße sind fast gleich. Mit Maßen von 163,9 x 76,3 x 9,5 Millimeter ist das neue M51 etwas dicker und schwerer. Während das A71 179 Gram wiegt, sind es beim neuen M51 213 Gramm. Das zusätzliche Gewicht ist unter anderem auf den Akku zurückzuführen. Denn der ist ein echtes Highlight. Mit 7000 Milliamperestunden (mAH) ist der Energiespeicher ein echtes Monster. Damit soll das Smartphone auch mit eingeschalteter Corona-App und Stream-Marathon den Tag überstehen. Mit einem mitgelieferten Kabel von Samsung ist auch eine Schnellladefunktion verfügbar. Sie sorgt für ein Wiederaufladen mit bis zu 25 Watt.

Kameras, Prozessor: Das Rad hat Samsung nicht neu erfunden

Die weitere Ausstattung: Das neue Power-Smartphone hat eine Auflösung von 1.080 x 2.400 Pixeln auf 6,7 Zoll (16,91 Zentimetern). Das Display verwendet die Samsung Super AMOLED Plus Technologie. Auch hier sind Parallelen zum Galaxy A71 unverkennbar. Ähnlich sieht es beim Octa-Core Prozessor des Galaxy M51 aus. Auch hat das Galaxy M51 mit 6 GB genauso viel Arbeitsspeicher wie das hochpreisigere Modell.

Die Kameras des A71 scheint Samsung auch übernommen zu haben. Zunächst einmal die Frontkamera mit 32 Megapixeln, die oben zentral im Display („Punch Hole“) platziert ist. Hinten bietet das Samsung dann eine Symbiose aus 4 Kameras. Neben einer 64 Megapixel-Hauptkamera gibt es eine Tiefenkamera (5 Megapixel, Blendenwert f/2.4) für unscharfe Hintergründe bei Fokus auf Vordergrund. Außerdem arbeitet die Hauptkamera zusammen mit einer Ultra-Weitwinkelkamera (12 Megapixel, Blendenwert f/2.2) und einer Makro-Kamera (5 Megapixel, Blendenwert f/2.4) für Nahaufnahmen. Genau diese Kameras nutzt auch das Galaxy A71.

Insgesamt preiswerter, stärkerer Nachfolger

Auch als Verkaufsargument nimmt Samsung eine bereits auf Software-Ebene installierte Sicherheitstechnologie namens Samsung Knox. Sie ist auch bereits von anderen Samsung-Smartphones bekannt. Einen Fingerabdruck-Sensor hat das Samsung Galaxy M51 auch, allerdings ungewöhnlich platziert auf der An/Aus beziehungsweise Standby-Taste.

Wie bei Android-Smartphones üblich, kann der interne Speicherplatz (128 GB) mit einer MicroSD Karte von bis zu 512 Gigabyte erweitert werden. Das hochpreisigere A71 ist momentan durch Samsung Deals auf nur 370€ reduziert. Das Galaxy M51 kann genauso viel – und mit dem größeren Akku länger durchhalten. Erhältlich in Weiß und Schwarz kostet es über die Samsung-Homepage aktuell 360 Euro. Auslieferungen sollen ab dem 11. September starten.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Genau auf so ein Modell hatte ich bei Samsung gewartet, sehr cool! Sonst wärs ein Chinahandy incl. der gewöhnungsbedürftigen MIUI geworden. Dann heißt es jetzt nur noch nach Release paar Wochen warten, bis der Preis gefallen ist.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL