Nach Jahren der Enttäuschung: Rettet Halo Infinite die Kult-Reihe?

4 Minuten
Als Halo erstmals auf den Markt kam, war es radikal und neu. Mittlerweile gehört das Franchise zu einem der bekanntesten Videospiele überhaupt. Nun können sich Gamer weltweit auf den Release der Vollversion des neuen Halo Infinite freuen.
Der Master Chief aus Halo Infinite steht auf einem Schlachtfeld
Begieb dich in die Welt von Halo Infinite und erwecke den Master Chief erneut zum Leben.Bildquelle: Xbox Game Studios

Heute, am 8. Dezember, kommt endlich der heiß erwartete vollständige Release von Halo Infinite auf den Markt. Was wissen wir jetzt schon über den neuen Shooter und was können wir von diesem Release erwarten?

Halo Infinite Multiplayer

Es war vollkommen unerwartet, doch bereits im November dieses Jahres ging der Multiplayer Modus von Halo Infinite als Beta live. Bereits seit dem 15. November können Spieler also diesen Teil des neuen Games genießen und erkunden. Doch natürlich ist der Multiplayer Modus längst nicht das gesamte Spiel. 

Stattdessen handelt es sich hierbei vielmehr um einen kleinen Einblick in das Spiel. Genau deswegen ist der Multiplayer Teil von Halo Infinite auch kostenlos. Wer also nicht in einen Game Pass investieren möchte, nur um ein Spiel zu spielen, welches er noch nicht kennt, der hat hier Glück. Auf diese Weise kann das Spiel nämlich getestet werden. Somit erfährst du nicht nur ob das Spiel dir auch wirklich Spaß macht, sondern auch ob das Spiel auf deinem Gerät so läuft, wie es soll. Besonders für PC-Spieler ist dies von Bedeutung.

Durch diesen Free-to-Play Modus können sich auch alteingesessene Spieler auf eine erweiterte Community freuen. Denn Halo Infinite soll auch neuen Spielern den Einstieg in das Franchise ermöglichen.

Der Master Chief und die Story von Halo Infinite

Der letzte Titel der Reihe sorgte vor allem bei neuen Spielern für etwas Verwirrung. Denn wer nicht bereits mit dem Franchise bekannt war, der wurde sofort ins kalte Wasser geworfen. Halo Infinite möchte dies nun elegant umgehen. Die Story des neuen Teils soll nämlich einen besseren Einstieg in das Franchise ermöglichen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Im Detail fokussiert sich die Story insbesondere auf den sagenumwobenen Master Chief. Bereits im Trailer sehen wir den Master Chief, auch bekannt als John 117, dabei, wie er aus einem tiefen, kalten Schlaf erwacht. Überdies ist noch nicht allzu viel über die genauen Details der Story bekannt, doch es scheint, als würde der Antagonist aus Halo Wars 2 ein Comeback feiern. 

Gameplay und neue Freiheiten

In der Demo von Halo Infinite ließ sich bereits eine nahezu endlos wirkende Welt erblicken. Dies regte Spieler dazu an zu spekulieren, dass es sich bei dem neuen Spiel eventuell um ein Open-World Game handeln könnte. Lichtstrahlen in der Distanz wurden zur Unterstützung dieser Theorie herangezogen. Sie könnten nämlich potenziell interessante Punkte auf der Karte markieren. 

Die Entwickler hinter dem Spiel bestätigten jedoch in einem Post, dass diese Theorie falsch ist. Es handelt sich nicht um eine offene Welt. Allerdings können sich Spieler trotzdem auf riesige Level freuen. Gameplay-Elemente wie ein Crafting-System wird Halo Infinite glücklicherweise nicht beinhalten. Denn auch ohne sie wird dem Spieler einiges an Freiheit gewährt. Es liegt somit an dir, Gegner in den riesigen Levels ausfindig zu machen, dir eine Strategie zu überlegen und diese dann zu exekutieren.

Das Gameplay des neuen Spiels wird also in vielerlei Hinsicht dem von älteren Titeln ähnlich sein. Jedoch stellt dies für viele Gamer überhaupt kein Problem dar. Immerhin war es genau dieses Spielsystem, welches Halo zu dem machte, was Spieler auf der ganzen Welt heute lieben. Es wird jedoch auch neue Aspekte wie unter anderem einen Tag-Nacht-Zyklus und unterschiedliche Witterungen geben.

Wo kann ich das Spiel spielen?

Halo Infinite ist bekanntlich ein Flaggschiff-Titel für Microsoft und die Xbox. Es ist also kein Wunder, dass auch der neue Titel ganz groß für die Xbox Series X herauskommen wird. Doch auch auf der Xbox One wirst du das Spiel spielen können. Besonders für Abonnenten des Xbox Game Pass gibt es große Vorteile. Die Vollversion des Spiels wird nämlich im Game Pass inklusive sein. Du kannst also direkt ab Tag 1 spielen, ohne extra bezahlen zu müssen.

Des Weiteren kannst du das Spiel über Xbox auch auf dem PC spielen. Das Spiel wird eine voll optimierte Vollversion für den PC haben, welche sogar Ultrawide Support und erweiterte Grafikeinstellungen zu bieten hat. Halo Infinite wird außerdem mit Cross-Plattform Kompatibilität ausgestattet, welche dafür sorgt, dass du nie allein spielen musst.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL