Ist Vodafone wirklich so schlecht? Diese Zahlen machen fassungslos

2 Minuten
Erneut steht Vodafone in der Kritik. Immer wieder beschweren sich Kunden und Verbraucherzentralen über untergeschobene Verträge. Und die Zufriedenheit sinkt weiter, wie nun eine erschreckende Zahl zeigt.
Wieder Abzocke bei Vodafone: So mies wollte man Kunden über den Tisch ziehen
Wieder Abzocke bei Vodafone: So mies wollte man Kunden über den Tisch ziehenBildquelle: Vodafone

Ist Vodafone der schlechteste DSL- und Mobilfunk-Anbieter in Deutschland? Zu dem Schluss könnte man gelangen, wenn man sich die neuesten Zahlen der Verbrau­cher­zen­trale Bundes­ver­band ansieht. Wie die Auswertung zeigt, sind die Beschwerden explodiert. Der häufigste genannte Grund: untergeschobene Verträge.

Vodafone: Beschwerden in allen Bereichen – diese Zahlen sind besorgniserregend

„Kommen Verbraucherinnen und Verbraucher in eine Verbraucherzentrale, um sich über einen einzelnen Anbieter zu beschweren, fällt am häufigsten der Name Vodafone“, sagt der Verbraucherschutz. Das ergab eine Auswertung aller Beschwerden im Jahr 2020. Eine Zahl fällt dabei besonders auf. Unter den fünf größten Anbietern von Breitband und Festnetz entfallen 66 Prozent aller Beschwerden auf Vodafone. Und auch im Bereich Mobilfunk steht das Düsseldorfer Unternehmen schlecht da. Fast ein Drittel (32 Prozent) aller eingehenden Beschwerden richtet sich gegen Vodafone. Diese Zahlen machen fassungslos und sollten dem DSL- und Mobilfunkanbieter zu denken geben. „Vodafone führt im Telekommunikationsbereich die Beschwerderangfolge mit einem Abstand an, der in keinem Verhältnis zur Marktgröße steht“, sagt Carola Elbrecht, Referentin im Team Marktbeobachtung Digitales der Verbraucherzentrale.

Wieder Abzocke bei Vodafone: So mies wollte man Kunden über den Tisch ziehen

Darüber beschweren sich Kunden

Probleme mit dem Internet- oder Festnetzanschluss gehören zwar zu den Top 3 Gründen für die Verbraucherbeschwerden. Der Hauptgrund für die Wut der Verbraucher sind aber die Haustürgeschäfte der Drückerkolonnen und die untergeschobenen Verträge. Ob nicht genehmigte Geldabbuchungen, fingierte Unterschriften oder Verträge, die man nie abgeschlossen hat: Manche Verbraucher schildern der Verbraucherzentrale, wie sie resignieren, weil sie mehrfach versucht haben, sich gegen untergeschobene Verträge durch Vodafone zur Wehr zu setzen.

So funktioniert die miese Abzocke bei Vodafone

Wir haben vergangenes Jahr mit einem ehemaligen Vodafone-Mitarbeiter gesprochen. Er packte aus und verriet uns, welchen miesen Tricks der Anbieter nutzt, um Kunden abzuzocken. Der Telekommunikationsanbieter macht dabei offensichtlich vor gar nichts Halt. Ein Fall zeigt, dass man sogar die Unterschrift einer seit acht Jahren toten Frau fälscht, um einem Witwer einen Vertrag unterzuschieben.

Deine Technik. Deine Meinung.

42 KOMMENTARE

  1. Kann ich nicht bestätigen. Erst Arcor, dann Aufkauf durch Vodafone, seit dem dort und noch nie ein Problem gehabt in den ganzen Jahren (Festnetz u Mobil). Was das Steuer bezahlen angeht, ist eine andere Geschichte. Aber da müssen sich alle großen Konzerne an die Nase fassen …
    Hat den Artikel ein Telecom Mitarbeiter verfasst?

  2. Bei dieser Firma wundert mich garnix mehr. Selbst die Mitarbeiter werden von vorne bis hinten verarscht! Da wurde richtig abgezockt und freie Mitarbeiteranschlüsse, die von Unitymedia mit übernommen wurden, mal eben als ganz normale Verträge umgeschrieben und abgerechnet. Das Theater, bis man dann aus diesen Verträgen raus war, kann sich jeder vorstellen! Nach Übernahme von Unitymedia wurde dann nach ein paar Monaten vielen langjährigen Mitarbeitern gekündigt, da viele Dienstleistungen an Subunternehmen vergeben wurden. Hier geht es Vodafone einzig und allein um das Netz von Unitymedia und nicht um Know-how der zahlreichen Mitarbeiter, die übernommen wurden. Diese ersetzt man lieber durch billige Fremdfirmen, deren Mitarbeiter in 3 Wochen angelernt werden, um Jobs zu machen, die vorher von hochqualifizierten Leuten besetzt waren! Hier zählt nur noch der Profit und nicht die Qualität. Wie lange das gut gehen wird? Man wird es sehen!

  3. Andreas. Das kann ich ehrlich nicht glauben das es keine Probleme bei Vodafone gibt.
    Bin ebenfalls von Arcor zwangsläufig zu Vodafone gewechselt. Zum Thema Internet schwankendes Datenvolumen. Der Service unter aller Sa.. Vor allem wie man da abgeschmettert wird wenn man sich beschweren will. Erstmal ein dummer Anrufbeantwortet Computer dem am Ende nichts vernünftiges einfällt als einem zu erzählen das man seinen Router Neustart soll. Ich könnte hier noch Stunden lang Schreiben. Aber kurz gesagt da wird einem nicht geholfen. Mfg Andreas

  4. ich habe bislang seid 1 Jahr 4 Ausfälle bei Vodafone gehabt. Meist Nachts, aber da stört es mich weniger. Die Internetgeschwindigkeit ist zu den Hauptzeiten nicht prickelnd, aber es reicht. Vielleicht hängt es damit zusammen das ich direkt in der Innenstadt wohne. Mobilfunk ist eine Katastrophe, Aussetzer Metallische stimme. Mobilfunk – Internet auch eine reine Glücksache, Speed ist nie mehr als 10mbit. Im freien 50-100 mbit, 5 G obwohl hier verfügbar sein soll mega schlecht.

  5. Also ich habe noch nie Probleme mit D2 klar jede hat Abo zu Internet Probleme nicht nur D2 als Netze und wenn dann würde das gleich aufgehoben

  6. Ich habe einmal ein 2 Jahresvertrag bei Ewe (VF Netz) gehabt und und im Schnitt 2 Störungen pro Quartal gehabt.

    Dann die Netz Infrastruktur in einer größeren Nachbarstadt, am Rad Hochfrequentes LTE und im Zentrum nur LTE 800.

    Ich bin mit O2 anschließend erheblich besser gefahren.

  7. lol bin seit 15 Jahren Inet Kunde und sei 1,5 mobilfunkKunde bei Vodafone. hab 1 Ausfall im Jarh für 30mins oder so. und dieser Artikel hier…. es wird NIE ein schlechteren Anbieter geben als die Huan Telekom. mit denen bin ich durch die Hölle und wurde böse abgezockt.

  8. Kann ich nicht bestätigen. Habe seit 2 jahren Vodavone 100.000 leitung und hatte eine störung von paar stunden. Die Mitarbeiter waren auch sehr freundlich egal weswegen man da angerufen hat. Solange preis Leistung stimmt bleibe ich bei Vodafone 👍

  9. Wow…. Ich bin ebenfalls schon seit Jahren Kunde bei VF, im I-Net und auch im Mobilbereich. Bis auf kleinere Probleme, wie ein Netzausfall, od. mal spinnende HW, hatte ich noch nie wirklich Kummer mit dem Unternehmen. Im Gegenteil, sobald ein Problem auftauchte, haben sie alles getan, um es zu beseitigen. Und auch jedesmal Schadensersatz für die Unannehmlichkeiten geleistet.
    Das hier klingt sehr nach einer Hetzjagd!
    Haustürgeschäfte?! Drückerkolonnen?! Wurde zweifelsfrei bewiesen, dass sie von VF geschickt wurden? Oder versucht hier ein Konzern einen anderen breit zu machen und setzt die Manipulierbarkeit der breiten Masse ein?

  10. Seit Vodafone Unitymedia übernommen hat und deren Mitarbeiter größten Teils Entlassen wird es immer schlimmer .Da Fragt man sich :gehts nur noch um die Abzocke ? Langjährigkeit zählt nicht mehr

  11. Ich habe ein Verfahren gegen diverse Mitarbeiter/innen von Vodafone bei der Antidiskriminierungsbehörde eröffnen lassen und all meine Verträge die vorher über Unitymedia abgeschlossen wurden und jetzt von Vodafone geführt werden unter Berufung des Paragraphen 626 BGB „Sonderkündigungsrecht“ fristlos gekündigt. Das war war vor zweieinhalb Wochen und noch immer keine Bestätigung von Vodafone erhalten. Auch Aufgrund dem Verfahren durch die Antidiskriminierungsbehörde immer noch keine Stellungnahme seitens Vodafone. Stattdessen stellt man mir eine Rechnung zu die ich innerhalb der nächsten 10 Tage überweisen soll.Von einigen Techniker die durch die Übernahme von Unitymedia zu Vodafone dachten, alles sei cool, erlebten eine böse Überraschung denn alle bisher bestandenen Arbeitsverträge wurden von Vodafone aufgehoben sodass viele der Beschäftigten entweder gekündigt wurden, gekündigt haben da Vodafone nur noch Techniker auf selbstständiger Basis weiterhin einstellen und beschäftigen wollen. Laut einem der Techniker zahlt Vodafone nur noch max 20 Minuten die der Techniker bei einem Kunden für den Auftrag z.B. für die Behebung der Störung braucht. Alles was über diese Zeit geht verlangt Vodafone, dass der Techniker Die Zeit die über die 20 Minuten hinausgehen dass der jeweilige Techniker das sodann aus seiner eigenen Tasche bezahlen bzw übernehmen soll.Und ich dachte die ganze Zeit, dass Menschenhandel u. Sklavenhandel verboten sei u. Unter Strafe stehen würde?! Denn das was Vodafone sich insbesondere nach der Fusion mit Unitymedia mit deren Kunden und Mitarbeitern erlaubt, fällt unlängst in die Kategorie “ moderne Sklaverei“! Vodafone: Ihr sollt Euch was schämen!

  12. Ich habe inzwischen mehrfach Verträge untergeschoben bekommen beim Versuch einer Information zur Vertragsverlängerung, mehrfache Falschaussagen erhalten, meine Giga TV cable box konnte erst nach einer Woche mit täglichen 1 bis 2 Anrufen aktiviert werden, weil sie verschickt wurde, ohne sie im System zu erfassen, man wird von einer Hotline zur nächsten geschickt und bekommt die Aussage man soll abwarten, das würde sich von alleine erledigen (falsch!), Mitarbeiter geben einem falsche Auskünfte über die Kosten, die Verbindung bricht manchmal mehrmals am Tag weg.. Katastrophe. Ach ja. Und es wurde die Rücksendung einer Box ruggedized, die ich längst verschickt hatte, und ein neuer Router war nicht aktiviert worden, nur hingestellt, dafür lief der alte noch, den ich abgestöpselt hatte.
    Mir tun die wenigen fähigen Mitarbeiter leid, die den Ärger ausbaden müssen.

    Ich habe die Nummer dieses Jahr bestimmt schon über 20 Mal angerufen.

  13. Bin schon seit Jahren bei denen nur mit einem DSL Vertrag, ich kann mich nicht beschweren habe sogar höhere Brandbreite bekommen als vertraglich vereinbart. Ja Störungen gab es letztes Jahr. Zum Service kann ich nichts sagen habe ihn nie benutzen müssen… Mobilfunk Verträge sollte man sowieso nach Ablauf Wechsel und generell nicht alles bei einem Anbieter benutzen

  14. Lustig wie man sich beschwert, das bei einem selbst alles bestens läuft… Hail Vodafone🤭
    Hab da auch einiges an Erfahrung gesammelt mit diesem Unternehmen und kann jedem nur empfehlen einen Riesenbogen um diese Betrüger zu machen… Mir wurde damals ein nicht gewünschtes Mobiltelefon zugesendet, hab es zurück geschickt, die wiederum auch mit der Begründung eine 2 Wochenfrist nicht eingehalten zu haben… Ansonsten gibt es da viele schwarze Schafe die sich was dazu verdienen, der Schaden bleibt denn bei Vodafone hängen🤷‍♂️ (Image)

  15. Was schreiben hier eig für Schwachköpfe die Kommentare sind das die selben die auch den absolut schwachsinnigen Artikel verfasst haben ?

    Allein schon jede Person die sich über den Sprachcomputer aufregt hat offensichtlich nur leere zwischen den Ohren, wenn man seinen Mund auf kriegt, nüchtern ist und gerade aus SPRECHEN kann funktioniert der super. Hört auf eure fehlenden lese und Zuhörfahigkeiten anderen unter zu jubeln. Arbeitet an euch.

  16. Ich habe zwei UM Verträge abgeschlossen.
    Der für meine Tochter läuft einwandfrei sogar mit Umzug mittendrin.
    Der zweite, da rege ich mich nur auf, habe gekündigt.
    Wenn’s läuft ist es gut, aber wehe man hat was außerhalb eines Standardprzesses.
    Schwer erreichbar, nicht zuständig oder sogar unfreundlich.

  17. Nur negative Erfahrungen. Schon beim abschließen vom Vertrag nur Ärger gehabt… Wlan Router war in meinem Haus garnicht ansteckbar, trotzdem hat Vodafone mir den zu geschickt und dann auchnoch mir die Schuld gegeben, weil die Techniker es nicht geschafft haben den Router anzuschließen. Dann sollte ich alternativ den Gigacube nehmen, durfte dann aber plötzlich selbst keinen Vertrag mehr machen, da es dann mit fast 18 plötzlich doch nicht mehr ok ist. Also über eine Freundin den Vertrag abgeschlossen, der cube allerdings sollte nur für ein paar Monate als Übergang sein, bis zum Umzug. Wusste die Verkäuferin auch und meinte, das sei kein Problem. Als ich dann von Cube zu Router wechseln wollte, hieß es ich habe mich für 2 Jahre verpflichtet. Als wir dann mit dem 18. Geburtstag den Vertrag vom cube auf meinen Namen umschreiben mussten, habe ich nichtmal den neuen Vertrag zugeschickt bekommen. Das Geld wird ständig nicht abgebucht, bekomme aber keine Information darüber und 3 monate später heißt es, wenn ich nicht sofort die Rechnung in Höhe von 130-und bezahle, werde ich gesperrt. Wurde bezahlt, jetzt geht das Internet plötzlich nicht mehr. Und das schon 2 Monate. Werde keinen Cent mehr an dieses Unternehmen zahlen, da nirgends eine Erreichbarkeit besteht und ich darauf keine Lust mehr habe. Wochenlang habe ich versucht telefonisch oder über schriftliches jemanden zu erreichen. Der Vodafone Shop ist ja schon ewig geschlossen. Totaler Mist, kann ich null empfehlen. Musste bei meinem Handy Anbieter diesen Monat schon 65€ für zusatzdaten bezahlen, da Vodafone einfach nichts geschissen bekommt,ich jedoch Internet brauche, und davon nicht wenig.

  18. Hört auf mit vodadoof,ich kann auch ein Lied von denen singen nur Ärger, angefangen beim inet habe 50000 Leitung bei mir kommt zwischen 1000 und 8000 an.weiterhin ständig Ausfälle des inets und das manchmal mehrmals täglich und da ich auch TV über inet schaue ergo auch kein TV möglich.des weiteren wurde mir ein Sprachpacket für TV untergeschoben das ich nie bestellt hatte, desweiteren ständig Mahnungen natürlich mit Gebühren Grund meine Konto wäre nicht gedeckt, lächerlich!Kundendienst ist das letzte jeder erzählt dir was anderes und man wird sogar von vorn bis hinten belogen.

  19. Hallo liebe unzufriedene Kunden von Vodafone,
    ich bin seit 1996 Kunde von Vodafone mit Mobilfunk und Festnetz mit VDSL 100 und hatte noch nie ernsthafte Probleme mit Vodafone.
    Was allerdings schlecht funktioniert ist Sprache und Internet über Kabel wobei ich das einmal hatte und sehr unzufrieden war mit Kabel von Vodafone. Der Kundendienst wird bedient von unausgebildeten Mitarbeiten die ihr Metie nicht beherrschen und da weis der Eine nicht was der Andere macht und man merkt sehr schnell das man bei einem Problem nicht weiterkommt. Das ist leider so. Wie gesagt geht Vodafone Kabel überhaupt nicht lieber VDSL.
    Also Finger weg von Kabel

    Martin aus Nidersachsen

  20. Kann mich nicht beschweren bin bereits viele Jahre komplett bei Vodafone vorher Kabel Deutschland und hatte bis auf ganz zu Anfang der einzuges keine großen oder langen Störung oder Ausfälle in ingesammt 10 Jahren. Kundenservice sowie mobile netzabdeckung und Stabilität des Kabelnetzwerkes ist sehr stabiel in meiner Region, in Berlin habe ich dafür sogut wie keine Netz Abdeckung was mobiles Datenvolumen angeht die Fubktürme sind da aber wohl auch maßlos überlastet. Aber mit Umstellung auf 4/5g only sollte auch das vorbei sein.

  21. Seit der Übernahme von Unitymedia sind die Abbrüche im Internetbereich enorm gestiegen. Die Abbrüche von UM auf ein Jahr gerechnet knackt Vodafone bereits in einem Monat.

  22. Kann ich nur bestätigen.
    Nach Downgrade im Mobilfunknetz kein LTE mehr. Im gleichen Raum drei Handys mit Vodafone und ein Gigacube alle LTE Vollausschlag. Aber es gibt keine Fehler.
    Nach mehreren erfolglosen Telefonaten und Schreiben an Geschäftsführer fristlos gekündigt. Trotz Rückschein heißt es Kündigung nie eingegangen. Die Sache ist beim Anwalt. Jetzt wollen Sie Schadensersatz von mir. Absoluter Scheißladen. Hab alle Verträge auch Firmenverträge gekündigt.

  23. Dümmlichen click baut Artikel wie er im Buche steht. Habe seit über einem Jahr 1gbit bei Vodafone West (UM) und nicht ein Problem bisher gehabt. Die 1gbit und 50mbit Upload liegen 24/7 an. Dass mit der Abzocke hat auch nichts mit Vodafone zu tun sondern wird von meist Ausländer Vertretern so gemacht, Drückerkolonnen halt. Die haben nichts mit Vodafone zu tun.

  24. Das mit dem Vertragen kann ich bestätigen da man laufend angerufen oder sms bekommt und immer bessere und kostspieligere Vertragsoptionen angeboten zu bekommen.
    Was aber am meisten nervt, das sind die vielen Störungen und sehr schlechten Verbindungen sowohl im Mobilfunk Netz als auch bei GigaTV. Ich bereue den Wechsel zu Vodafone sehr.

  25. Probleme hatte ich besonders bei O2, im Festnetz haben sie mich um Geld betrogen. Bei Mobilfunk hat man nirgends Netz, da ist man froh, wenn man mal Edge hat. Auch die Telekom hat mich beim Dienstanschluss betrogen. Bei Vodafone läft es seit Jahren gut.

  26. Unser Haushalt ist ebenso seit ca. 9 Jahren Kunde bei Vodafone, wir wurden vor einigen Jahren automatisch als Kabel-Deutschland Kunden zur Vodafone Kunden umgeschrieben. Im großen und ganzen sind wir auch die Jahre vollkommen zufrieden gewesen. Die Probleme haben erst seit letzten Jahr so richtig begonnen. Wir haben Festnetz und Internet. Bei Kabel-Deutschland hatten wir Jahrelang die 25mb/s gehabt mit nen uralten Hitron Router,leider nach dem automatischen Wechsel zu Vodafone und auf Grund vom Alter von unserem Hitron Router, ist die Nutzung vom Internet auf mehreren Geräten nur sehr bedingt gewesen. Aufgrund dessen habe ich die Vodafone Hotline angerufen und nach einen Router wechsel gefragt, und als Treue Kunden war es mir wichtig das dies Kostenfrei über die Bühne geht. Nach einigen Versuchen von den Vodafone Mitarbeitern, solch einen Router uns zwar gerne zu tauschen aber nur mit der Zahlung von Einmaligen Bearbeitungskosten, Aktivierungskosten, Techniker vor Ort Kosten und weiß der Geier noch was für welchen Kosten, und dazu monatlichen zusatzkosten für die Nutzung von neuen Router. Tja da habe ich mich erstmal höflich bedankt und solch ein „Angebot“ natürlich abgelehnt. Dann habe ich den Mitarbeiter nochmals meinen Wunsch erklärt und deutlich gemacht das Wir es Kostenfrei möchten, als eine kleine Aufmerksamkeit und Anerkennung von unserem Vodafone Anbieter der Bestimmt es weiß Treue Kunden zu schätzen, denn andernfalls werden wir über einen Anbieterwechsel sofort in Erwägung ziehen.
    Mit einer gerade mal zwei minütigen Wartezeit in der Leitung mit Hintergrund Gesprächen/Geräuschen, hat uns der sehr nette Vodafone Mitarbeiter mitgeteilt, das unser Neues Gerät (Neuster Router) sofort zum Versand freigegeben wird natürlich Kostenfrei, und zu dem wird aus unserer 25mb/s nun 100mb/s für gerade mal 3 Euro mehr im Monat auch sofort freigegeben, und ob wir damit einverstanden wären.
    Das haben wir natürlich nicht abschlagen können. Wir sind also bis heute noch Treue Kunden bei Vodafone!
    Das einzige Problem zur Zeit ist leider das ständige herunter drosseln der Internet geschwindigkeit auch tagsüber, bzw. das komplette aus vom Internet was meistens in den sehr frühen Morgenstunden (2 und 5 uhr) für mehrere minuten mehrmals in der woche passiert. Ja das stört uns sehr. Denn Wir sind aus beruflichen Gründen auf die Internet Verbindung angewiesen.
    Krankenpflege,Notruf-Nächtliche Bereitschaftsdienste
    Ich hoffe jedoch Lieber Vodafone Anbieter, das dies nur so eine kurze faze ist , und sehr Zeitnah ein Ende nimmt.

    Liebe Grüße an alle !

    Wünschen die noch zufriedenen Vodafone Kunden!

  27. *eine kurze PHASE ist 😅
    Tut uns leid, jedoch mittlerweile sprechen und schreiben wir fließend über mehr als 7 Sprachen, und leider gehören solche Schreibfehler wie oben zu sehen sind, zu unseren Alltag 😊 Da vermischt sich einfach alles im Gehirn 🤷‍♂️😁

    Gesund bleiben Leute 👋🏻

  28. Mir wurde schon einmal ein „absoluter Endpreis“ am Telefon genannt, wo sich dann herausstellte dass es dabei nur um das Internet (also ohne TV) ging.
    Ein anderes Mal war die Rechnung 5€ höher als am Telefon versprochen. Das habe ich auch von einem Freund so gehört. Mit denen verhandle ich nur noch schriftlich.

  29. Kann ich nur bestätigen.Mir wollte man auch einen Vertrag unterschieben obwohl ich noch nie in einem Vodafone Shop war sollte ich dort einen Vertrag abgeschlossen haben.Vodafone lehnte es ab den angeblichen „Vertrag“ zu Widerrufen.Erst durch einschaltung der Presse stellten sie die Forderung ein.Vodafone und speziell die Shops mit deren Mitarbeitern sind mit Vorsicht zu genießen.Würde jedem abraten von dem Verein.

  30. Kann ich so nicht bestätigen! Vodafone hat ein klasse Netz und gute Preise! Die Hotlines sind überall nicht prickelnd! Was das Haustürgeschäft betrifft, das ist gar nicht so schlecht. Freundliche Herrn, die über die Beschaffenheit des Hausnetzes meistens kostenlos Auskunft geben! Der Beitrag ist doch von der Telekom!? Lach

  31. Bin seit es bei uns Telefon und Internet über Kabel gibt dabei, erst Kabeldeutschland dann Vodafone und hatte in der Zeit nur geringe Probleme mit dem Anbieter .Ich bin an sich zufrieden.

  32. Kann das absolut bestätigen. Bei mir sind die auch gekommen und haben versucht Verträge unterzuschieben und mich zu nötigen. Leider ist Telekom mir aber zu teuer, sonst hätte ich schon lange gewechselt.
    Jeder der Vodafone lobt, kennt diese Firma nicht richtig. Ich hoffe das sich vielleicht Mal was ändert, wenn das mal richtig publik gemacht wird, wie die Vorgehen. Und dann die Vorstände bei Vodafone den Laden umkrempeln.

  33. Wer ist besser? 1&? hatte mir plötzlich die Bandbreite halbiert. Mehr sei technisch nicht möglich. Beschwerde bei der BNA, Schwups ging es plötzlich doch.
    ?-Offline hat eine Kündigung akzeptiert und fordert gleichzeitig weiter Kohle. Vd?fone Kündigung verpasst, Vertrag plötzlich doppelt so teuer. Wenigstens gab es dann doppelte Bandbreite. O2 ist Mobilfunker.Die ganzen lokalen Anbieter bekommt man nicht überall.

  34. Meine Erfahrungen mit Vodafone sind umfassend und schlecht.
    Es beginnt mit einem Gigakombivertrag (Kabal-Internet+Mobil), den ich zu einem höllisch guten Preis bekommen sollte. Bekommen habe ich einen Mobilfunkvertrag zu einem höllisch schlechten Preis. Da kein Papier dazu versendet wurde, konnte ich auch keinen Beweis führen.
    Es ging weiter mit Telefonterror zur Verlängerung des Mobilvertrages, der in einem halbwegs guten Preis enden sollte, den ich aber nicht bekam, weil sich der MA offenbar zu weit aus dem Fenster gelehnt hatte (ja, wir haben davon eine Audio-Aufzeichnung, aber das können wir Ihnen nicht geben!)
    Weiterhin haben wir des Öfteren Kabelfernsehen Ausfälle, bei denen zweimal versucht wurde, über einen Techniker 99,90€ einzufordern, weil angeblich das Problem innerhalb des Hauses liegt. Seltsam nur, dass sämtliche Nachbarn das selbe Problem haben. Bis diese Störungen behoben werden, vergehen meist mehrere Wochen. Da macht Fernsehen Spaß!
    Ein Quell der Heiterkeit sind auch die „Störungshotlines“, die einen nicht verstehen oder keinerlei Aufzeichnungen von Beschwerden aus den vorhergehenden Tagen haben …

  35. Ich bin seit 12 Jahren Vodafone Kunde und habe keine nennenswerte Störungen. Seit 3 Jahren bin ich auch mit Festnetz per Kabel angebunden und kann mich, Stand heute, nicht beschweren. Vodafone ist günstiger als z.B. Telekom und hält außerdem was versprochen wird. Kann diesem Artikel nicht zustimmen

  36. Ich muss dem Artickel leider recht geben, es ist eine sehr Instabiele Internet verbindung. würde niemanden dazu raten wenn er auf das Internet angewiesen ist. (eigentlich immer davon abraten). Der service ist ok die Jungs geben ihr bestes die verbrecher sitzen weiter oben. Weil wenn mann etwas verkauft wo mann weiß mann kann es eh nicht liefern dann ist da was faul.
    Leider kenne ich noch keinen anderen anbieter, wahrscheinlich sind wir zu blöd zu checken das die farbe rot doch für gefahr steht ^^
    LG

  37. Ich war seit den frühen 2000er Jahren treu zahlender Kunde bei Unitymedia – jetzt Vodafone – und anfangs ganz zufrieden. Damals reichte eine 16 MBit/s-Leitung für rund 30 SD-Fernsehprogramm über Kabel und für zwei Computer, die nie zeitgleich genutzt wurden und ein Telefon. Am 19. Juli 2020 wurde von mir der endgültige Wechsel zu einem anderen Provider vollzogen. Gründe waren technische Unzulänglichkeiten, schlechter Service und ein überzogenes Preismodell für Leistungen, die nie eingehalten wurden. Man konnte als Kabelkunde die Uhr danach stellen, wenn gegen 19:30 Uhr die Mehrheit der Menschen ins Internet ging, dass plötzlich die gesamte Verbindung wegbrach und man für Stunden oder Tage keinerlei Datenverbindung mehr hatte. Das Ganze steigerte sich mit der Einverleibung von Unitymedia zu Vodafone. Der Versuch mir einen 400er-Vertrag (Man erinnere sich an das Auto in der Werbung, das „Donuts“ drehte) unterzuschieben, schlug fehl, ich kündigte diesen binnen drei Tagen und brauchte drei Monate, um alles wieder auf den ursprünglichen Vertrag einzurichten. Ich habe dann vom Kabel weg zum Kupferdraht gewechselt; Lichtwellenleiter gibt es hier noch nicht, da wir im östlichen Ruhrgebiet wohnen und dort glücklich sein dürfen, ein halbwegs stabiles DVB-T2- oder DAB+-Signal zu empfangen. Was hier durch Oligopole und die technische Trägheit und Kurzsichtigkeit der Verantwortlichen in Regierung und Wirtschaft einfach an die Wand gefahren wurde und wird, dürfte gesamtwirtschaftlich in die Milliarden gehen. Aber Hauptsache für die Aktionäre und Vorstandsgehälter in bei Vodafone, Telekom, 1&1 und O2 wurde gesorgt. Dazu noch ein wenig Lobby-Arbeit im Bundestag und die Welt scheint in Ordnung – außer man betreibt eine mittelständische Unternehmung oder hat Kinder, die studieren. Datenraten, wo der Upload höher, als der Download ist, Komplettausfälle und dazu die verheißungsvollen Sprüche von „Web 2.0“, „IoT“ und „Digitalisierung“ lassen einen fast verzweifeln.
    In Sachen „Ausbau des Internets“ hat unsere Regierung und alle Verantwortlichen deutlich gezeigt, dass diesen die Realität an dem vorbei geht, worauf ich im Augenblick sitze und diesen Beitrag schreiben. Vodafone hat dabei die Arroganz und Borniertheit der Telekom ganz übernommen!

  38. Wundert mich null – bzw. habe ich selber Unitymedia Festnetz (gehört zu Vodafone) und es gibt nur Probleme… die ganze Zeit Störungen und Ausfälle. Auf täglicher Basis, wenn es mal ein paar Monate gut läuft ist das schon eine Bemerkung wert. Die schaffen es einfach nicht. Traurig sowas. Naja egal – ich surfe sowieso nur noch über meinen Mobilfunktarif per Hotspot. Telekom unlimited LTE/5G. Da hab ich keine Probleme, aber gut, kostet auch etwas mehr. Aber solange es funktioniert… ich würde nie mehr einen Vodafone Tarif abschließen – sei es Festnetz oder Mobil. Mobilfunk scheint aber besser zu laufen – aber auch da gab es wohl schonmal einen Ausfall – wo ich als Telekom-Kunde nicht von betroffen war. Aber gut, bei einem pro Jahr sagt auch gar keiner was.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL