Hitzewarnung: Nintendo warnt vor Nutzung der Switch

3 Minuten
Die Nintendo Switch ist eine der beliebtesten Konsolen überhaupt, was vor allem daher kommt, dass die Konsole sich überallhin mitnehmen lässt. Nun warnt Nintendo jedoch davor, genau dies im Sommer zu tun. Worauf müssen Nutzer achten?
Ninteno Switch mit Joy-Controllern
Nintendo schaltet eine weitere Funktion endgültig ab.Bildquelle: wachiwit / Adobe Stock

Wer jemals einen alten Laptop genutzt hat, der kennt bereits das Problem des Überhitzens von technischen Geräten. Dieses Problem kann jedoch auch aktuelle technische Geräte betreffen, wenn die ideale Betriebstemperatur überschritten wird. Überhitzung kann zu dauerhaften Schäden am Gerät führen, weswegen Nutzer es auf jeden Fall vermeiden müssen. Die Nintendo Switch ist dabei keine Ausnahme.

Wann sollte die Switch ausgeschaltet werden?

Nintendo gab in einem Tweet die ideale Betriebstemperatur für die Switch bekannt. Laut diesem kann die Switch bei Temperaturen zwischen +5 und +35 Grad Celsius ohne Bedenken genutzt werden. Klettert die Temperatur jedoch über 35 Grad, dann warnt Nintendo vor einer möglichen Beschädigung der Konsole. Besonders betroffen sind also Spieler, die ihre Konsole gerne unterwegs nutzen. Wer sich beispielsweise bei 36 Grad gerne im Park in den Schatten setzt und spielt, der sollte dies nun überdenken. Die Temperatur im Inneren der Konsole kann nämlich schnell weit über die 36 Grad klettern und Komponenten auf diese Weise langfristig beschädigen.

In den meisten Fällen schaltet sich die Switch bei zu heißen Temperaturen einfach ab. Du solltest dennoch nicht einfach spielen, bis sich die Konsole von alleine ausschaltet. Erreicht sie nämlich diesen Punkt, dann hat die Innentemperatur bereits kritische Level erreicht. Große Hitze kann unter anderem den Akku der Konsole, aber auch andere, wichtige Teile negativ beeinflussen. Grund für die Warnung von Nintendo ist eine langanhaltende Hitzewelle in Japan. Doch auch in Deutschland ist Vorsicht geboten, denn auch die Temperaturen unserer Sommer steigen stetig an. Es gibt jedoch verschiedene Wege, wie du auch im Sommer ohne Sorge deine Lieblingsspiele spielen kannst.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von Twitter ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Wie können sich Spieler schützen?

Bei heißem Wetter überhaupt nicht zu spielen, ist für viele leidenschaftliche Gamer unvorstellbar. Glücklicherweise gibt es jedoch verschiedene Möglichkeiten, die Nutzung der Konsole auch im Sommer sicher zu gestalten. Du solltest etwa lieber drinnen spielen, denn hier sind die Temperaturen oft niedriger als draußen. Außerdem solltest du sicherstellen, dass die Lüftungen der Konsole nicht blockiert sind. Diese können beispielsweise durch Dreck und Staub verdeckt werden. Aber auch ein Aufstellen der Konsole am falschen Ort kann zu Schwierigkeiten bei der Belüftung führen. Achte also darauf, dass deine Konsole weit genug von einer Wand entfernt steht. Besonders dann, wenn du die Docking-Station nutzt, um die Konsole mit deinem Fernseher zu verbinden.

Befindest du dich auf dem Weg in den Urlaub, dann kannst du auch im klimatisierten Auto problemlos spielen. Vergiss deine Konsole aber keinesfalls im geparkten Auto, denn hier klettern die Temperaturen rasend schnell in die Höhe. Auch andere technische Geräte, besonders Powerbanks, solltest du bei Hitze niemals im Auto lassen. Hier könnten sie nämlich zu einer großen Gefahr werden und im Ernstfall einen Brand auslösen.

Solltest du merken, dass die Lüftung deiner Konsole durch Dreck und Staub blockiert ist, dann solltest du laut Nintendo versuchen, sie vorsichtig zu reinigen. Auf keinen Fall solltest du jedoch die Konsole aufmachen. Dies kann zu schwerwiegenden Schäden führen und dich im schlimmsten Fall sogar gefährden. Falls du den Dreck alleine nicht entfernen kannst, dann solltest du lieber eine Werkstatt aufsuchen, die deine Konsole für dich reinigen kann. Dies ist um einiges sicherer und zuverlässiger. Beachtest du all diese Punkte, dann steht deinem Spielspaß auch im heißesten Sommer nichts im Weg.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein