Harry Potter Reunion: Trailer zeigt erste Einblicke in Jubiläums-Special

3 Minuten
Die Harry Potter-Filme gehören zu den beliebtesten der vergangenen 20 Jahre. Zum Jubiläum kommen die Hauptdarsteller sowie weitere Schauspieler nun zu einem Special zusammen. Wir haben alle Infos zu "Harry Potter 20th Aniversary: Return To Hogwarts".
Das Harry Potter-Logo auf Briefpapier
Zum 20. Jubiläum von Harry Potter kommen die Darsteller zu einem Special zusammen.Bildquelle: Tuyen Vo/Unsplash

Fast nicht zu glauben: Vor schon 20 Jahren, genauer gesagt im November 2001, kam der allererste Harry Potter-Film „Harry Potter und der Stein der Weisen“ in die Kinos. Und dieser Start zog einige Konsequenzen nach sich – etwa sieben weitere Filme und die Nomination für insgesamt zwölf Oscars. Anlässlich des Jubiläums öffnet Hogwarts nun nochmal seine Pforten und lässt Harry, Ron und Hermine in ihre alte Schule zurückkehren. Ein neuer Trailer zum entsprechenden Reunion-Film „Harry Potter 20th Aniversary: Return To Hogwarts“ gibt jetzt erste Eindrücke.

Harry Potter 20th Aniversary: Return To Hogwarts

Dass das Special stattfinden wird, ist bereits seit Längerem bekannt. Denn ausgestrahlt wird es schon im Januar 2022. In „Harry Potter 20th Aniversary: Return To Hogwarts“ kommen viele der Darsteller zusammen, die in allen acht Filmen mitgewirkt haben. Neben Daniel Radcliffe (Harry), Emma Watson (Hermine) und Rupert Grint (Ron) sind unter anderem auch Matthew Lewis (Neville Longbottom), Ralph Fiennes (Lord Voldemord), Tom Felton (Draco) oder gar Helena Bonham Carter (Bellatrix Lestrange) zu sehen.

Bei dem Special handelt es sich nicht um einen neuen Film, sondern um eine Zusammenkunft der Schauspieler, die über die Zeit am Set und Harry Potter-Filmreihe im Allgemeinen sprechen. Geplant sind ausführliche Einblicke in das Making-of der magischen Filmwelt sowie aktuelle Interviews und Gespräche mit den Schauspielern.

Zeitgleich startet auch eine Quizshow für Fans, die von der britischen Schauspielerin Helen Mirren moderiert wird. „Harry Potter: Hogwarts Tournament of Houses“ ist in insgesamt vier Teile unterteilt. Fans können in der Show gegeneinander antreten und ihr Wissen über die Zauberwelt von Hogwarts und Harry Potter auf die Probe stellen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Wo ist das Harry Potter-Special zu sehen?

In den USA ist „Harry Potter 20th Aniversary: Return To Hogwarts“ ab dem 1. Januar auf HBO Max zu sehen. In Deutschland hat Sky sich die Rechte an dem Special gesichert, sodass du sowohl die Zusammenkunft der Schauspieler als auch „Harry Potter: Hogwarts Tournament of Houses“ über Sky und Sky Ticket sehen kannst. Dafür benötigst du einen Account beim Streaming-Dienst, der sich mit Sky Ticket auch beispielsweise für nur einen Monat erstellen lässt. Alle Informationen dazu haben wir dir in diesen Ratgebern zusammengefasst:

Wann „Harry Potter 20th Aniversary: Return To Hogwarts“ bei Sky startet, ist noch nicht eindeutig klar. Fest steht aber schon jetzt, dass nicht nur die Jubiläumssendungen beim Streaming-Dienst zu sehen sind, sondern auch alle acht Harry Potter-Filme zu Sky zurückkehren.

„Harry Potter und das verwunschene Kind“ als Film

In Hamburg ist jüngst zu Ehren des 20. Kinogeburtstags das Musical „Harry Potter und das verwunschene Kind“. Passend dazu machte der Regisseur der Filmreihe, Chris Columbus, Fans Hoffnung auf einen neuen Harry Potter-Film. Wie er gegenüber dem US-Branchenmagazin Variety verriet, habe er noch nicht mit der Zauberwelt rund um Hogwarts abgeschlossen. Er könne sich durchaus vorstellen, das Musical zu verfilmen. Ob das in die Tat umgesetzt werden kann, bleibt abzuwarten.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL