9
/News/Artem Sandler

Artem Sandler

363 BEITRÄGE 56 KOMMENTARE
Artem liebt Technik und deshalb studiert er sie auch in Form seines Technikjournalismus-Studiums an der H-BRS. Wenn er nicht gerade asketisch die News-Maschine gibt, zeigt er seine Talente gerne ohne große Worte und lässt eher Taten in Form von hohen Paintball-Abschussraten für sich sprechen. Warum er bei seinem staubtrockenen Humor eine wasserdichte Galaxy Gear S3 Frontier trägt erschließt sich dem Beobachter nicht, jedoch ist das nicht das einzige Geheimnis, das Artem umgibt.
Vivo startet in Deutschland: Handy mit integrierter Gimbal-Kamera ab sofort erhältlich
Vivo Smartphone
Der chinesische Hersteller Vivo startet auch in Deutschland durch. Ab sofort können Interessierte gleich mehrere neue Vivo-Smartphones bei den hiesigen Händlern erwerben. Dazu zählt auch das Vivo X51 5G, das über eine einzigartige Gimbal-Kamera verfügt.
Mit Gewinnspiel – Bosch Smart Home: Wenn Homeoffice, dann mit Komfort
Homeoffice mit smarten Geräten von Bosch
Durch Corona ans Homeoffice gebunden? Mit den intelligenten Geräten von Bosch Smart Home gestaltet sich die Arbeit von zu Hause so angenehm wie möglich. Auch die Lichtsteuerung und die Heizung werden smart und sparen Geld. Das klingt interessant? Dann nimm an unserem Gewinnspiel teil.
Überraschende Wende: Will Huawei jetzt Honor loswerden?
Chinesischer Hersteller
Seit über einem Jahr steht der Hersteller Huawei nicht mehr gut da. Mehrere US-Sanktionen griffen sowohl die Software als auch die Hardware von Huawei-Smartphones an. Nun scheint das Unternehmen einen extremen Schritt wagen zu wollen. Das "Opfer" könnte das Tochterunternehmen Honor sein.
Innovation pur: Ist das das beste Smartphone für Hobby-Fotografen?
Vivo IFEA Smartphone
Normalerweise verfügen neue Smartphones über mehr Leistung, einen größeren Speicher und eine bessere Kamera. Echte Innovation ist dagegen relativ selten. Doch wie Vivos neues Handy nun beweist, sind Novitäten auch heute noch möglich. Und sie können Nutzern viele Vorteile bringen.
Bankkunden werden attackiert: Betrüger starten massive Angriffswelle
ING Phishing
Bankkunden aufgepasst: Wer ein Konto bei der Direktbank ING hat, sollte in nächster Zeit bei Anrufen und E-Mails seitens der Bank unbedingt Vorsicht walten lassen. Denn Betrüger haben aktuell gleich mehrere Maschen gestartet, um an dein Erspartes zu kommen. So kannst du dich schützen.
Google Maps: So sehen die neuen Science-Fiction-Funktionen aus
Google Maps: Mit diesem Trick hat das Warten hat ein Ende
Mit Live View wird die reale Welt zur Karte, auf der Navigations-Markierungen erscheinen und dich ans Ziel führen. Nun hat Google zwei weitere Funktionen ergänzt, die beinahe schon wie Science-Fiction wirken und im Alltag viele Vorteile bringen könnten. Doch die Sache hat einen Haken.
E-Scooter: Obergrenzen für Fahrzeugflotten und feste Abstellzonen in Planung
E-Scooter
Seitdem E-Scooter Mitte 2019 in Deutschland zugelassen wurden, überrollte eine regelrechte Roller-Lawine die Straßen großer Städte. Überall stehen und liegen bunte E-Scooter, die auf ihre nächste Fahrt warten. Doch schon bald könnte dieses Bild der Vergangenheit angehören.
iPhone 12 Preise geleakt: Smartphones werden günstiger
Apple iPhone 12 Konzeptdesign
Schon bald ist es soweit. Apple wird seine iPhone-Modelle der zwölften Generation bereits in den kommenden Wochen vorstellen. Nun hat ein Leaker die angeblichen Preise der High-End-Handys präsentiert. Auffallend: Das günstigere Modell kostet deutlich weniger als die direkten Vorgänger-Geräte.
WhatsApp: Neue Funktion könnte Nutzern Arbeit und Stress ersparen
WhatsApp ist der beliebteste Messenger
Eine kleine und dennoch sehr wichtige WhatsApp-Funktion versorgt Nutzer bereits seit vielen Jahren mit einem komplett unnötigen, wiederkehrenden Arbeitsaufwand. Nun könnte die zusätzliche Arbeit schon bald der Vergangenheit angehören. Denn WhatsApp hat sich endlich dem Problem angenommen.
Amazon One: Dagegen wirken alle Services der Konkurrenz wie aus der Steinzeit
Keine Geldbörse, keine Karten, kein Smartphone. Wenn du in Zukunft in einem Geschäft bezahlen möchtest, ist alles was du benötigst, deine Hand. Diese wird von einer Amazon-One-Station gescannt und schon ist dein Einkauf bezahlt oder deine Identität bestätigt. Doch es gibt wie immer einen Haken.