50 GB LTE: Vodafone bringt neuen Prepaid-Tarif auf den Markt

3 Minuten
Nutzer von Prepaid-Tarifen mussten lange Zeit mit geringem Datenvolumen auskommen. Auch LTE war eher selten. Das hat sich geändert. Und Vodafone bietet nun sogar einen Premium-Prepaid-Tarif an.
Vodafone CallYa Black
Bildquelle: Vodafone

Vodafone CallYa Black heißt der neue Tarif, der ab sofort auf den Markt ist. Das Angebot ist bewusst exklusiv gestaltet und wird bei Bestellung in einem schwarzen, hochwertig wirkenden Pappschuber geliefert. Ob eine solche Verpackung wirklich notwendig ist, sei dahingestellt. Wenden wir uns den inneren Werten zu.

Die SIM-Karten bietet 50 GB Datenvolumen je vier Wochen, die im Vodafone-Netz mit der maximal möglichen Geschwindigkeit versurft werden können – auch per LTE. Rechnerisch sind das pro Tag 1,78 GB pro Tag, die der Nutzer zur Verfügung hat. 38 GB können davon im EU-Ausland genutzt werden, bevor die Fair-Use-Regel greift.

Weiterhin enthalten sind Flatrates für Gespräche in alle deutschen Netze. Auch SMS sind bereits bezahlt. Und wenn du ins EU-Ausland telefonierst oder SMS verschickst, sind die ersten 500 Einheiten pro Abrechnungsmonat auch bereits enthalten. Das ganze kostet pro Abrechnungszeitraum stattliche 79,99 Euro – ist dafür aber auch monatlich kündbar.

CallYa Black nur schwer zu haben – aber nur scheinbar

Leider versteckt Vodafone den CallYa Black etwas vor seinen Kunden. Das kennen wir schon vom Red XL Unlimited aus dem Vertragsgeschäft, der auch nur im Shop und an der Hotline zu haben ist. Und so gibt es auch den neuen Prepaid-Tarif CallYa Black nur in Vodafone Flagship-Stores und “in ausgewählten Shops”. Welche das sind und wie der Kunde diese findet, lässt Vodafone offen. Ob das den Tarif exklusiver macht? Nein. Denn wie Vodafone uns mittlerweile mitgeteilt hat, gibt es den Tarif auf Nachfrage in jedem Shop. Die Mitarbeiter könnten jede CallYa-Karte zu einer CallYa Black Karte machen – auf den Pappschuber muss der Kunde dann verzichten.

Auch ein Wechsel aus bestehenden CallYa-Tarifen in das neue Angebot sei möglich. Für eine Online-Bestellung heißt das also: Du bestellst dir einfach eine „normale“ CallYa-Karte und wechselst dann in den CallYa Black Tarif.

Klar ist zumindest, dass es kaum einen anderen Prepaid-Tarif auf dem deutschen Markt gibt, der dir 50 GB Datenvolumen bietet. Bei Ortel Mobile gibt es eine Internet Flat 50 GB – ebenfalls für 79,99 Euro – hier aber ohne Roaming und im O2-Netz. Eine tägliche buchbare Flatrate gibt es zudem bei freenet Funk. 28 Tage kosten hier gar nur 27,72 Euro – ebenfalls ohne Roaming und im O2 Netz. Allerdings handelt es sich bei freenet Funk nicht um ein Prepaid-Produkt.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

22 KOMMENTARE

  1. Avatar Menister für Weltbild-Bildung

    Ich möchte mich jetzt nicht aufspielen aber er n Vodafone Tarif mit 50gb Allnet flat und 500sms für nur 79,99 ist sehr teurer, wenn man Freenet Funk nimmt, die auch O2 nehmen und kein Roaming haben, zahlt man für unbegrenzt Datenvolumen Allnet flat und SMS flat nur [Monatstage]*1€ im Monat mit täglicher Kündigung und Option für 14 Tage zu Pausieren
    Neu ist das es 50gb sind aber dies ist nicht der heiße Scheis wie ihr ihn bewirbt. Eher wieder sehr teuer, was nicht sein müsste.

    Antwort
  2. Avatar Mike

    Hallo zusammen,

    Ihr habt da wohl ein Angebot vergessen. FreenetFunk bietet einen Tarif an, der aktuell von keinem Mitbewerber unterboten wird. Eine echte Flatrate, täglich kündbar, für 30 € pro Monat. Infos auf FreenetFunk.de

    Antwort
    • Freenet Funk hatte ich nicht erwähnt, weil es kein Prepaid-Angebot ist. Da sich hier jetzt aber schon mehrere dazu geäußert haben, steht es jetzt entsprechend auch im Artikel drin.

      Gruß
      Thorsten

      Antwort
  3. Avatar Martin S

    Bleibt Scheisse.
    In DK gibt’s 100GB für 15€.
    Armes Deutschland. Digitalisierung fehlgeschlagen

    Antwort
  4. Avatar M.Baumann

    Ist auch buchbar über die Mein Vodafone App wenn man schon CallYa hat.

    Antwort
  5. Avatar Robin

    In Bosnien kann ich mir für 2,50euro!!!!! 20GB für 7 Tage Prepaid holen… und in Deutschland werden wir abgezockt vom feinsten… wirklich traurig finde ich das.

    Antwort
    • Avatar Horst

      Dann setzt aber auch den Verdienst und die Kaufkraft im jeweiligen Land mit in eure Berechnung. Der reine Preis ist totaler Schwachsinn als Grundlage.

      Antwort
  6. Avatar Marcel Schultze

    Spanien hits mobile 30GB 16 Euro lasst euch nicht verarschen!

    Antwort
  7. Avatar V.

    Ich zahle in meiner Heimat 5€ mtl. für eine unbegrenzte Flatrate 4g incl. Freiminuten für In- und Auslandanrufe, 80€ für nichtmal unlimited ist echt eine Abzocke.

    Antwort
  8. Avatar Winben

    Ich habe im armen Italien 50 GIGA telefonieren ohne Ende in 60 Länder der Welt. Und das für 9.95€ im Monat

    Antwort
  9. Avatar Rene

    Sehr teuer.
    In Österreich bekommt man unlimited Prepaid für nur 20 Euro im Monat.

    Antwort
  10. Avatar Raschmann

    Hahahaha…. ein Witz

    Antwort
  11. Avatar Paul

    Ja alles traurig,weil Deutschland am Ende ist.

    Antwort
  12. Avatar Mehr Bildung und Rechtschreibung

    Wer schreibt hier was von 500 SMS? Es gibt eine SMS-Flat!

    500 Einheiten von Deutschland ins EU-Ausland für Gespräche oder SMS.

    Lernt Lesen Leute!

    Antwort
  13. Avatar Malcolm Evans

    In Deutschland haben wir keine Regierung die die Eier haben etwas anzupacken es wird nur diskutiert bis der luft raus ist und keine mehr Interesse hat.

    Antwort
  14. Avatar Lonesome Walker

    Montenegro:
    1.000GB LTE für 5 Euro.
    Bei der Telekom.

    Antwort
  15. Avatar Staroffice

    Okay Cool. Ein Artikel / Angebot aus der Sinnlosecke. Welcher Normalverdiener gibt 80 Euro für seinen Handytarif aus? Wen unter den Managern mit Topgehalt juckts obs 80 oder 150 Euro kostet?

    Antwort
  16. Avatar ALF

    PURSTE ABZOCKE!!!
    Wer braucht schon ie vollen 50GB innerhalb von 28 Tagen?
    70% NICHT!!
    Das weiss auch Vodafone, will aber mit der Dummheit der Nutzer ABZOCKEN! Besser dann auf 40, 50 oder 56 Tage anbieten!
    Die deutsche Branche hat eh schon exorbitante Preise, im Verhältnis zu europäischen Tarifen!Kriminell!

    Antwort
  17. Avatar Andreas

    Ein Witz. Und wenn es kein Witz ist, dann ist es ein schlechter Scherz!
    Pure Abzocke von Vodafone. Unverschämt!
    Dieses Angebot hätte ich mir vor 20 Jahren noch gefallen lassen.
    Freenet Funk zeigt, das es auch anders geht. Bin seit Mai Kunde und voll zufrieden.
    Bleibt zu hoffen, dass auch Amazon schnellstmöglich seine eigenen Sim Karten liefert, und ein gutes Angebot seinen Kunden bietet.

    Antwort
  18. Avatar Sven

    Ach du schiete. Bin froh bei Free einen Vetrag zu haben wo ich 25 GB für 19,99 plus Allnetflat in 65 Ländern weltweit nutzen kann.

    Antwort
  19. Avatar oooo

    blanker müll, gab bereits 50 er gb für 10 Euro,

    war schnell veregriffen leider fand ne übernahme statt und die karte eingestant…wer weiss es noch,

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL