Kreditkarten-Deal: Eine der besten gebührenfreien Visa-Karten gibt’s gerade mit 30 Euro Bonus

4 Minuten
Die Kreditkarte der Bank Norwegian zählt zu einer der wenigen Karten, bei der keine Kosten auf dich zukommen – weder anteilig bei Käufen noch bei Bargeldabhebungen. Und auch eine jährliche Gebühr bleibt bei der Kreditkarte der norwegischen Bank, die ausschließlich als Online-Bank auftritt, aus.
Ein Mann bezahlt kontaktlos mit Kreditkarte im Restaurant
Bildquelle: Dejan Dundjerski / Shutterstock.com

Eine Kreditkarte ist nicht nur sinnvoll, um online zu bezahlen, sondern ist auch häufig im Ausland Voraussetzung für bargeldloses Bezahlen. Nicht selten kostet sie jedoch eine monatliche Gebühr bei Nichtnutzung. Die gebührenfreie Visa der Bank Norwegian belastet deinen Geldbeutel nicht zusätzlich. Und somit lohnt sie sich auch für Nutzer, die nur ab und zu mit ihrer Kreditkarte bezahlen. Etwa im Urlaub oder für gelegentliche Zahlungen im Internet. Dabei ist die Karte der Norwegian ein echter Tipp. Sie ist die drittbeste Karte in unserem großen Vergleich der gebührenfreien Kreditkarten.

Bis Ende Januar 30 Euro Bonus sichern: So kommst du dran

Als Anreiz bieten dir einige Banken einen Willkommensbonus für den Abschluss einer Kreditkarte. Das ist an sich kein Alleinstellungsmerkmal, aber doch ein nettes Extra. So bekommst du bei der Bank Norwegian 15 Euro bei Eröffnung eines Kreditkartenkontos gutgeschrieben. Und weitere 15 Euro kannst du dir sichern, wenn du die erste Rechnung beglichen hast oder – im Falle einer Prepaid-Kreditkarten-Lösung – erstmalig einen Betrag auf die Karte einzahlst.

Hierbei gilt jedoch gilt laut den Aktionsdetails: „Die Zahlung muss innerhalb von vier Monaten nach Erstellung des Kreditkartenkontos erfolgen, und Sie dürfen keine Mahnungen für eine ausstehende Rechnung erhalten haben.“

Die Aktion mit dem Willkommensbonus läuft bereits seit September 2022. Ein Enddatum ist von der Bank bislang nicht kommuniziert. Allerdings kann die Aktion jederzeit enden.

Kreditkarte der Bank Norwegian: Bedingungen, App und Limits

Die „Bank Norwegian Karte“ wird als Kreditkarte von Visa realisiert. Für den Abschluss musst du mindestens 20 Jahre alt sein und die Bank Norwegian-App herunterladen. Via VideoIdent-Verfahren musst du dich zudem identifizieren. Innerhalb der App lassen sich dann alle Transaktionen einsehen und Rechnungen kontrollieren. Des Weiteren kannst du per App Geld überweisen, Rechnungen bezahlen sowie die Kreditkarte sperren.

Bank Norwegian Visa Card
Schick in Rot: Die Bank Norwegian Visa Card.

Wie üblich findet eine Bonitätsprüfung statt, bevor die Bank den Antrag auf die Kreditkarte stattgibt. Das Ergebnis entscheidet schließlich auch über den monatlichen Verfügungsrahmen. Auch das ist üblich beim Abschluss einer Kreditkarte. Erfahrungsgemäß dehnt sich das Limit jedoch nach oben hin aus, sobald du einige Male mit der Kreditkarte bezahlt und die Rechnungen pünktlich beglichen hast. Laut Angaben auf der Website gibt es mit der Visa bis zu 10.000 Euro monatlichen Kreditrahmen. Üblich sind zum Start oft 1.500 bis 2.000 Euro.

Kein Girokonto, Apple Pay & Google Pay möglich

Bei der Kreditkarte der Bank Norwegian handelt es sich um eine Karte, die nicht an ein Girokonto gebunden ist. Soll heißen: Am Ende eines Monats bekommst du eine Rechnung über die getätigten Zahlungen, die du anschließend selbstständig begleichen musst. Zinsen fallen erst an, wenn du nicht rechtzeitig zahlst beziehungsweise nicht direkt den vollständigen Betrag bezahlst.

Für eine zeitgemäße Kreditkarte außerdem notwendig: die Bezahlmöglichkeit via Google Pay und Apple Pay. Diese Option bietet dir die Bank Norwegian, wodurch du deine Kreditkarte einfach digital auf deinem Smartphone oder deiner Smartwatch hinterlegen kannst. Somit kannst du deinen Geldbeutel zu Hause lassen und in teilnehmenden Geschäften Bargeld- und kontaktlos bezahlen – auch ohne eine Kunststoffkarte im Gepäck.

Die Details im Kurz-Check:

  • Keine jährliche Gebühr
  • Zinsfreies Geldabhebungen an Geldautomaten
  • Zinsfreies Zahlungsziel für Käufe: 45 Tage
  • Limit Bargeldabhebung im Inland/Woche: 1.500 Euro
  • Limit Bargeldabhebung im Ausland/Woche: 3.000 Euro
  • Erstattung gestohlener/verlorener/defekter Karte 0 Euro
  • Bezahlung via Google Pay und Apple Pay möglich
  • Versicherungspaket für Reisen
  • Jetzt beantragen! (15 + 15 Euro Willkommensbonus möglich)

Visa-Kreditkarte ohne Gebühren: Versicherungsschutz inklusive

Darüber hinaus bietet die Bank Norwegian-Karte ein sinnvolles Versicherungspaket für Reisen. So bist du und bis zu drei Mitreisende für den Reiserücktritt sowie verlorenes oder verspätetes Gepäck versichert. Auch etwa die Behandlung im Falle von Verletzungen und Krankheiten sowie Unfälle fallen unter den Versicherungsschutz. Einziges Manko: Du musst mindestens 50 Prozent der Transportkosten mit der Bank Norwegian-Karte bezahlen. Das ist jedoch geläufig und wird auch etwa von der TF Bank oder der Advanzia (unter anderem hier gelistet) so gehandhabt.

Aufgrund der Tatsache, dass die Visa-Karte der Norwegian vollkommen zins- und gebührenfrei ist, solange du alle Rechnungen rechtzeitig bezahlst, zählt sie zu einer der wenigen wirklich kostenfreien Karten auf dem Markt.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein