Pay-TV-Kündigung: So kündigst du Sky richtig

3 Minuten
Hast du genug von deinem Sky-Abo? Laufen nicht mehr die richtigen Filme für dich? Ist deine Sportart nicht mehr im Abo enthalten, weil Sky keine Rechte mehr dafür hat? Dann ist der Zeitpunkt gekommen, Sky zu kündigen. Wir zeigen dir, wie du Sky die Kündigung am besten zukommen lassen kannst.
Sky Fernbedienung mit rotem Sky-ButtonBildquelle:

Kündigungsfrist beachten

Die Laufzeiten und Vertragsarten bei Sky sind vielfältig. Das gilt auch für die Vertragslaufzeit, die lange zeit generell bei zwei Jahren lag, inzwischen aber auch oft nur noch ein Jahr lang ist. Möchtest du den Sky Vertrag kündigen, kommt es auf die Einhaltung der Frist zur Kündigung an. Auch hier solltest du generell in die AGB schauen, die du beim Anschluss des Abos für den Pay-TV-Anbieter akzeptiert hast. Generell gilt aber, dass der Pay-TV-Sender Sky dich in der Regel mit einer Frist von zwei Monaten zum aktuellen Ende der Laufzeit aus dem Vertrag lässt.

Sky per Telefon kündigen

Grundsätzlich bietet Sky mehrere Wege, die Kündigung auszusprechen. Am liebsten möchte Sky, dass du das die Kündigung telefonisch aussprichst. Das sei unter der Telefonnummer 089 997 279 28 möglich, heißt es von Sky. Allerdings wird Sky diesen Anruf nutzen, um die als Kunden zu behalten. Sprich: An der Hotline dürften speziell geschulte Mitarbeiter sitzen, die dir unter Umständen auch attraktive Angebote machen, damit du deinen Vertrag nicht kündigst. Wenn du darauf keine Lust hast und dein Entschluss, Sky zu kündigen, ist das möglicherweise nicht der richtige Weg für eine Sky-Kündigung.

Sky-Kündigung per Chat

Die zweite Möglichkeit ist der Chat. Auf einer Webseite zur Kündigung von Sky gibt es online einen Button „Zur Kündigung“. Dort wird dir, sofern ein Chat-Kundenberater verfügbar ist, ein Chatfenster eingeblendet. Auch dort kündigt Sky bereits an, dass du „individuelle Beratungen zur Kündigung“ bekommen wirst.

Sky per Post

Natürlich kannst du Sky auch per Brief kündigen. Deine Post schickst du an die Adresse
Sky Deutschland
22033 Hamburg

Kündigungs-Vorlage zur Sky-Kündigung

Als Kündigungsvorlage für dein Kündigungsschreiben kannst du beispielsweise diesen Text nutzen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich mein Sky-Abo mit der Kundennummer xyz fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung schriftlich. Bitte sehen Sie von telefonischen Nachfragen zur Kündigung und telefonischen Angeboten ab.

Mit freundlichen Grüßen

Das muss du nach der Kündigung beachten

Ist dein Abo deaktiviert, musst du innerhalb von zwei Wochen sowohl deine Smartcard als auch einen möglichen Leihreceiver samt Zubehör an Sky zurückschicken. Zu kannst beides in ein Paket packen und dieses an

Sky Deutschland
22033 Hamburg

schicken. Solltest du nur eine Smartcard zurückschicken, so sende Sie ebenfalls an diese Adresse. In jedem Fall solltest du ein versichertes Paket samt Paketverfolgung beziehungsweise ein Einschreiben mit Sendungsverfolgung nutzen. Der Grund: Kommt deine Sendung nicht bei Sky an, musst du Strafe zahlen.

Wenn du einen Sky Receiver wie beispielsweise den Sky Q Receiver und andere Geräte zur Leihe genutzt hast, kannst du mit Hilfe des Sky Retourenscheins die Rücksendung (auch inklusive deiner Smartcard) kostenlos durchführen.

Übrigens: Diese Kündigungs-Tipps gelten nur für ein Pay-TV-Abo per Kabel oder Satellit. Solltest du hingegen den Streaming-Dienst Sky Ticket nutzen, gelten die entsprechenden Tipps für eine Kündigung von Sky Ticket.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen