Die 15 spannendsten und lustigsten Science-Fiction-Serien

5 Minuten
Mit Science-Fiction-Serien ist es leicht in eine Welt einzutauchen, deren technische Entwicklung viel weiter fortgeschritten sind. Ob Amazon Prime Video oder Netflix: Streaming-Anbieter haben einige spannende und auch witzige Science-Fiction-Serien zu bieten.
Die 15 spannendsten und lustigsten Science-Fiction-Serien
Die 15 spannendsten und lustigsten Science-Fiction-SerienBildquelle: Unsplash/Judeus Samson

In Science-Fiction-Serien werfen die Macher einen Blick in die Zukunft. Sie zeigen Dinge, die mit unserer heutigen Technik noch nicht möglich sind, es in Zukunft aber sein könnten. Auch die Erkundung des Weltalls ist häufig weiter fortgeschritten. Die Film- und Serienplattform IMDB hat eine Liste mit den besten Science-Fiction-Serien zusammengestellt. Diese basiert auf den Bewertungen ihrer Nutzer. Dabei hat es auch die neue Marvel Serie „Loki“ bereits unter die Top 6 der beliebten Science-Fiction-Serien geschafft. Die Top 5 sind:

  • Rick und Morty (2013-)
  • Fullmetal Alchemist: Brotherhood (2009-2012)
  • Firefly: Der Aufbruch der Serenity (2002-2003)
  • Batman (1992-1995)
  • Unglaubliche Geschichten (1959-1964)

Loki (2021-)

Obwohl Loki erst seit Juni 2021 auf Disney+ zu sehen ist, hat die Serie bereits jede Menge positive Bewertungen erhalten. Damit liegt die Marvel-Serie bereits auf Platz 6 der beliebtesten Science-Fiction-Serien bei IMDB. In der Serie muss Loki sich mit der Organisation Time Variance Authority auseinandersetzen. Diese bewacht die verschiedenen Zeitlinien im Marvel Universum und braucht nun die Hilfe von Loki.

Raumschiff Enterprise (1966-1969)

Zu dem Wohl bekanntesten Science-Fiction-Serien gehört das Star Trek Universum. Mit der Serie „Raumschiff Enterprise“ wurde ein Grundstein gelegt. Die Besatzung des Raumschiffes beschäftigt sich mit unbekannten Lebensformen im All. Geleitet wird die Crew dabei von James T. Kirk. Immer wieder gerät die Besatzung in schwierige Situationen und muss sich daraus retten. Im Laufe der Zeit ist das Franchise immer größer geworden und mittlerweile gibt es einige Ableger. So bekommt „Star Trek: Picard“ demnächst eine zweite Staffel.

Doctor Who (1963-)

Der Timelord, der sich selbst nur „Der Doktor“ nennt, kann mit seiner TARDIS durch Raum und Zeit reisen. Dabei studiert er andere Lebensformen und kann die Zeit verändern. Auf seinen Reisen ist er meistens nicht alleine. So hat er immer mal wieder wechselnde Begleiterinnen auf seinen Reisen dabei. Ein Timelord besitzt mehr als nur eine Lebensspanne. Stirbt er auf seinen Reisen, kommt er als Reinkarnation wieder. Die Reinkarnationen haben nicht nur veränderte Charaktereigenschaften, auch das Aussehen verändert sich. Damit ist es leicht möglich gewesen den Schauspieler des Timelord immer mal wieder auszutauschen. Die ersten Folgen der Science-Fiction-Serie wurden bereits 1963 ausgestrahlt. Wer jedoch bei den ersten Staffeln anfangen möchte, wird auf ein Problem stoßen. Von den ersten sechs Staffeln sind insgesamt 108 Folgen unwiderruflich verschwunden.

Alterd Carbon (2018-2020)

In einer Zukunft in der Körper nur noch Hüllen sind und das Bewusstsein auf Chips gespeichert wird, geschieht ein Mord. Obwohl es nach Selbstmord aussieht, möchte die Person, die dank eines Backups wieder ins Leben geholt werden konnte, rausfinden, wer dafür verantwortlich ist. Der Rebell Takeshi Kovacs wird beauftragt dem nachzugehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Travelers: Die Reisenden (2016-2018)

Sie kommen immer zu fünft aus der Zukunft, um die Vergangenheit zu ändern. Die Menschheit ist in der Zukunft kurz vorm Aussterben. Mit der Hilfe von Technologie können sie das Bewusstsein der Menschen in der Vergangenheit überschreiben und so ihren Platz einnehmen. Das große Ziel der Mission hier ist es die Dezimierung der Menschheit aufzuhalten und den Planeten bewohnbar zu halten. Doch die Truppe der Zeitreisenden stößt immer wieder auf Probleme.

Sense8 (2015-2018)

In „Sense8“ sind acht Menschen miteinander verbunden. Sie leben über den Globus verteilt, dennoch fühlen, wissen und können sie alles, was die anderen auch können. Zunächst müssen die verschiedene Menschen mit der Anwesenheit der anderen sieben klarkommen. Erst nach und nach kommen sie dahinter, warum sie miteinander verbunden sind.

The 100 (2014-2020)

Nachdem die Erde unbewohnbar geworden ist, werden nach fast 100 Jahren, 100 Jugendliche von einer Raumstation auf die Erde geschickt. Das Ziel der Mission dabei ist es herauszufinden, ob die Erde wieder bewohnbar ist. Unten angekommen bricht allerdings die Verbindung zur Raumstation ab und die Jugendlichen sind zunächst auf sich alleine gestellt. Die Erde hat sich mittlerweile verändert und ein Kampf ums Überleben fängt an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Lost in Space (2018-)

Ursprünglich war die Familie Robinson auf dem Weg zum Sonnensystem Alpha Centauri. Den wie auch schon in „The 100“ ist auch hier die Erde unbewohnbar. Daher sucht die Menschheit nach einer Lösung, wie sie am besten überleben können. Mit dem Projekt „Ein neuer Anfang“ wird eine Gruppe von Menschen losgeschickt, um einen anderen Planeten zu besiedeln. Unterwegs kommt es jedoch zu Turbulenzen mit Außerirdischen. Die Robinsons schaffen es mit einem Rettungsschiff zu entkommen und verschwinden durch ein Wurmloch. Seitdem gelten sie als verloren im All.

Eureka (2006-2012)

In einer kleinen Stadt, die von der Regierung gebaut wurde, leben viele Wissenschaftler. Diese können dort in Ruhe forschen. Eines Tages landet Jack Carter in dieser Stadt und übernimmt die Rolle des Sheriffs. Von da an hat er mit Erfindungen der Wissenschaftler zu kämpfen, da die eine oder andere Erfindung schon mal außer Kontrolle gerät. Eine lustige Science-Fiction-Serie, bei der Vieles nicht nach Plan läuft.

Humans (2015-2018)

Zu viel Stress mit dem Haushalt und niemand kann auf die Kinder aufpassen? Synths sind die Lösung. Diese menschenähnlich aussehende KIs kümmern sich um alles Nötige. Doch manch einer entwickelt ein eigenes Bewusstsein und rebelliert. In der Serie selber steht vor allem die Familie Hawkins im Vordergrund. Joe hatte ohne das Einverständnis seiner Familie eine Synth gekauft. Seine Ehefrau fühlt sich nicht Wohl in der Nähe der KI.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Bildquellen

  • Die 15 spannendsten und lustigsten Science-Fiction-Serien: Unsplash/Judeus Samson
Betty und Veronica in der Schule
Riverdale Staffel 5: Das Warten hat ein Ende
Seit April 2021 warten Fans von "Riverdale" geduldig auf die zweite Hälfte der fünften Staffel. Das Warten ist nun jedoch vorbei, denn jetzt gibt es einen Starttermin für die neuen Folgen der Mystery-Serie.

Deine Technik. Deine Meinung.

4 KOMMENTARE

  1. Avatar James Holden

    Die Liste ist lächerlich, da sie The Expanse nicht mal erwähnt. Die Serie steckt locker alle anderen genannten in die Tasche!

    Antwort
  2. Avatar Andi

    The Expanse fehlt tatsächlich, aber auch Raumpatroullie Orion ;-). Aber alle steckt es sicher nicht in die Tasche. Einige sicher, aber bei weitem nicht Dr. Who, Firefly oder Raumschiff Enterprise. Sind halt andere Arten / Klassen.

    Antwort
  3. Avatar Xario

    Ich warte immer noch auf die letzten 5…

    Antwort
    • Simone Warnke Simone Warnke inside digital Team

      Die Bullet Points ganz oben zählen dazu, falls du die übersehen hast 😉

      Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen