Xiaomi überrascht mit neuem Update: Erscheint Android 13 früher?

2 Minuten
Zusammen mit MIUI 14 dürfte auch Android 13 gegen Ende des Jahres den Weg auf viele Xiaomi-Smartphones finden. Doch neue Entwicklungen aus China zeigen: Android 13 könnte früher kommen als gedacht. So hat Xiaomi noch ein weiteres Update in Vorbereitung.
Xiaomi 12 mit MIUI 13
Xiaomi 12: Erhalt es Android 13 früher als gedacht?Bildquelle: Amanz via Unsplash

Mit der neuen Oberfläche MIUI 14 inklusive Android 13 im Hintergrund steht Xiaomi-Smartphones gegen Ende des Jahres ein großes Update bevor. So offenbaren erste Screenshots der Oberfläche bereits das ein oder andere neue Feature. Doch für ausgewählte Smartphones könnte Android 13 schon früher erscheinen. So ist in China eine neue Beta-Version mit der Versionsnummer MIUI 13.1 veröffentlicht worden.

Zwischenschritt mit Android 13

Statt also das Update der Nutzeroberfläche auf MIUI 14 abzuwarten, führt Xiaomi also einen Zwischenschritt ein. Die größte Neuerung von MIUI 13.1 ist, dass im Hintergrund bereits Android 13 zum Einsatz kommt. Das Update ist derzeit als Beta-Version für das Xiaomi 12 und das 12 Pro zu haben. Smartphones anderer Marken des Konzerns, wie etwa das Poco F4, dürften folgen.

Zwei Updates mit neuen Funktionen in einem Jahr

Xiaomi scheint in diesem Jahr also noch zwei große Updates für seine Nutzer in Planung zu haben. MIUI 13.1 bringt Android 13, samt aller neuen Funktionen von Google mit sich. Wenig später erfolgt dann ein weiteres Update auf die neue Nutzeroberfläche MIUI 14 mit den bereits bekannt gewordenen Funktionen von Xiaomi selbst.

Nicht für alle Xiaomi-Smartphones

Für alle Smartphones wird MIUI 13.1 jedoch vermutlich nicht erscheinen. Wie bei solchen Zwischenversionen üblich, werden nur ausgewählte Top-Smartphones wie das Xiaomi 12, Xiaomi 12 Pro oder das Poco F4 bedient. Auch Smartphones, die vor dem Release von MIUI 14 auf den Markt kommen, könnten auf die Zwischenversion setzen.

Die meisten anderen Xiaomi-, Poco- und Redmi-Smartphones dürften MIUI 13.1 hingegen überspringen. Für sie startet dann gegen Ende des Jahres direkt das Update auf MIUI 14. Neuere und teurere Geräte sind dabei erfahrungsgemäß zuerst an der Reihe. Günstigere Smartphones müssen sich hingegen bis weit ins neue Jahr hinein gedulden.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein