Xiaomi Redmi Note 8 Pro in Deutschland vorgestellt: Viel Smartphone für wenig Geld

3 Minuten
Xiaomi lässt nicht nach und bringt immer mehr Smartphone-Modelle nach Deutschland. Am heutigen 30. September war es wieder so weit und die spannendste Frage zum Xiaomi Redmi Note 8 Pro wurde beantwortet: Was kostet das Mittelklasse-Handy aus China in Deutschland? Die Antwort könnte einigen Konkurrenten Kopfzerbrechen bereiten.
Xiaomi Redmi Note 8 Pro und Xiaomi Smart Band 4
Xiaomi Redmi Note 8 Pro und Xiaomi Smart Band 4Bildquelle: Xiaomi

Xiaomi hat seinen Deutschlandstart vor nicht allzu langer Zeit erst bekannt gegeben und strebt nun mit immer mehr Produkten auf den Markt. Welche Strategie die Chinesen dabei verfolgen, haben wir für dich schon auf der IFA 2019 im Gespräch erfragt. Xiaomi lässt nun den großen Worten Taten folgen und stellt das Xiaomi Redmi Note 8 Pro in Deutschland für einen Preis von knapp 250 Euro vor. Die ersten 3.000 Stück gehen sogar für lediglich knapp 230 Euro über den Tresen. Damit bringt Xiaomi ein Smartphone nach Deutschland, das schon vor einigen Wochen in China vorgestellt wurde.

Die technischen Daten des Xiaomi Redmi Note 8 Pro

Die technischen Daten des Xiaomi Redmi Note 8 Pro sind vor allem in Hinblick auf den Preis beeindruckend. Xiaomi steckt gleich vier Kameras in den Rücken des Smartphones. Eine davon besitzt den neuen Samsung-Sensor GW1 mit 64 Megapixeln. Eine Weitwinkelkamera und ein Makro-Sensor ergänzen ihn. Dazu wird noch eine Kamera für die Tiefeninformationen verbaut. Die Frontkamera bietet dabei 20 Megapixel. Sie sitzt in einer Tropfen-Notch mittig am oberen Rand der Front.

Beim Prozessor sinkt die Begeisterung etwas. Hier verbaut Xiaomi einen Mediatek Helio G90T und keinen Snapdragon-Prozessor. Gerade hierzulande wird das einige potenzielle Käufer abschrecken, da Mediatek nicht den besten Ruf genießt. Aber dennoch: Der Rest der technischen Daten zaubert erneut ein Lächeln ins Gesicht. Ein großer und erweiterbarer Speicher, viel Arbeitsspeicher und Dual-Band-WLAN, Bluetooth 5.0, sowie eine Full-HD+-Auflösung im 6,53 Zoll großen Display. Alles sehr solide Mittelklasse und trotzdem gibt es das neue Redmi Note 8 Pro für den Preis eines Galaxy A50 von Samsung.

Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Software Android 9
Prozessor Mediatek Helio G90T
Display 6,53 Zoll, 1.080 x 2.340 Pixel
Arbeitsspeicher 6 GB
interner Speicher 64 GB
Hauptkamera 9248x6936 (64,1 Megapixel)
Akku 4.500 mAh
induktives Laden
USB-Port
IP-Zertifizierung (Schutz gegen Spritzwasser (Regen))
Gewicht 200 g
Farbe Schwarz, Weiß, Blau, Grün
Einführungspreis Redmi Note 8 Pro 64 GB: 249 €, Redmi Note 8 Pro 128 GB: 279 €
Marktstart Oktober 2019

Ein Detail solltest du dir noch genauer anschauen: Der Akku des Xiaomi Redmi Note 8 Pro bietet eine Kapazität von 4.500 mAh und übertrifft damit die Energiespeicher so einiger Flaggschiffe am Markt. Zusammen mit dem sparsamen Prozessor sollte eine sehr lange Akkulaufzeit drin sein.

Preis und Verfügbarkeit des Xiaomi Redmi Note 8 Pro

Der Preis wurde hier schon einige Male erwähnt. Er beläuft sich regulär und zum Marktstart auf knapp 250 Euro. Die ersten 3.000 Stück gehen am 7. Oktober für 230 Euro über den Ladentisch. Du kannst das Smartphone in Grün, Schwarz und Weiß bereits unter anderem bei Real bestellen. Offiziell startet das Xiaomi Redmi Note 8 Pro jedoch erst am 8. Oktober. Dann wird es zuerst die 64-GB-Version in den genannten drei Farben geben. Im November schiebt Xiaomi eine blaue Variante nach. Die Markteinführung der 128-GB-Variante folgt laut Xiaomi „etwas später“. Sie wird dann für 279,90 Euro angeboten.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL