Weltneuheit: Diese Kopfhörer wollen das Handy ersetzen

2 Minuten
Ein britisches Unternehmen hat mit den "Titan" eine Weltneuheit vorgestellt. Die Kopfhörer von Mymanu verfügen nämlich über eine Mobilfunkverbindung. Kopfhörer, die das Handy ersetzen? Gab es noch nie. Doch kann das funktionieren?
Weltneuheit: Diese Kopfhörer wollen das Handy ersetzen
Weltneuheit: Diese Kopfhörer wollen das Handy ersetzenBildquelle: Mymanu

Dass das Handy, wie wir es heute kennen und lieben, schon bald durch andere Geräte ersetze wird, kann man sich kaum vorstellen. Doch Apple arbeitet bereits an der Post-Smartphone-Ära und verabschiedet sich wohl bald vom iPhone. Und auch für Tesla-Chef Elon Musk spielt das Handy schon bald keine Rolle mehr. Einen weiteren Beweis dafür, dass das Handy früher obsolet werden könnte als so manchem lieb ist, zeigt das britische Technologieunternehmen Mymanu. Doch können Kopfhörer wirklich ein Handy ersetzen?

Tschüss Handy, auf Nimmerwiedersehen?

Mit den „Titan“ hat Mymanu heute die weltweit ersten Kopfhörer mit integrierter eSIM vorgestellt. Die Kopfhörer ermöglichen es somit unabhängig vom Smartphone zu telefonieren und Textnachrichten zu empfangen. Apps auf dem Smartphone lassen sich losgelöst vom Handy über die integrierte Sprachschnittstelle der Kopfhörer nutzen und bedienen. Ob bei der Arbeit am PC, beim Sport oder bei jeder Tätigkeit, die eine freie Hand erfordert: Die Titan-Kopfhörer könnten nicht nur ein Nischenprodukt sein. Basierend auf der eigens entwickelten MyJuno-App ist die Kommunikation in 37 Sprachen möglich. Da eine Übersetzung in Echtzeit möglich ist – ähnlich wie mit Google Translate – gehören Sprachbarrieren in Geschäftsgesprächen oder im Urlaub damit der Vergangenheit an.

Das sind die besten In-Ear-Kopfhörer 2021

„Wir sehen hier einen echten Durchbruch für die Telefonindustrie“, ist sich der Gründer Danny Manu sicher. „Titan wird die Art und Weise der mobilen Kommunikation insgesamt verändern. Ein Gerät, welches die Vorzüge der mobilen Kommunikation weiterführt, jedoch die Abhängigkeit von digitalen Endgeräten reduziert, ist ein wichtiger Schritt, um Technologie zugänglicher zu gestalten.“ Dabei gilt für Manu das gleiche Credo wie für Visionär Elon Musk und Innovations-Treiber Apple: Langfristig kommt es zu einer Abkehr in der Interaktion mit Bildschirmen.

Mymanu Titan: Kopfhörer mit eSIM
Mymanu Titan: Kopfhörer mit eSIM

Kopfhörer mit eSIM – und sonst?

Die Titan-Kopfhörer mit integrierter eSIM sind wasserfest und können dem Hersteller zufolge auch extremen Temperaturen standhalten. Zwei leistungsstarke Mikrofone und HD-Klangqualität sollen bei Telefongespräche für Verständlichkeit und einen guten Ton sorgen; Geräuschunterdrückung für ein „faszinierendes Hörerlebnis“. Ein Ladegerät und ein Speicherkabel sind im Lieferumfang enthalten. Zur Akkulaufzeit macht der Hersteller bislang keine Angaben.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL