O2 startet neuen Prepaid-Tarif für Power-User

2 Minuten
O2 bekommt Zuwachs im Prepaid-Tarif-Portfolio. Und der kann sich wahrlich sehen lassen. Denn inklusive ist richtig viel mobiles Datenvolumen. Entsprechend hoch fällt aber auch die Grundgebühr aus. Ab heute sind die Tarife buchbar.
O2 SIM Karte auf Zeigefinger vor einem großen O2-Logo im Hintergrund
O2 startet einen neuen Mega-Tarif: O2 my Prepaid Max.Bildquelle: Hayo Lücke / inside digital

Der Mobilfunk-Netzbetreiber Telefónica Deutschland ist in diesen Tagen wieder besonders eifrig. Nicht nur auf technischer Ebene hinsichtlich des ersten 5G-Sprachanrufs im eigenen Netz, sondern jetzt erfreulicherweise auch an der Tarife-Front. Denn ab dem heutigen 5. Oktober 2021 bietet Telefónica bei der eigenen Kernmarke den Tarif O2 my Prepaid Max 999 an. Der Name ist dabei Programm.

O2 my Prepaid Max 999 – Datenvolumen satt

Drei Allnet-Flats auf Basis eines Prepaid-Tarifs mit 3,5, 6,5 oder 12,5 GB LTE-Datenvolumen hat O2 bereits im Angebot; zu Preisen zwischen 9,99 und 19,99 Euro pro vier Wochen. Ab dem heute kommt ein weiterer Tarif der gleichen Gattung dazu. Und der ist dann gleich mit satten 999 GB Datenvolumen zu einem Preis von 69,99 pro vier Wochen ausgestattet. Ein echter Vielsurfer-Tarif also.

Über die recht hohe monatliche Grundgebühr sind nicht nur sämtliche Verbindungen in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze abgedeckt (außer Sonderrufnummern und Rufumleitungen), sondern auch alle Standard-SMS zu deutschen Handys. Die Internet-Flat mit fast 1 Terabyte monatlichen Datenvolumen lässt sich mit bis zu 225 Mbit/s im Downstream und 50 Mbit/s im über das LTE-Netz von O2 nutzen. Und darüber hinaus auch im EU-Roaming unter Einhaltung einer Fair-Use-Policy.

Besonders dabei: Ist das mobile Datenvolumen (theoretisch) einmal verbraucht, geht es trotzdem mit recht hohen Übertragungsgeschwindigkeiten weiter. Dann sind noch bis zu 50 Mbit/s im Downstream und maximal 32 Mbit/s im Upstream möglich. 5G-Verbindungen sind in den Prepaid-Tarifen von O2 grundsätzlich ausgeschlossen.

Auf Wunsch auch mit neuem Handy zu haben

Erhältlich ist der O2 my Prepaid Max 999 Tarif unter anderem in allen O2-Shops und auch über die O2-Homepage. Möchtest du den Tarif mit einem neuen Einsteiger-Smartphone kombinieren, steht dafür fünf Bundles zur Verfügung:

O2 my Prepaid Max Tarif Vermarktungsbild
Neu von Telefónica Deutschland: der O2 my Prepaid Max Tarif.

Alternative bei der Deutschen Telekom bietet noch mehr – ist aber auch teurer

Einen ähnlichen Tarif hat auch die Deutsche Telekom im Angebot: MagentaMobil Prepaid Max. Hier ist neben einer Sprach- und Internet-Flatrate für 99,95 Euro pro vier Wochen sogar unlimitiertes 5G-Datenvolumen für eine Internet-Flat inklusive. Im Download sind beim Prepaid-Vielsurfer-Tarif der Telekom bis zu 300 Mbit/s möglich, im Upstream sind es bis zu 50 Mbit/s.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • O2 my Prepaid Max Tarif vorgestellt: Telefónica Deutschland
  • O2 Store: Telefónica Deutschland
  • O2 startet neuen Prepaid-Tarif: Power-User werden jubeln: Hayo Lücke / inside digital
Mann nutzt ein Smartphone in einem abgedunkelten Raum.
Gefährliche SMS: BSI warnt vor perfektionierter Abzocke
Schon mehrfach haben wir in den vergangenen Monaten auf gefährliche SMS mit darin hinterlegten Links hingewiesen. Jetzt gehen Betrüger mit neuen Abzocke-Methoden erneut auf die Jagd nach Kundendaten. Vorsicht ist angesagt.

Deine Technik. Deine Meinung.

4 KOMMENTARE

  1. Tel

    02 neue sim karte gültig 2 Jahre/24 Monat ?

    Antwort
    • Es handelt sich um ein Prepaid-Angebot mit 4 Wochen Mindestlaufzeit, nicht um einen Vertrag.

      Antwort
  2. Dome

    Immer noch viel zu teuer und viel zu wenig Datenvolumen. Ich bekomme bei Freenet Funk viel mehr für weniger Geld und ist auch Prepaid. Ich nutze im Monat ca, 1,2 – 1,9 TB an Datenvolumen. Aber es ist wenigstens ein Mini Schritt in die richtige Richtung jetzt müssen sie nur noch den Preis halbieren dann können wir zumindest beim Kostenpunkt mit anderen Ländern mithalten

    Antwort
    • 😮 Was bitte machst du denn mit deinem Handy? Wie verbrauchst du eine derart hohe Datenmenge? Wahnsinn…

      Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL