Haus des Geldes: Starttermin und Trailer der 5. Staffel jetzt offiziell

2 Minuten
Nach vier Staffeln "Haus des Geldes" kommt jetzt die finale fünfte Staffel. Was wird aus der Truppe und schaffen sie es lebend aus der Bank? Die vierte Staffel hat nach einem Cliffhanger viele Fans frustriert zurückgelassen. Doch jetzt wird es wieder spannend.
Haus des Geldes Staffel 5
"Haus des Geldes" geht bald mit einer fünften und letzten Staffel zu Ende.Bildquelle: Netflix

Die Heist-Serie über die genialen Bankräuber findet nun ein Ende. Nach der fünften Staffel „Haus des Geldes“ soll Schluss sein. Durch die Corona-Pandemie hatten sich die Dreharbeiten zur letzten Staffel jedoch verschoben. Ein Trailer verrät nun wann die finalen Folgen rund um die Truppe des Professors auf Netflix zur Verfügung stehen.

Die 5. Staffel bei Netflix

Die fünfte und finale Staffel „Haus des Geldes“ kommt am 3. September 2021 auf die Mattscheiben. Jedoch werden dann vorerst nur die ersten fünf Folgen gezeigt. Für die letzten Folgen braucht es dann noch einmal Geduld. Das große Finale kommt erst drei Monate später, am 3. Dezember 2021, zum Streaming-Dienst. Auch hier wird es dann noch einmal fünf Folgen geben.

Der Serienschöpfer kann auch erklären, warum die beiden Teile separat erscheinen werden. So erzählt Álex Pina dem spanischen Magazin „Esquire“ das es in den ersten fünf Episoden der finalen Staffel „Haus des Geldes“ noch einmal kriegerisch und chaotisch wird. Mit viel Spannung soll die Bande ihren Coup zu Ende bringen. Die letzten fünf Folgen die im Dezember folgen sollen, werden dagegen etwas sentimentaler. Im Vordergrund stehen dann die Gefühle der einzelnen Charaktere, zumindest von denen, die noch am Leben sind. Die beiden Teile werden sich von der Stimmung her also stark unterscheiden.

Handlung von Haus des Geldes

Der Professor ist der geniale Kopf hinter einer Gruppe von Leuten, die in Spanien eine Bank ausrauben. Dabei verwendet jeder einen Decknamen in Form von einem Städtenamen. Das Ziel der Gruppe ist es einfach das Geld einzusammeln und zu verschwinden, ohne jemanden dabei zu verletzen.

Der Cliffhanger der vierten Staffel „Haus des Geldes“ hat viele Fans schockiert zurückgelassen. Der neu veröffentlichte Trailer zur fünften Staffel lässt Fans dabei nicht gerade aufatmen. Dramatische Szenen werden gezeigt, in denen der Gruppe scheinbar alles um die Ohren fliegt. Tokios Stimme aus dem Off unterstreicht die Dramatik. Sie sagt: „Die wichtigsten Augenblicke sind die, in denen uns klar wird, dass es kein Zurück gibt. Umkehr ausgeschlossen.“ Viel mehr verrät der kurze Teaser nicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL