Nichts für schwache Nerven: Einer der brutalsten Thriller der vergangenen 30 Jahre heute im Free-TV

2 Minuten
Ein obsessiver Mörder, der zwei Detectives mit Psycho-Spielchen an der Nase herumführt. Dieser Thriller ist nichts für schwache Nerven, gehört aber zu den spannendsten Filmen der vergangenen 30 Jahre. Wir zeigen dir unseren neuen Filmtipp.
Diesen packenden Thriller gibt es jetzt im Free-TV
Diesen packenden Thriller läuft jetzt im Free TV.Bildquelle: Shutterstock

An diesem Wochenende wartet Hochspannung auf dich. Ein Film, der nicht nur brutal, sondern auch düster ist und keineswegs etwas für schwache Nerven. Es geht um die Zahl Sieben, die keineswegs unbescholten ist. Im Gegenteil: Im christlichen Sinne symbolisiert die Sieben unter anderem die Sieben Todsünden. Und genau diesen müssen sich Brad Pitt und Morgan Freeman annehmen.

Dieser Thriller stellt dir die Nackenhaare auf

Ein Mörder, der eine Obsession hat – die Bibel. Konkreter: die Sieben Todsünden. Detective Lt. William Somerset (Morgan Freeman), der eigentlich in Pension gehen will, und Detective David Mills (Brad Pitt), Somersets Nachfolger, finden sich in diesem Gefüge wider, das sie erstmal entschlüsseln müssen. Der erste Mord, ein mit Draht gefesselter, adipös Mann, wird ermordet aufgefunden. Laut Obduktion muss der Mann vor dem Mord so viel gegessen haben, dass er im wahrsten Sinne des Wortes platzte. 

Zur gleichen Zeit wird Mills an einen weiteren Tatort gerufen, an dem ein Staatsanwalt einige seiner Körperteile abtrennen musste und infolgedessen starb. Unübersehbar ist mit Blut das Wort „Habsucht“ auf den Teppich geschrieben. Zufall? Oder gibt es einen Zusammenhang. Somerset und Mills haben eine haarsträubende Vorahnung. Was sie nicht wissen: Der Mörder (Kevin Spacey) kreist sie immer mehr ein. Und die Frage stellt sich bald: Welche Rolle spielt Mills Frau (Gwyneth Paltrow)?

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Sieben: Hier siehst du den Thriller

Mit diesem packenden Thriller kannst du heute spannend in dein Wochenende starten. Ganz ohne Zusatzkosten siehst du den Film „Sieben“ mit Starbesetzung am Freitagabend (6. Mai) um 22:50 Uhr auf RTL II im Free-TV. Verpasst du den Film, hast du allerdings die Chance, ihn nachzuholen. Dafür brauchst du keinen Videorekorder, sondern Netflix. Hier findest du „Sieben“ derzeit ebenfalls im Katalog des Streaming-Dienstes.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL