Die Siedler - Das Kultspiel kehrt zurück und startet in ein neues Abenteuer

3 Minuten
Zuletzt hat man im Jahr 2010 von den Siedlern gehört, doch nun kehren sie, mehr als ein Jahrzehnt später, auf den PC zurück. Das Franchise wird von Ubisoft wiederbelebt und erhält dabei auch noch einen neuen Anstrich.
Das Coverart-Bild für Die Siedler von Ubisoft.
Die Siedler sind endlich zurück. Lange schon wurde das Franchise vermisst.Bildquelle: Ubisoft

Das Prinzip der Siedler-Spiele ist relativ simpel und intuitiv. Sammle Ressourcen und bringe deine Fraktion an die Spitze. Dennoch bringt das neue Spiel, welches am 17. März rauskommt, ein paar Neuheiten mit sich.

Das Spielprinzip von Die Siedler

In „Die Siedler“ geht es darum, die Elari-Fraktion erfolgreich in ein neues Leben zu führen. Sie wurden aus ihrer Heimat vertrieben und müssen sich jetzt in einem neuen, unbekannten Land niederlassen. Dabei brauchen sie nun etwas Hilfe. Denn ihre Heimat ist nicht ohne Abenteuer und es ist von großer Wichtigkeit, dass sich die Elari-Fraktion gegen andere Fraktionen der Gegend beweisen kann. Um dies zu erreichen, stehen dir verschiedene Spielmodi zur Auswahl: Einzelspieler-Kampagne, Ansturm und Skirmish. Skirmish ist dabei der Multiplayer-Modus, in dem du entweder allein oder mit Freunden gegen eine KI antreten kannst, oder gar komplett online mit bis zu acht Spielern spielen kannst.

Insgesamt kannst du in Die Siedler aus drei spielbaren Fraktionen auswählen. Jede Fraktion hat dabei ein ganz einzigartiges Aussehen und bringt auch einen eigenen Spielstil und eine besondere Hintergrundgeschichte mit sich. Meistere alle drei Fraktionen und stelle dich auf deiner Reise harten Herausforderungen. Nur durch das Sammeln von Ressourcen und den Aufbau deiner Gemeinschaft kannst du in deiner neuen Heimat an Einfluss gewinnen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Insgesamt handelt es sich bei dem neuen Spiel um ein Reboot des bekannten Franchises. Basierend ist dieser vor allem auf den Spielen „Die Siedler 3“ und „Die Siedler 4“, welche zu den beliebtesten Spielen der Reihe gehören. Dennoch kannst du dich auf eine komplett neue Spielerfahrung freuen, was unter anderem der Snowdrop-Engine von Ubisoft zu verdanken ist. Diese lässt Die Siedler wahrlich in einem neuen Licht strahlen.

Closed Beta und Veröffentlichung

Das Spiel wird zwar erst am 17. März offiziell veröffentlicht, doch schon bald kannst du anfangen eine besondere Version des Spiels zu testen. Es handelt sich dabei um eine „Closed Beta„. Auf der offiziellen Seite des Spiels kannst du dich hierfür registrieren. Eine Closed Beta ist eine eingeschränkte Version des Spiels und dient dazu, noch vor der vollständigen Veröffentlichung wertvolles Spieler-Feedback zu erhalten. Es kann in der Beta-Version eines Spiels oft passieren, dass man über kleine Fehler im Spiel stolpert. Doch gerade dazu dient die Beta, denn diese Fehler können so noch vor der Veröffentlichung behoben werden.

In der Closed Beta von Die Siedler erwarten dich ein ausführliches Tutorial, zwei spielbare Fraktionen und zwei Skirmish-Modi, 1v1 und 2v2. Natürlich liegt dies weit unter dem Ausmaß des tatsächlichen Spiels. Doch für jeden, der schon mal einen kleinen Einblick erhaschen möchte, sollte dies trotzdem von großem Interesse sein. Die Beta startet bereits am 18. Januar, also warte nicht zu lange damit, dich zu registrieren.

Bei der vollständigen Veröffentlichung am 17. März für den PC, wird es drei verschiedene Versionen des Spiels zu kaufen geben. Es handelt sich dabei mitunter um die Standard-Edition, welche nur das Basisspiel beinhaltet. Jedoch gibt es auch die Entdecker Edition und die Deluxe Edition, welche beide coole Boni beinhalten.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL