Philips Hue Outdoor Lightstrip: Licht-Upgrade für Balkon und Garten

3 Minuten
Die smarte Beleuchtung hat es längst nach Außen geschafft. Wer seinem Garten oder Balkon die richtige Lichtstimmung verpassen will, greift zu smarten Outdoor-Lampen. Wir haben den Philips Hue Outdoor Lightstrip getestet.
Der Philips Hue Lightstrip Outdoor
Der Philips Hue Lightstrip Outdoor.Bildquelle: Michael Stupp / inside digital

Der Philips Hue Outdoor Lightstrip kann wie die Lampen der „White & Color Ambiance“-Serie in 16 Millionen Farben erstrahlen, gesteuert via Bridge per App, und besteht aus einem flexiblen und gummierten Schlauch. Dieser ist halbseitig transparent und an jener Stelle mit dutzenden LEDs gespickt, die für den scheinbar lückenlosen Leuchteffekt sorgen. Getestet haben wir den 2-Meter-Lightstrip.

Design, Eindruck und Lieferumfang

Der Lightstrip Outdoor kommt in einer kompakten Box. Darin: Viel Pappe, der Leuchtstreifen samt Netzteil und Verbindungskabel sowie Zubehör zum Anbringen und für sicheren Halt. Also Schrauben und Befestigungsclips, mit denen der Lightstrip befestigt werden kann.

Der Lightstrip selbst ist gummiert und bestätigt im Handling den lückenlos flexiblen Eindruck. Dieser ist obendrein hochwertig, was insbesondere für die Übergänge und das Steckersystem gilt. Auch Kabel, Netzteil und Stecker machen das, was ein Outdoor-Produkt, erwecken soll: Das Gefühl, es auch bei Starkregen sorglos draußen liegen lassen zu können. Offiziell bestätigt wird der Wasserschutz durch die Schutzart IP67.

Lieferumfang des Philips Hue Lightstrip Outdoor
Der Lieferumfang des Philips Hue Lightstrip Outdoor.

→ Aktuell: Das sind die Philips Hue Neuheiten im Sommer 2022

Philips Hue Outdoor Lightstrip im Balkon-Test

In unserem Test verpassten wir einem kleinen Balkon mit Brüstung, Sichtschutz und Blumenkästen ein leuchtendes, 2 Meter langes Upgrade. Trotz des Hebels von 2 Metern Länge ist der Lichtschlauch leichtgängig und macht keine Schwierigkeiten, ihn in gerader Linie anzubringen.

Wichtig ist die Lösung der Frage, wie du die Verkabelung löst. Allzu weit weg von der nächsten Steckdose oder zumindest einer Verlängerung darf der Einsatzort nicht sein. Dazu musst du dir für den perfekten Effekt überlegen, wo du das wuchtige Netzteil versteckst. Auf einem Balkon ist das häufig schwieriger als in einem Gartenstück.

Nun aber zum Test: Eingerichtet ist der Hue Outdoor Lightstrip dank vorhandener Bridge in wenigen Sekunden. Das System erkennt den neuen Aktor, bindet ihn ein und fragt sogleich nach Aufstellort und eventueller Integration in bestehende Routinen und Entertainment-Bereiche.

Schwach beleuchtet, lassen sich noch erkennen, wo die einzelnen LEDs des Lightstrips liegen. Ab einer gewissen Schwelle macht der Lichtschlauch aber, was er soll: Er erzeugt ein homogenes lineares Lichterlebnis in allen erdenklichen Farben. Auch einige vorgefertigten Leuchteffekte sind möglich – so imitiert der Lightstrip auf Wunsch das leichte Flackern eines Kaminfeuers. Das Licht kommt einem echten Feuer allerdings höchstens nahe.

Der Philips Hue Lightstrip in blau
Blau leuchtend: Der Philips Hue Lightstrip Outdoor

Fazit zum Outdoor Lightstrip

Keine großen Worte nötig: Der Philips Hue Outdoor Lightstrip macht, was er soll. Er erzeugt cooles direktes oder indirektes Licht für Draußen. Die Anbringung ist simpel – aber setzt ein bestehendes Hue-System mit Bridge voraus. Für absolute Einsteiger ist das Set also schon rein technisch nicht das richtige. Wenn du dir aber einfach eine Philips Hue Bridge dazukaufst, kannst du auch mit einem Lightstrip starten.

Etwas störend ist das große Netzteil, wenngleich es im Gesamteindruck die Robustheit unterstreicht. 2 Meter sind für den Anfang gut, aber am Ende viel kürzer, als sie klingen. Nahtlos erweiterbar ist der Lichtstreifen nicht.

Pro

  • Tolles, atmosphärisches und homogenes Licht
  • Schnelle Anbringung, leichte Einrichtung
  • Gute, robuste Verarbeitung

Contra

  • Nicht modular erweiterbar
  • Für den Outdoor-Bereich ein etwas kurzes Kabel
Philips Hue Lightstrip gerade und rot leuchtend
Der Philips Hue Lightstrip sorgt für farbenfrohe Beleuchtung.

Das getestete Lightstrip Outdoor Basis-Set in der 2-Meter-Variante kostet im Online-Shop von Philips Hue derzeit 129,99 Euro. Verfügbar ist das Paket auch mit einem 5-Meter-Lichtstreifen – das kostet dann 219,99 Euro. Anders als die Gradient-Lightstrip-Prdukte für Innen lassen sich die klassischen Lightstrips nicht aneinanderreihen und auch nicht zerschneiden.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Lieferumfang des Philips Hue Lightstrip Outdoor: Michael Stupp / inside digital
  • Philips Hue Lightstrip in blau: Michael Stupp / inside digital
  • Der Philips Hue Lightstrip mit roter Beleuchtung: Michael Stupp / inside digital
  • Der Philips Hue Lightstrip Outdoor: Michael Stupp / inside digital

Jetzt weiterlesen

Apple-Deal: iPhone 13 mit 40-GB-Tarif und 5G für 35 Euro pro Monat
Für alle, die sich für ein neues iPhone interessieren, hat Saturn jetzt ein starkes Angebot parat. Denn das iPhone 13 gibt’s jetzt zusammen mit einem 40-GB-Tarif für knapp 35 Euro monatlich. Das steckt in der Bundle-Aktion aus Smartphone und Tarif.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein