Bose Solo Series II Soundbar im Test: Preis-Leistungs-Hammer mit voluminösem Klang

6 Minuten
Soundbars liegen im Trend, peppen sie den Klang deines Fernsehers doch einfach kräftig auf. Auch Bose ist mit mehreren Modellen vertreten. Ich habe den preiswertesten TV-Lautsprecher Bose Solo Series II für rund 150 Euro getestet. Aber wie gut sind Klang, Funktionen und Preis-Leistungs-Verhältnis?
Bose Solo Series II Soundbar im Test
Bose Solo Series II Soundbar im TestBildquelle: inside digital

So gut wie jeder bekannte Audiohersteller hat momentan auch mindestens eine Soundbar im Sortiment. Die Audioleisten verleihen deinem Fernseher einen satten Sound und können meist deutlich mehr Volumen und Raumklang erzeugen, als integrierte TV-Lautsprecher. Cool an der Bose Solo Series II ist unter anderem der niedrige Preis, ist der US-amerikanische Hersteller doch eigentlich bekannt für eher hochpreisige Audioprodukte. Ich habe geprüft, was die Soundbar für ihr Geld bietet.

Bose Solo Series II Soundbar: Verarbeitung, Look & Lieferumfang

Die Bose Solo Soundbar Series II sieht elegant und hochwertig aus. Auch die Oberfläche und das Gitter der Lautsprecher fühlt sich robust und wertig an. Den TV-Lautsprecher gibt es nur in Schwarz, das je nach Beleuchtung aber mehr nach einem dunklen Anthrazit aussieht. Uns gefällt das minimalistische Design, da es sich problemlos in die allermeisten Wohnzimmer einfügen sollte. Schön ist zudem, dass der TV-Lautsprecher mit Abmessungen von 7,1 × 54,9 × 8,6 Zentimetern angenehm kompakt ist. Und auch das Gewicht ist mit nur 1,7 Kilogramm angenehm leicht.

Im Karton befindet sich neben der Soundbar selbst eine gut verarbeitete, kleine Fernbedienung, ein Netzteil und -kabel, ein optisches Audiokabel, eine Wandhalterung samt Schrauben und Dübel sowie eine Kurzanleitung. Darüber hinaus verfügt die Audioleiste über einen AUX-Eingang, einen optischen digitalen Audioeingang, einen koaxialen digitalen Audioeingang (Cinch), einen USB-Anschluss für Software-Updates sowie einen Stromeingang. Via Bluetooth lässt sich außerdem auch ein Smartphone oder Tablet verbinden, um direkt Musik oder Podcasts zu streamen. Dadurch kannst du die Bose-Soundleiste in einem auch als schicken Wohnzimmer-Lautsprecher nutzen.

Bose Solo Series II - die Anschlüsse auf der Rückseite
Bose Solo Series II – die Anschlüsse auf der Rückseite

Plug & play: Lieben wir

Mithilfe der Kurzanleitung ist die Bose Solo Soundbar Series II sehr schnell eingerichtet. Sie muss nur an eine Steckdose und mit dem jeweiligen Fernseher verbunden werden und schon kann’s losgehen. Du brauchst keinen Account, keine Kalibrierung, nichts … Und das ist in Zeiten von smarten Funktionen und sonstigen App-Features, die kaum jemand benötigt, ein echter Pluspunkt.

Weiterhin kannst du die Soundbar direkt auf deinen TV-Tisch oder -Schrank stellen und musst nichts weiter machen, als die Audioleiste per Fernbedienung einzuschalten. Bei Bedarf lässt sich der TV-Lautsprecher aber auch per Wandhalterung an der Wand befestigen. Die dafür nötigen Utensilien schickt Bose gleich mit – du musst nur noch Löcher in die Wand bohren und die Soundbar daran befestigen.

Wandhalterung, Schrauben und mehr - das ist im Lieferumfang enthalten
Wandhalterung, Schrauben und mehr – das ist im Lieferumfang enthalten

Funktionen und Fernbedienung

Die Bose Solo Series II Soundbar zeichnet sich nicht nur beim Design durch Minimalismus aus. Auch beim Funktionsumfang gilt das Motto „weniger ist mehr“. Ich bin ein großer Fan davon und brauche keine zehn verschiedenen Modi für jedes Genre. Die Audioleiste bietet genau zwei Möglichkeiten, den Klang nach deinem Geschmack und TV-Programm anzupassen. So soll der Dialogue Mode die Stimmwiedergabe verbessern und mit der Bass-Taste lassen sich tiefe Töne verstärken. Theoretisch musst du hier nur einmal deine bevorzugten Einstellungen wählen und danach nie wieder – aber selbst ohne Anpassung erhältst du bereits ein starkes Sound-Upgrade.

Bose Solo Series II Soundbar Test - Per Fernbedienung lassen sich Lautstärke, Bass, Dialogmodus und Co. steuern
Bose Solo Series II Soundbar Test – Per Fernbedienung lassen sich Lautstärke, Bass, Dialogmodus und Co. steuern

Je nach Einstellung, zeigen dir kleine LED-Leuchten an der Soundbar die jeweilige Aktion. Cool ist zudem die Musikwiedergabe via Bluetooth. Denn hierdurch kannst du auch beim gemütlichen Abendessen oder der nächsten Geburtstagsfeier die passende Hintergrundmusik über die elegante Audioleiste abspielen. Per Knopfdruck auf der Fernbedienung wechselst du schnell zwischen dem TV-Modus und der Bluetooth-Wiedergabe. Trennst du die Verbindung zum TV-Gerät, verbinden sich Smartphone und Soundbar von selbst wieder miteinander. Übrigens lässt sich die Bose Soundbar auch mit jedem beliebigen Bose Smart Speaker oder jeder Bose Smart Soundbar verknüpfen, um so synchronisierten Sound wiederzugeben.

Stimmen, Bass, Action, Klassik – so klingt die Soundbar

Nun zum wahrscheinlich wichtigsten Punkt der Bose Solo Series II Soundbar: dem Klang. Wir haben ihn mit Actiontrailern, Videos von klassischen Konzerten, Interviews und verschiedenen Songs getestet. Und es ist sofort eine eindeutige Verbesserung zum integrierten TV-Lautsprecher zu hören – die Soundbar kann nicht nur deutlich lauter werden, sondern spielt Töne auch mit deutlich mehr Bass und Volumen ab. Stimmen sind gleichzeitig sehr klar verständlich und insgesamt entsteht ein besserer Raumklang als über die TV-Boxen.

Auch, wenn man die Lautstärke ganz leise dreht – etwa weil man andere Mitbewohner nachts schlafen lassen möchte – sind alle Töne noch klar hörbar und es entsteht kein unangenehmes Rauschen. Spielt man Musik über das Smartphone ab, klingt diese auch schön kräftig und klar. Reicht dir der voreingestellte Bass nicht aus, kannst du ihn per Fernbedienung zusätzlich verstärken.

Bose Soundbar Test - elegantes Design und starker Klang
Bose Soundbar Test – elegantes Design und starker Klang

Der Dialogmodus holt weiterhin nochmal etwas mehr aus dem Sound heraus. Interessanterweise aber nicht nur bei Gesprächen, sondern auch bei sonstigen Inhalten. Ist er eingeschaltet, wirkt alles voluminöser und einfach besser. Daher unser Tipp: Lass einfach den Dialogmodus immer eingeschaltet, dann musst du auch nicht immer hin- und herschalten.

Ist der Dialogmodus ausgeschaltet, klingen Hochtöner – also etwa Stimmen – leicht blechern. Das lässt sich mit dem Einschalten der Funktion jedoch leicht beheben. Der Bass ist außerdem etwas begrenzt. Möchtest du stärkere Tieftöne, solltest du daher zu einem höherpreisigeren Modell mit externem Subwoofer greifen.

Fazit zur Bose Solo Series II Soundbar

Für gerade einmal rund 150 Euro bietet die Bose Solo Series II Soundbar ein richtig gutes Gesamtpaket aus minimalistischem Design, tollem Klang und einfacher Einrichtung und Steuerung. Sie sollte für die meisten Nutzer vollkommen ausreichen und deinem Fernseher ein ordentliches Klang-Upgrade liefern. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt richtig gut.

Möchtest du hingegen Features, wie 3D-Sound, Sprachsteuerung oder einen noch kräftigeren Bass, stößt die Soundbar an ihre Grenzen. Kannst du darauf verzichten und möchtest einfach nur eine elegante Audioleiste, die den Klang im Wohnzimmer deutlich verbessert, wirst du mit der Bose Solo Series II Soundbar sicher zufrieden werden.

Übrigens: Bei MediaMarkt kommst du gerade dank einer 10-Prozent-Aktion zum besten Preis an die Bose-Soundbar. Dank Direktabzug im Warenkorb stehen am Ende nur noch weniger als 140 Euro auf der Rechnung – das ist der aktuelle Bestpreis im Netz (Link zum Preisvergleich). Das Angebot läuft aber nur noch bis zum 31. Dezember 2023 und gilt auch für viele weitere Bose-Produkte.

Pros der Bose Solo Series II Soundbar

  • Hochwertiges + kompaktes Gehäuse
  • Elegantes Design
  • Toller voluminöser Klang
  • Minimalistische Fernbedienung + Funktionen
  • Einfaches Plug & Play
  • Günstiger Preis

Contras der Bose Solo Series II Soundbar

  • Bass stößt an seine Grenzen
  • Kein 3D-Sound und keine Sprachsteuerung

glyph-sponsored-shopping-venture glyph-sponsored-eye Über diesen Artikel

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Dieser Artikel ist Teil einer Kooperation mit MediaMarkt. Der Partner nimmt keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Bildquellen

  • Bose Solo Series II – die Anschlüsse auf der Rückseite: inside digital
  • Wandhalterung, Schrauben und mehr – das ist im Lieferumfang enthalten: inside digital
  • Bose Solo Series II Soundbar Test – Per Fernbedienung lassen sich Lautstärke, Bass, Dialogmodus und Co. steuern: inside digital
  • Bose Soundbar Test – elegantes Design und starker Klang: inside digital
  • Bose TV Speaker Soundbar: Bose
  • Bose Solo Series II Soundbar im Test: inside digital

Jetzt weiterlesen

Teufel räumt Lager leer: Großer Ausverkauf sorgt für Top-Preis bei dieser Bluetooth-Box
Du suchst einen kompakten Bluetooth-Speaker, der dir trotzdem einen tollen Sound liefert? Dann ist der Teufel Boomster Go eine ideale Wahl! Das Gerät kann nämlich sogar in der Hosentasche verstaut werden. Und aktuell gibt's die Box super günstig.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein