Bluetti AC200L Solar-Generator im Test: Hier ist die Powerstation echt stark!

4 Minuten
Für modernes Camping und andere Abenteuer sind sie kaum mehr wegzudenken: mobile Powerstations, die idealerweise auch per Solar aufgeladen werden können. Wie groß die Sprünge in der Technologie aktuell sind, zeigt die Bluetti AC200L im Test.
Bluetti AC200L Powerstation im Test
Bluetti AC200L Powerstation im TestBildquelle: Michael Stupp / inside digital

In der Klasse der gerade noch so tragbaren Powerstations sind Batteriekapazitäten von 2.048 Wh die Obergrenze. Darüber wirds zu schwer. Wirklich leicht sind Akku-Generatoren wie die Bluetti AC200L mit knapp unter 30 Kilogramm allerdings auch nicht. Aber für ein paar Meter geht’s. Schauen wir uns den als Solar-Generator verwendbaren Kasten genauer an.

Bluetti AC200L mit 2.048 Wh und 2.400 Watt

Mit der AC200L holt Bluetti auf dem Papier das Maximum heraus. Normalerweise ist in Sachen Leistung bei Boxen dieser Kragenweite bei 2.000 oder 2.200 Watt Schluss. So ergeht es auch den Modellbrüdern AC200P (Link zum Testbericht) und AC200Max (Link zum Testbericht). Bei der AC200L wurde das Leistungsspektrum im Regelbetrieb hingegen auf 2.400 Watt erweitert. Im Peak sind sogar 3.600 Watt drin. Damit setzt sich die Powerstation an die Spitze der 200er-Reihe von Bluetti und bringt für Camper und Strom-Selbsterzeuger einen entscheidenden Vorteil mit sich. Die AC200L ist auf dem Papier eine ideale Begleiterin für den Trend namens „Glamping“.

Aufgeladen wird die Box über Netzstrom (2.400W) oder Solar (1.200W). Damit ist die Powerstation bei voller Last in weniger als einer Stunde wieder aufgeladen.

Direkt im Onlineshop des Herstellers ansehen

Der Härtetest mit dem All-in-One-Elektrogrill

Um die Bluetti AC200L an ihre Leistungsgrenze zu bringen, haben wir sie mit einem Elektrogrill zum Büro-Barbecue verpflichtet. Der Grill – ein Ninja Woodfire – stellte uns im Test im Sommer 2023 schon vor Probleme, weil er andere Powerstations durch seinen Leistungshunger mit 2.400 Watt not-abschaltete. Nun testen wir den Grill daher mit der 2.400 W starken AC200L.

Und die hält, was sie verspricht. Der Peak sorgt also im Praxis-Test nicht nur für Kapazität, sondern wirklich auch für Leistungsspitze. Der Grill zog mit teils 2.463 Watt am Akku, ein bisschen Puffer lässt die Elektrik also ebenfalls noch zu. Allerdings kannst du dem Ladebalken der Powerstation bei so einer Last dabei zuschauen, wie sich die verbleibende Akkulaufzeit reduziert.

Eine Powerstation betreibt einen Elektrogrill mit über 2.400 Watt
Die Bluetti AC200L schafft es, den Elektrogrill auf höchster Stufe anzufeuern.

Ein Lachsfilet lässt verzehrfertig gegrillt nur noch 75 Prozent in der zuvor voll geladenen Powerstation übrig. Das Grillvergnügen darf also nicht zu lange dauern – vor allem, wenn du darüber hinaus noch Strombedarf hast.

Wasserkocher, Toaster, Haartrockner – alles kein Problem

Die 200 bis 400 Watt Vorsprung in dieser Klasse machen einiges aus. Sie sorgen dafür, dass du Kurzzeit-Spitzenverbraucher – dazu zählen etwa Wasserkocher, Toaster oder Haartrockner – ohne Probleme verwenden kannst und gleichzeitig auch Kleinverbraucher wie das Ladekabel für den E-Bike-Akku oder das vom Notebook nicht trennen musst.

Wer also unterwegs keine Kompromisse eingehen will, für den ist die AC200L von Bluetti die ideale Powerstation. Hinzu kommt ihre Vielseitigkeit. Auf der Vorderseite ist nämlich ein breites Spektrum an Steckdosen und Anschlüssen vorhanden.

Fazit und Überblick: Das bietet die Bluetti AC200L Powerstation

Die Bluetti AC200L bietet satte 2.048 Wattstunden Batteriekapazität, die sie mit leichtem Vorteil und bis zu 2.400 Watt abgibt. Dafür stehen vier AC-Haushaltssteckdosen zur Verfügung, auf die sich die 2.400 Watt komplett – entweder fokussiert auf eine oder parallel auf alle vier – verteilen. Daneben gibt es noch vier USB-Slots, wovon zwei USB-C-Stecker eine Ladegeschwindigkeit von bis zu 100 Watt für Notebooks oder Smartphones liefern. Optional gibt es noch zwei Drehstrom-Stecker (DC).

Die Powerstation Bluetti AC200L mit integrierten Tragegriffen
Die Powerstation Bluetti AC200L mit integrierten Tragegriffen und Top-Verarbeitung.

Aufladen kannst du die Powerstation per Netzstrom, Zigarettenanzünder und Solar. Außerdem lassen sich kompatible Batterie-Packs anschließen, die die Gesamtkapazität des Systems erhöhen können. Per Display kannst du aktuelle Daten zu Ladezustand und Leistungs-Abgabe beziehungsweise -Aufnahme einsehen. Etwas mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet die Smartphone-App von Bluetti, die es für iPhones und Android-Smartphones gibt.

Pros:

  • Top-Verarbeitung, intuitive Bedienung, Plug & Play
  • Gutes Handling trotz fast 30 Kilogramm
  • Starke Leistung mit mehr als 2.400 Watt im Normalmodus

Contras:

  • Keine Qi-Ladefläche für kabelloses Laden (war sonst immer ein Top-Argument für Bluetti)
  • Keine Scheinwerfer-Funktion

Die Bluetti AC200L feiert heute, am 13. März 2024, Marktstart und ist dank all ihrer Charakteristika einer der absoluten Top-Tipps unter den Powerstations der 2-kWh-Klasse. Beim Hersteller zahlst du 1.999 Euro (UVP), aktuell aber nur 1.599 Euro als Marktstart-Special. Immer wieder gibt es dank Sonderaktionen aber bessere Preise.

Tipp: mit dem Rabatt-Code I100L streichst du aktuell (bis 18. März 2024) 100 Euro von der Rechnung und sicherst dir die nagelneue Powerstation zum Vorzugspreis von 1.499 Euro .

Auch die Kombi als Solargenerator mit einem oder mehreren faltbaren Solarpanels des Herstellers können sich unterm Strich lohnen, da hier Rabatte und Set-Preisvorteile winken. Generell bekommst du beim Kauf über Bluetti selbst immer eine längere Garantie im Vergleich zum Kauf via Amazon und Co.

glyph-sponsored-shopping-venture glyph-sponsored-eye Über diesen Artikel

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Dieser Artikel ist Teil einer Kooperation mit Bluetti. Der Partner nimmt keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Bildquellen

  • Powerstation und Elektrogrill: Michael Stupp / inside digital
  • Die Powerstation Bluetti AC200L mit integrierten Tragegriffen: Michael Stupp / inside digital
  • Bluetti AC200L Powerstation im Test: Michael Stupp / inside digital

Jetzt weiterlesen

Hohe Leistung und 600 Euro Rabatt: Dieser Stromspeicher ist ein Schnäppchen
Die Auswahl an Stromspeichern auf dem Markt wächst stetig. Während viele Hersteller mit Angeboten locken, wird es schwerer, ein gutes Schnäppchen zu identifizieren. Ein Anbieter von Solargeneratoren wartet nun mit einem Sonderpreis für ein ganzes Set auf, das du dir nicht entgehen lassen solltest.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein